Non-Immigrant O Visa

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 805
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Non-Immigrant O Visa

#201

Beitrag von Caveman » Mi 15. Mai 2019, 05:34

Sanukshg hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 04:12
Und wer wie ich letztes Jahr eins in D beantragt hat für Langzeit dann gibt es nur noch das.
Es gibt in Deutschland keine Non Immigrant O-S (single entry) oder O-M (multiple entry) mehr, nur noch O-A? Bist du dir da ganz sicher? Das muesste ich doch mitbekommen haben.

Auf der Botschaftsseite werden sie auch nach wie vor angeboten,

Gruss
Caveman


Sanukshg
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Non-Immigrant O Visa

#202

Beitrag von Sanukshg » Mi 15. Mai 2019, 05:51

Caveman hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 05:34
Sanukshg hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 04:12
Und wer wie ich letztes Jahr eins in D beantragt hat für Langzeit dann gibt es nur noch das.
Es gibt in Deutschland keine Non Immigrant O-S (single entry) oder O-M (multiple entry) mehr, nur noch O-A? Bist du dir da ganz sicher? Das muesste ich doch mitbekommen haben.

Auf der Botschaftsseite werden sie auch nach wie vor angeboten,

Gruss
Caveman
Caveman die gibt es schon noch nur eben für Langzeit und wenn du sie in Thailand verlängern willst brauchst du eben das A-O andernfalls musst du immer wieder ausreisen,das macht doch keinen Sinn es sei denn man will öfters nach Deutschland
Wenn du genau schaust steht das auch bei Long Stay Visa
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 805
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Non-Immigrant O Visa

#203

Beitrag von Caveman » Mi 15. Mai 2019, 05:58

Sanukshg hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 05:51
... wenn du sie in Thailand verlängern willst brauchst du eben das A-O
Ich denke mal, du bist falsch informiert. Selbstverstaendlich kann man auch mit einem Non Immigrant O-S oder O-M eine Jahresverlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung bekommen. Das duerften wohl fast alle hier so machen.

Der einzige Vorteil eines O-A ist, dass man waehrend des Gueltigkeitszeitraums kein Re-Entry Permit braucht, wenn man aus- und wieder einreisen will (und natuerlich, dass die erste Jahresverlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung bei geschickter Wiedereinreiseterminierung erst nach knapp 2 Jahren faellig wird).

Gruss
Caveman


Sanukshg
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Non-Immigrant O Visa

#204

Beitrag von Sanukshg » Mi 15. Mai 2019, 06:07

Caveman hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 05:58

Ich denke mal, du bist falsch informiert. Selbstverstaendlich kann man auch mit einem Non Immigrant O-S oder O-M eine Jahresverlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung bekommen. Das duerften wohl fast alle hier so machen.
Gruss
Caveman
Nun dann weißt du es wohl besser meinem Bekannten jedenfalls wurde vor 2 Jahren das Non O in Pattaya nicht verlängert als er auch ganz nach Thailand als Rentner gezogen ist,und ich hatte ja letztes Jahr extra noch mal auf der Botschaft in Berlin gefragt und da wurde mir das auch so bestätigt deshalb habe ich ja das Non O-A gemacht.
Ach so es geht auch nicht um die die schon länger hier sind und mit dem Non O eingereist sind und es immer verlängert haben sonder um die die Neu hier her kommen.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 805
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Non-Immigrant O Visa

#205

Beitrag von Caveman » Mi 15. Mai 2019, 06:18

Sanukshg hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 06:07
meinem Bekannten jedenfalls wurde vor 2 Jahren das Non O in Pattaya nicht verlängert als er auch ganz nach Thailand als Rentner gezogen ist
Das Visum selbst wird natuerlich nicht verlaengert (auch das O-A nicht). Man kann aber eine auf dem Visum basierende Verlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung erhalten (i.d.R. 1 Jahr, hoechstens aber bis zum Ablauf der Passgueltigkeit). Warum dies deinem Bekannten nicht gelungen ist, kann ich natuerlich nicht wissen. Vermutlich konnte er die fuer eine solche Verlaengerung erforderlichen Voraussetzungen nicht erfuellen bzw. Nachweise nicht vollstaendig erbringen.

Gruss
Caveman


Sanukshg
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Non-Immigrant O Visa

#206

Beitrag von Sanukshg » Mi 15. Mai 2019, 06:38

Caveman hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 06:18

Das Visum selbst wird natuerlich nicht verlaengert (auch das O-A nicht). Man kann aber eine auf dem Visum basierende Verlaengerung der Aufenthaltsgenehmigung erhalten (i.d.R. 1 Jahr, hoechstens aber bis zum Ablauf der Passgueltigkeit). Warum dies deinem Bekannten nicht gelungen ist, kann ich natuerlich nicht wissen. Vermutlich konnte er die fuer eine solche Verlaengerung erforderlichen Voraussetzungen nicht erfuellen bzw. Nachweise nicht vollstaendig erbringen.

Gruss
Caveman
Ist mir egal was jeder macht und mein Bekannter hat sowohl die 65000 Bath erfüllt und sogar das Guthaben auf der Bank er hätte auch das verheirateten Visum machen können,der Beamte hat ihm klipp und klar gesagt dieses Visum damit geht es nicht.
Hiermit ist das Thema was das Visum angeht für mich erledigt da ja manche es wohl besser wissen als die Botschaft oder Beamte hier die anscheinend die wenn es denn so ist die neuen Regeln kennen. Einen Schönen Tag noch.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 328
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: Non-Immigrant O Visa

#207

Beitrag von syntoh » Mi 15. Mai 2019, 08:31

Hier wurde das mit der Krankenversicherung eben genauer gesagt. Hoffentlich kann man es glauben.

https://forum.thaivisa.com/topic/110062 ... paign=news

syntoh

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2018
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Non-Immigrant O Visa

#208

Beitrag von konair » Mi 15. Mai 2019, 11:27

Ich weis zwar was ich fuer ein Visa habe, trotzdem habe ich jetzt noch mal nachgeschaut.
Da steht: VISACLASS NON O !!
Dann betrifft das mich und andere, die eben auch nur ein O da stehen haben, NICHT??
Bild


Sanukshg
Beiträge: 1127
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Non-Immigrant O Visa

#209

Beitrag von Sanukshg » Mi 15. Mai 2019, 11:36

Was ich immer nicht verstehe ist.
Für Ausländer, die 50 Jahre oder älter sind, und einen langfristigen Aufenthalt in Thailand anstreben, und ein Non-Immigrant Visa OA beantragen, wird eine Krankenversicherung obligatorisch.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Caveman
Beiträge: 805
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 02:39
Wohnort: Mukdahan

Re: Non-Immigrant O Visa

#210

Beitrag von Caveman » Mi 15. Mai 2019, 11:53

konair hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 11:27
Dann betrifft das mich und andere, die eben auch nur ein O da stehen haben, NICHT??
Nach dem Wortlaut der bisherigen Verlautbarungen geht es nur um O-A Visa, nicht aber auch um andere O Visa. Im Moment scheinst du also (noch?) nicht betroffen zu sein.

Genaueres wird man aber erst sagen koennen, wenn mehr darueber bekannt wird.

Gruss
Caveman

Antworten

Zurück zu „Visum & Aufenthalt“ | Ungelesene Beiträge