Covid19 - Einreise nach Thailand

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#101

Beitrag von tom »

Darum schrieb ich ja "gemäss Thailändischem Honorarkonsulat Hamburg"... ;-)

Gruss Tom

Sanukshg
Deaktiviert
Beiträge: 3074
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#102

Beitrag von Sanukshg »

tom hat geschrieben:
Sa 14. Nov 2020, 15:37
Darum schrieb ich ja "gemäss Thailändischem Honorarkonsulat Hamburg"... ;-)

Gruss Tom
Tom ist schon klar nur würde ich mich auf deren Aussage nicht offiziell verlassen.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst
Benutzeravatar

mungg
Beiträge: 624
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 23:44
Wohnort: Pattaya

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#103

Beitrag von mungg »

Hier habe ich beschrieben, wie bei mir die Beantragung des CoE lief:
viewtopic.php?f=61&t=4861&p=144696#p144696

Ich bin begeistert! :wai:
Man kann es nicht allen recht machen. Drum mach ich es wenigstens mir recht.
Benutzeravatar

doldi51
Beiträge: 792
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:05
Wohnort: Ban Dongmun, Nongkungsi, Kalasin / Nienhagen/Celle&/Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#104

Beitrag von doldi51 »

Moin miteinander.
Von den Member, die ein COE erhalten haben würde ich gern wissen:

- bei welcher Gesellschaft habt Ihr die Krankenversicherung mit der erforderlichen Deckungsbestätigung für Covid Behandlung -ambulant und stationär- ?
-welche Prämie habt ihr für die Laufzeit berappt?

(Ich werde dieses Jahr 70 und habe eine Versicherung zur Absicherung der übelsten Optionen vor meinem 60sten bei der Pacific Cross abgeschlossen. Die letzte Jahresprämie lag bei 41K)

Gestern (02.03.2021) habe ich ein COE beantragt, das auch kurz darauf abgewiesen wurde. :(
Grund: Meine im Oktober des vergangenen Jahres ausgestellte Deckungszusage von der Pacific Cross Insurance betätigt die stationäre, nicht jedoch die ambulante Behandlung.

Mein Broker/Versicherungsagent in Chiang Mai klärt das gerade mit der Versicherung.

Trotzdem würde ich gern wissen welche Alternativen sich da möglicherweise anbieten.

Gruß aus dem kalten Norddeutschland,
Dieter.
Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#105

Beitrag von Andia »

Ich kann die Hanse Merkur Versicherung wo ich auch bin empfehlen.
Ich liebe Thailand. :-
Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#106

Beitrag von tom »

Neu gibt es dieses Angebot:

https://www.axa.co.th/en/axa-sawasdee-t ... -insurance

Gruss Tom
Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#107

Beitrag von Andia »

tom hat geschrieben:
Mi 3. Mär 2021, 17:25
Neu gibt es dieses Angebot:

https://www.axa.co.th/en/axa-sawasdee-t ... -insurance

Gruss Tom
In meinem Fall für 90 Tage 11232 THB. =((
Ich liebe Thailand. :-
Benutzeravatar

doldi51
Beiträge: 792
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:05
Wohnort: Ban Dongmun, Nongkungsi, Kalasin / Nienhagen/Celle&/Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#108

Beitrag von doldi51 »

Bei Emirates Buchungen ist aktuell ist eine Reisekrankenversicherung für den gesamten Reisezeitraum (bis zu 365 Tage) enthalten.
Die Partnerversicherung ist wohl die AIG.
Eine Deckungszusage für das entsprechende Einreiseland (auch Thailand) kann angefordert werden.
Soweit ich das sehe, gehen die angebotenen Leistungen jedenfalls reichlich über die in TH geforderten Zahlen hinaus.

Die Aktion läuft aktuell für Buchungen bis zum 31.03. wobei eine Verlängerung der Aktion wohl angedacht ist.

Meine Frage: Hat jemand aus der Community schon Erfahrung oder Kenntnisse , ob diese Deckungszusage beim COE akzeptiert wird??


Gruß, Dieter.
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 10263
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nur noch Zürich

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#109

Beitrag von ZH-thai-fun »

Ich hatte unlängst unerwarteten Besuch von einem Firmen Inhaber aus der Nachbarschaft. Er hätte gehört ich sei ein Thailand Kenner und hätte sogar ein Schwiegertochter die Professionell zwischen Thailand und Schweiz vermittelt! Er will nach Thailand um neu Geschäftszweige zu eröffnen.

Nun, nach langer Diskussion, dessen enttäuschter kurzer Abgang.

Tatsächlich stellte ich fest, dass ich eigentlich Garnichts nichts, wenigstens Zeitgerechtes genaues brauchbares weis. Ich sagte mir im nachhinein etwas verschämt. Es ist ja in der Masse an Infos die ich in Foren Lese und die dauernden Änderungen durch Thais auch nicht Möglich. So war das doch schon in den 90ern.

Die hunderttausend Sachen die ich in der Zeit über Thailand schon gelesen, gehört oder erfahren habe sind und waren jeden Tag aufs neue Vergangenheit!? Ob das versierten Leuten wie z. B. meiner Schweigertochter auch so geht? Kann sie gerade nicht Fragen, sie macht gerade an der Geburt meines Enkelkindes herum ...
Nur wer Negatives wahr'nimmt, kann auch Positive genießen.
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25123
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Covid19 - Einreise nach Thailand

#110

Beitrag von Michaleo »

ZH-thai-fun hat geschrieben:
Do 11. Mär 2021, 12:23
Er will nach Thailand um neu Geschäftszweige zu eröffnen.
Da wäre ich spontan sehr vorsichtig, es sei denn, Du kennst sein Geschäft sehr genau und weisst, was er tun will.
Freundliche Grüsse L-)
Antworten

Zurück zu „Visum & Aufenthalt“ | Ungelesene Beiträge