Covid19 - Einreise nach Thailand

Benutzeravatar

mungg
Beiträge: 624
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 23:44
Wohnort: Pattaya

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#71

Beitrag von mungg »

Ganz aktuell gerade auf der Homepage der Thai Botschaft in Bern gefunden. Neue Kategorie:
11. Non-Thai national who hold a valid Non-Immigrant O (Retirement Visa) or a valid re-entry permit (Retirement) (Click here for instruction.)
https://www.thaiembassy.ch/Content/Embassy/163.html
Der Instruktions-Link funzt nur noch nicht.
Ich glaubs nicht. Vielleicht reichts nun doch noch bis Ende Dezember. Jetzt muss ich Gas geben.
Man kann es nicht allen recht machen. Drum mach ich es wenigstens mir recht.

DonJosé
Beiträge: 262
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 23:39
Wohnort: Baan Sri Boonrueng (UTH)

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#72

Beitrag von DonJosé »

mungg hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 20:59

Der Instruktions-Link funzt nur noch nicht.
Super! Habe es eben auf FB mitbekommen; einige sind ganz aus dem Häuschen; freuen sich viele.

Ich habe es kurz ausprobiert. Ich konnte ohne Probleme bis zum Formular gelangen.
Wo funzt der link bei Dir nicht ?

Beste Grüsse
DonJosé
Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#73

Beitrag von tom »

1605096343_instructions-coe-o-retirement---11nov (1).pdf
(76.26 KiB) 144-mal heruntergeladen
Gruss Tom
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 10263
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nur noch Zürich

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#74

Beitrag von ZH-thai-fun »

tom hat geschrieben:
Mi 11. Nov 2020, 22:12
1605096343_instructions-coe-o-retirement---11nov (1).pdf

Gruss Tom
Kann den Link auch nicht öffnen ... :-w
Nur wer Negatives wahr'nimmt, kann auch Positive genießen.
Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#75

Beitrag von tom »

Also es ist eine Datei die man runterladen muss und dann öffnen kann. Bei mir geht das und sieht dann so aus (auf dem Handy) :
Screenshot_20201112_044843_com.dropbox.android.jpg
Screenshot_20201112_044843_com.dropbox.android.jpg (78.99 KiB) 2083 mal betrachtet
Gruss Tom
Benutzeravatar

mungg
Beiträge: 624
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 23:44
Wohnort: Pattaya

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#76

Beitrag von mungg »

Ja, hat bei mir mit etwas Geduld dann auch geklappt. Die Schweizer Botschaft in Bangkok hat mittlerweile eingetragene Personen auch informiert. Bei der Beantragung des CoE scheint sich was geändert zu haben, wenn ich es bei erster Durchsicht richtig verstanden habe. Man beantragt erst ein Vorab-CoE, wo erstmal nur Formular, Pass, Visum und Versicherungsnachweis eingereicht werden muss. Erst wenn das erteilt wurde, muss man in einem zweiten Schritt den Flug und die Quarantäne nachweisen. Ich gehe mal davon aus, dass wenn man ein "Vorab"-CoE hat, bereits sicher ist, einreisen zu dürfen, sodass finanzielle Risiken wegen gebuchtem Flug und ASQ nur noch am COVID-Test hängen - und evtl. kurzfristig verschobenen Flügen. Neu ist nach erster flüchtiger Durchsicht auch, das nebst ASQ in Bangkok auch eine lokale ASQ in Chonburi für das CoE akzeptiert wird. Alles ohne Gewähr. Lest euch die Bedingungen in Ruhe selbst durch.

Ich war gestern Abend derart aus dem Häuschen, dass ich gar nicht schlafen konnte. Ich musste ausnahmsweise eine kleine Pille schlucken, sonst hätte es wohl eine Freinacht gegeben.
Man kann es nicht allen recht machen. Drum mach ich es wenigstens mir recht.
Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 1272
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#77

Beitrag von Caveman »

Was auffaellt, aber moeglicherweise bereits diskutiert wurde (habe mir nicht den ganzen Thread durchgelesen): Hier wird nun auch fuer die Einreise mit einem Non Immigrant O (also nicht nur OA) oder einem entsprechenden Re-Entry Permit neben der Corona Versicherung mit der Deckungssumme 100.000 USD auch eine allgemeine Krankenversicherung mit den Deckungssummen von jeweils mindestens 40.000 Baht (ambulante Behandlungen) bzw. 400.000 Baht (stationaere Behandlungen) verlangt.

Eine solche Versicherung (also die allgemeine, nicht die Corona) wurde bislang ja nur von Inhabern eines Non Immigrant OA Visums verlangt, nicht aber auch von denen eines Non Immigrant O.

Inwieweit dies Bestand haben wird oder ob es vielleicht auch nur eine dem derzeitigen aus reiner Panik entstandenen Aktionismus geschuldete Falschinformation oder Fehlinterpretation ist, sei einmal dahingestellt.

Gruss
Caveman
Benutzeravatar

satang999
Beiträge: 23
Registriert: Do 5. Nov 2020, 18:20
Wohnort: Bangkok

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#78

Beitrag von satang999 »

Wow das sind aber viele Vorgaben, die auch Touristen abschrecken könnten.

Die Nachweisung von 500.000 Baht für ein simples Touristen-Visum dürfte kaum erklärbar sein :(
Es grüsst euch satang999 :ymhug:
Benutzeravatar

thedi
Beiträge: 4981
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#79

Beitrag von thedi »

satang999 hat geschrieben:
Do 12. Nov 2020, 09:37
Die Nachweisung von 500.000 Baht für ein simples Touristen-Visum dürfte kaum erklärbar sein
Meine Erklärung ist, dass es sich dabei um eine Art "Filter" handelt. In der aktuellen Situation können nicht 38 Mio Touristen/Jahr eingelassen werden, also musste man Kriterien schaffen, welche die Nachfrage reduzieren.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi
Benutzeravatar

satang999
Beiträge: 23
Registriert: Do 5. Nov 2020, 18:20
Wohnort: Bangkok

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#80

Beitrag von satang999 »

Hallo Thedi,

danke für Deine Antwort.

Der Massentourismus wird es auch alsbald nicht mehr geben, daher teilweise verständlich und auch nicht verkehrt. Denke alleine an die Umwelt und anderes.

Dennoch hoffe ich doch, das dies bei Thai-Deutschen Ehepaaren als Tourist später noch entschärft wird, bei nur 4 Wochen Urlaub. :-\
Planen Okt. 2021...

Bis 2024 wird es wohl wieder "normal" sein, da planen wir 3-6 Monate :ymhug:
Es grüsst euch satang999 :ymhug:
Antworten

Zurück zu „Visum & Aufenthalt“ | Ungelesene Beiträge