Non-Immigrant O Visa

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 802
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Non-Immigrant O Visa

#351

Beitrag von Caveman » So 26. Mai 2019, 10:09

Ali hat geschrieben:
So 26. Mai 2019, 09:30
Denke,dass mit der Abgabe wirklich nur die Kosten für Härtefälle abgefedert würden.
Genau das blieb in der bisherigen Diskusion weitgehend unbeachtet. Die Rede ist von "emergency medical treatment", also von Notfallerstversorgung. Unter Notfallmedizin versteht man erste lebenserhaltende Massnahmen, hier moeglicherweise bis zur Wiederherstellung der Transportfaehigkeit. Von weiteren Behandlungskosten ist hingegen nirgends die Rede.

Gruss
Caveman


Sanukshg
Beiträge: 1104
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Non-Immigrant O Visa

#352

Beitrag von Sanukshg » Di 28. Mai 2019, 14:42

Jetzt meldet sich auch die Versicherungen zu dem Thema Krankenversicherung aber nichts konkretes.
http://thailandtip.info/2019/05/28/vers ... rungsvisa/
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

michael59
Beiträge: 461
Registriert: So 6. Okt 2013, 15:42

Re: Non-Immigrant O Visa

#353

Beitrag von michael59 » Di 28. Mai 2019, 19:14

Ich lese hier gerne mit- es ist interessant wie unterschiedlich doch die Erfahrungen sind und wie sich die Situation entwickelt. Es interessiert mich - obwohl ich nicht direkt betroffen bin. Ich habe eine Reisekrankenversicherung und wir bleiben in D.
Übrigens die 100 Bath pro Einreise finde ich verkraftbar.

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2018
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Non-Immigrant O Visa

#354

Beitrag von konair » Mo 29. Jul 2019, 14:58

Ich habe ein Non Immigrant Visa O.
Mit einer Aus- und Einreise pro Jahr.
Die Extension mache ich (wir) immer um den 15. Oktober.
Ich kann dann, wenn alles i.O. ist um den 15. November herum, mein Visa abholen.
Kann ich ende Oktober nach Europa reisen und wieder vor dem 15. November einreisen, um dann meine Extension abzuholen?
Bild

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 802
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Non-Immigrant O Visa

#355

Beitrag von Caveman » Di 30. Jul 2019, 01:38

konair hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 14:58
Ich habe ein Non Immigrant Visa O.
Mit einer Aus- und Einreise pro Jahr.
Vermutlich meinst du eine Jahresverlaengerung deiner Aufenthaltsgenehmigung (das ist kein Visum!) und ein Re-Entry Permit fuer eine Wiedereinreise. Die Gueltigkeitsdauer des Re-Entry Permits ist dort angegeben und kann niemals laenger als die deiner aktuellen Jahresverlaengerung sein.

Innerhalb der Gueltigkeitsdauer de Re-Entry Permits kannst du damit aus- und wieder einreisen, danach ist es fuer die Wiedereinreise jedoch wertlos und deine Aufenthaltsgenehmigung ist erloschen.

Gruss,
Caveman

Benutzeravatar

thedi
Beiträge: 3628
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Non-Immigrant O Visa

#356

Beitrag von thedi » Di 30. Jul 2019, 02:18

konair hat geschrieben:
Mo 29. Jul 2019, 14:58
Kann ich ende Oktober nach Europa reisen und wieder vor dem 15. November einreisen, um dann meine Extension abzuholen?
Das wäre eine Reise ins Ausland während der "under consideration" Frist. Ob das erlaubt ist weiss sich nicht mit Sicherheit, sollte aber mit einem neuen Reentry Permit machbar sein. Frage auf jeden Fall vorher bei der Immigration.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2018
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Non-Immigrant O Visa

#357

Beitrag von konair » Di 30. Jul 2019, 02:39

@ Caveman
Ja klar, kein Visa etc. man muss halt so schreiben das es alle verstehen.
@ thedi
Danke, meiner meinung nach muss es gehen. Klar frage ich bei der Immi nach.
Dachte aber, dass das schon mal jemand gemacht hat oder eben wollte.
Aber einer meiner Chefs sagte mir einmal, kommen sie mir nie mit dem Satz, ich habe gedacht =))
Bild


Fredfeuerstein
Beiträge: 1909
Registriert: Do 19. Mai 2016, 18:58

Re: Non-Immigrant O Visa

#358

Beitrag von Fredfeuerstein » Di 30. Jul 2019, 04:08

Ja klar, kein Visa etc. man muss halt so schreiben das es alle verstehen.
Klar, alles Geisterfahrer hier :D


Kurt
Beiträge: 1810
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Non-Immigrant O Visa

#359

Beitrag von Kurt » Di 30. Jul 2019, 04:59

Fredfeuerstein hat geschrieben:
Di 30. Jul 2019, 04:08
Ja klar, kein Visa etc. man muss halt so schreiben das es alle verstehen.
Klar, alles Geisterfahrer hier :D
Wundert das.....wenn selbst die IMMI und THAI-Presse das NICHT auseinander halten koennen ?!

Dem Bericht zufolge basieren die Zahlen auf „ Visa, die im Jahr 2017 „ von den thailändischen Einwanderungsbehörden ausgestellt wurden.

Es ist jedoch nicht klar, ob sich die Zahlen mit “ Visa “ tatsächlich auf Verlängerungen des Aufenthalts beziehen, die von der Einwanderung in Thailand ausgestellt wurden, oder ob sie auch die vom Außenministerium in thailändischen Botschaften und Konsulaten auf der ganzen Welt ausgestellten Visa enthalten – oder vielleicht sogar beides.

:D


Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2019/07/28/wie- ... -thailand/

Und zu den "verschaerften" BEDINGUNGEN fuer FARANG mit JAHRES-AUFENTHALT in THAILAND :
(auch aus Text oben)

Dazu kommt in diesem Jahr hinzu, dass vielleicht fast ein Drittel der Expats
aufgrund der neuen Finanzvorschriften ebenfalls wieder zurück nach Hause gehen muss.

Das in Thailand gut besuchte und bekannte Forum von Thaivisa hat gleich zwei Umfragen zu den
neuen Finanzvorschriften für Rentner bzw. Expats, die von der Regierung bzw. den Einwanderungsbehörden
durchgesetzt bzw. kontrolliert werden, gestartet.

Bereits Anfang Januar hatte die thailändische Einwanderungsbehörde
neue Anforderungen für alle Ausländer bestätigt,
wenn sie eine Verlängerung des Aufenthalts beantragen, die auf Ruhestand,
Heirat oder Elternschaft eines thailändischen Kindes beruhen.

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2018
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Non-Immigrant O Visa

#360

Beitrag von konair » Di 30. Jul 2019, 07:01

Kurt hat geschrieben:
Di 30. Jul 2019, 04:59
Wundert das.....wenn selbst die IMMI und THAI-Presse das NICHT auseinander halten koennen ?!
Als ich das letzte mal ausgereist bin, sagte der Zollbeamte zu mir: "You have Overstay".
Ich sagte zu ihm;"I dont think so, can i show you my Passport?"
Sein "Overstay" den er da zu sehen glaubte waere rekordverdaechtig gewesen, es blieb auch hier beim Glauben und ich konnte passieren.
Bild

Antworten

Zurück zu „Visum & Aufenthalt“ | Ungelesene Beiträge