Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9475
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von Michaleo » Di 24. Jul 2018, 16:35

Adi hat geschrieben: Dein Visum ist gültig bis am 17.08.2018. Das heisst bis zu diesem Datum kannst Du in Thailand mit dem Visum einreisen. Dann wird Dir eine Aufenthaltsbewilligung für 90 Tage erteilt.
Danke für die Klärung, Adi.
Dann ich also das nächste Mal das Multiple Non noch mehr ausreizen, falls ich es wieder bekomme.
Von einem menschlichen Abgrund zum nächsten: Der Belgier. B-)

Benutzeravatar

Will
Beiträge: 238
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 10:53

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von Will » Fr 17. Aug 2018, 08:15

Gestern war ich in Basel für den Visaantrag, das Ganze hat kaum 15 Minuten gedauert und der Visumszettel war im Pass eingeklebt. In dieser Zeit noch nettes Plaudern mit der Chefin und in einem Nebensatz ihre Bemerkung, für das Non-Immigrant-O-Visa sei eine Abmeldung aus der Schweiz nicht mehr nötig, die thailändischen Behörden würden dies nicht mehr fordern.

Also die ganze Aufregung umsonst, das heisst nicht ganz, das war wohl so ein Müsterchen von Hü und Hot im Visabetrieb.
So bin ich diesen kommenden Winter mit dem METV (multiple-entry-tourist-visa) ausgestattet, eröffne den bankaccount mit der Sperrgeldsumme und besorge mir nächstes Jahr ein Non-Immigrant-O-Visa.

Wenn es bis dahin nicht wieder ganz anders gehandhabt wird. Und mal schauen, wie lange die Forderung nach Abmeldung noch in den Merkzetteln stehen bleibt und Furcht und Schrecken verbreitet.

Fazit: Traue keinem Merkzettel, er könnte schon veraltet sein !

Benutzeravatar

Themen Starter
thedi
Beiträge: 3210
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von thedi » Fr 17. Aug 2018, 08:39

Danke für die Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar

mungg
Beiträge: 144
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 23:44

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von mungg » Fr 24. Aug 2018, 07:00

Auch von mir Danke für die Rückmeldung. Ich war vorher auf der Homepage von der Botschaft in Bern. Die Liste der Anforderungen wurden angepasst. Eine CH Abmeldebestätigung ist nicht mehr gelistet.
http://thaiembassy.ch/Content/Embassy/146.html
Basel hat das offensichtlich noch nicht angepasst.
https://www.thaikonsulat.ch/Merkblatt_N ... ailand.pdf
Jedenfalls bin ich froh, dass das abgeschafft wurde. Ich habe mir von zwei Visa-Services Offerten eingeholt, die ein Touristenvisum (30 Tage) vor Ort in einen Jahresaufenthalt umwandeln würden (eine Abmeldung in der Schweiz wäre dafür nicht nötig). Die Kosten würden sich auf stolze 36'000, respektive 38'000 Baht belaufen. Für mich ist wichtig, dass ich mich nicht abmelden muss, weil ich ja über den Sommer zurückkehre und die Abmeldung insbesondere im Bereich Krankenkasse und IV für mich aus verschiedenen Gründen unakzeptabel ist.
Fazit: Traue keinem Merkzettel, er könnte schon veraltet sein !
Sooo veraltet ist das nicht. Im Frühling 2017 brauchte es die Abmeldebestätigung noch nicht. Im Spätsommer war das plötzlich auf der Liste. So musste ich das METV beantragen und letzten Winter diesen mörderischen Visarun absolvieren.
Man kann es nicht allen recht machen. Drum mach ich es wenigstens mir recht.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9475
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von Michaleo » Di 4. Sep 2018, 15:47

Wieder einmal eine Frage.

Ich will vom 10.10. - 19.12.18 (12 Wochen) in Thailand anwesend sein, möchte aber für das Visum keinen grossen Aufwand betreiben.

Thedi hat zu Beginn geschrieben:
Mit einem Tourist Visa bekommt man bei der Einreise eine Aufenthaltsbewilligung von 60 Tagen. Diese kann auf einem Immigrationbüro in Thailand ein mal um 30 Tage verlängert werden.
Stimmt das so immer noch?
Von einem menschlichen Abgrund zum nächsten: Der Belgier. B-)


wanlop56
Beiträge: 155
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 19:09
Wohnort: Surin / Rattanaburi / Ban Phai / Dällikon

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von wanlop56 » Di 4. Sep 2018, 16:22

www.thaikonsulat.ch/Merkblatt_fuer_Tour ... nreise.pdf
gehe morgen um mein visa zu holen weiss dann mehr
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“
Abert Einstein

Benutzeravatar

Themen Starter
thedi
Beiträge: 3210
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von thedi » Mi 5. Sep 2018, 01:24

Michaleo hat geschrieben:
Di 4. Sep 2018, 15:47
Stimmt das so immer noch?
Ja

Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9475
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von Michaleo » Mi 5. Sep 2018, 07:47

thedi hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 01:24
Ja
Danke Thedi.
Das gibt mir minimal wenig zu tun:
- Original passport
- Completed visa application form
- 2 recent passport-sized photographs
- Confirmed return travel booking or ticket
- Hotel reservation
- Copy of complete bank statement with minimum balance of 1,000 CHF
- Visa Fee of CHF 40 in cash only
Von einem menschlichen Abgrund zum nächsten: Der Belgier. B-)

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9475
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von Michaleo » Mi 19. Sep 2018, 12:49

Michaleo hat geschrieben:
Mi 5. Sep 2018, 07:47
Das gibt mir minimal wenig zu tun:
Ich war heute auf der thailändischen Botschaft in Bern und es war wirklich easy.
Allerdings hat mir die Mitarbeiterin gesagt, dass man max. 120 Tage resp. mit Verlängerung (auf dem Immibüro) 180 Tage pro Jahr in Thailand sein dürfe - das ist doch ein bisschen knapp für mich.

Thailändische Botschaft.jpg
Thailändische Botschaft.jpg (196.69 KiB) 249 mal betrachtet
Von einem menschlichen Abgrund zum nächsten: Der Belgier. B-)

Benutzeravatar

mungg
Beiträge: 144
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 23:44

Re: Visa und Aufenthaltsbewilligungen für Thailand

Beitrag von mungg » Fr 21. Sep 2018, 05:05

Ich war gestern in Basel und habe das Non-Immigrant O für Rentner ohne CH Abmeldebestätigung erhalten. Das sollte laut Konsulat in Thailand in eine Jahresaufenthaltsbewilligung umgewandelt werden können. Wie das genau in der Praxis funktioniert (mit Rentenbestätigung statt Bankguthaben), werde ich versuchen beim Helping Point der Immigration in Erfahrung zu bringen. Update folgt. Jedenfalls reise ich am 2. November erneut für 6 Monate nach Pattaya. Ich kommmeeeeeee! B-) :p :D :ymdevil: :))
Man kann es nicht allen recht machen. Drum mach ich es wenigstens mir recht.

Antworten

Zurück zu „Visum & Aufenthalt“ | Ungelesene Beiträge