Hühnerfragen


Themen Starter
Fredfeuerstein
Beiträge: 1866
Registriert: Do 19. Mai 2016, 18:58

Re: Hühnerfragen

#41

Beitrag von Fredfeuerstein » Mi 10. Jul 2019, 16:47

alter mann hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 16:12
Fredfeuerstein hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 16:39
……….., unkomplizierte Haltung, 150+ Eier p.a. sollten möglich sein, und die Hühner sollten in Thailand erhältlich sein..........

:ironie: Bei 150 Eiern pro Jahr, waehre dies so ca. jeden 2. Tag ein Ei. Bei meinen Huehnern liegt die Legeleistung so bei ca. 60 bis 70 Prozent des Bestandes. Also ein Huhn genuegt. So hast du jeden 2. Tag ein Ei und Sonntags vieleicht auch mal zwei. ;-)

Gruesse vom
alten mann

Ja, aber man will ja mal auch eines oder ein paar verschenken, oder ein Rührei machen, oder einen Kuchen backen, oder ... :D

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 10756
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Hühnerfragen

#42

Beitrag von Michaleo » Mi 10. Jul 2019, 16:48

Spätestens jetzt ist der Moment gekommen für:

https://www.youtube.com/watch?v=sh9mGo8rUd8

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 10756
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Hühnerfragen

#43

Beitrag von Michaleo » Mi 10. Jul 2019, 16:53

à Propos: wo finde ich in Udon Thani frischgelegte Eier aus biologischer oder organischer Haltung?

Benutzeravatar

Damnam
Beiträge: 1029
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 17:23
Wohnort: CH, Don Sala bei Na Wa, Nakhon Phanom

Re: Hühnerfragen

#44

Beitrag von Damnam » Mi 10. Jul 2019, 17:49

Johnboy hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 16:24
Wer thai lesen kann

https://www.sadlife.me/?p=36026&fbclid= ... mGL8QQ9-wA
Naja, das ist kein Thai, das ist Khmer #-o
______________
Chok dee

Damnam


Ali
Beiträge: 137
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 03:26

Re: Hühnerfragen

#45

Beitrag von Ali » Mi 10. Jul 2019, 19:43

Damnam hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 17:49
Naja, das ist kein Thai, das ist Khmer #-o
Ich kenne einige,die solche Hühner haben.- In dem kambodschanischen Käseblatt steht nicht viel mehr drin als :
https://de.wikipedia.org/wiki/Cemani

Ausser,dass sie teuer sind und als Medizin und Glücksbringer angesehen werden.
P.S. Die Eier auf dem Bild sind Fake.- Die sind nicht dermassen Schwarz sondern meist Creme-Farben.
Liebe Grüsse und haltet die Ohren steif ;-)

Benutzeravatar

Udo Nthani
Beiträge: 1246
Registriert: Do 24. Okt 2013, 02:08
Wohnort: Udon, BKK, Cha Am

Re: Hühnerfragen

#46

Beitrag von Udo Nthani » Fr 12. Jul 2019, 00:46

Michaleo hat geschrieben:
Mi 10. Jul 2019, 16:53
à Propos: wo finde ich in Udon Thani frischgelegte Eier aus biologischer oder organischer Haltung?
Habe ich schon bei Tops gekauft. Leider sind die aber sehr oft ausverkauft.

Benutzeravatar

Udo Nthani
Beiträge: 1246
Registriert: Do 24. Okt 2013, 02:08
Wohnort: Udon, BKK, Cha Am

Re: Hühnerfragen

#47

Beitrag von Udo Nthani » Fr 12. Jul 2019, 07:46

Komme eben vom Biomarkt. Findet immer am Freitag und Samstag Morgen statt. Am Nong Prajak See zwischen Nirwana House Projekt und Wattana Hospital. Die Eier seien Bio. Keine gespritzten Hühner wurde mir versichert. Ob das Futter auch Bio sei konnte nicht bestätigt werden. Und noch ein Schönheitsfehler: nicht jeder Anbieter der Bio Eier hält seine Hühner in Freilaufhaltung..., mir geht es neben dem Bio auch um das Tierwohl.

73297D81-FD6A-4949-A790-8A252A618A32.jpeg
73297D81-FD6A-4949-A790-8A252A618A32.jpeg (350.77 KiB) 80 mal betrachtet
3BFD4B4A-2EAE-4C94-B816-E2CB8ED67DF1.jpeg
3BFD4B4A-2EAE-4C94-B816-E2CB8ED67DF1.jpeg (271.92 KiB) 80 mal betrachtet
E3CB0920-DB05-413F-B116-45B94DB97909.jpeg
E3CB0920-DB05-413F-B116-45B94DB97909.jpeg (257.2 KiB) 80 mal betrachtet
6662C348-984F-443D-A183-B4442C67961D.jpeg
6662C348-984F-443D-A183-B4442C67961D.jpeg (317.15 KiB) 80 mal betrachtet
08C32C5E-F3EA-4AA0-927E-373DFF919F7D.jpeg
08C32C5E-F3EA-4AA0-927E-373DFF919F7D.jpeg (323.14 KiB) 80 mal betrachtet
72BED3A3-281B-48A0-A493-F0EAB48F66CC.jpeg
72BED3A3-281B-48A0-A493-F0EAB48F66CC.jpeg (308.3 KiB) 80 mal betrachtet
195C8CC8-F576-44B5-9855-98E7D80F05B4.jpeg
195C8CC8-F576-44B5-9855-98E7D80F05B4.jpeg (307.92 KiB) 80 mal betrachtet

Benutzeravatar

doldi51
Beiträge: 560
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:05
Wohnort: Ban Dongmun, Nongkungsi, Kalasin / Nienhagen/Celle&/Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Hühnerfragen

#48

Beitrag von doldi51 » Fr 12. Jul 2019, 07:57

An jedem Samstag und Sonntag zwischen 07:00 und 18:00 Uhr soll vor dem Landwirtschaftsamt in Udon Thani ebenfalls ein Markt für landwirtschaftliche Produkte aus chemiefreiem Anbau stattfinden.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 10756
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Hühnerfragen

#49

Beitrag von Michaleo » Fr 12. Jul 2019, 08:08

Udo Nthani hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 07:46
Findet immer am Freitag und Samstag Morgen statt. Am Nong Prajak See zwischen Nirwana House Projekt und Wattana Hospital. Die Eier seien Bio.

Danke für den Tipp, Jan!
Da gehe ich morgen hin.

Ja, Bioqualität ohne tierfreundliche Haltung finde ich egoistisch - wenn schon, sollten die Tiere auch etwas davon haben.
Zudem haben sie auf engem Raum Stress, was die Fleischqualität wegen dem ausgeschütteten Stresshormon auch schadet.

Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Hühnerfragen

#50

Beitrag von drfred » Fr 12. Jul 2019, 09:00

die entwicklung ist absehbar, resp. wird sich wohl wiederholen:

die anbieter merken, dass da ein bedürfnis nach biologisch angebauten erzeugnissen besteht welches sie gerne bedienen. die konsumenten sind bereit für diese produkte etwas tiefer in die tasche zu greifen was wiederum halunken auf den plan rufen wird welche normale produkte als "bio" verkaufen und sich der gesteigerten marge erfreuen. die sache fliegt auf, die biologisch produzierenden anbieter sehen sich mit einem vertrauensverlust und ggf. einbrechenden verkaufszahlen konfrontiert. man einigt sich auf einheitlliche standarts, kommt aber nicht umhin deren einhaltung regelmässig zu kontrollieren und vergibt dafür ein gütesiegel.

Antworten

Zurück zu „Landwirtschaft“ | Ungelesene Beiträge