Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022


Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#31

Beitrag von Willi Wacker »

otti ch hat geschrieben:
Fr 1. Jul 2022, 15:29
[quote="otti ch" post_id=182713 time
... Ist auch ein neues Mega-Geschäftsfeld für die POLICE, Konsumenten mit Straftaten zu beschuldigen und abzukassieren, genau so wie im Straßenverkehr. ;-)
... no no, das ist nicht neu, das gibbet schon länger. Ich weiss nicht wie klange schon... aber als ich '71 das erstemal in Thailand war, hat ein Mädel meinem Kumpel Ganja unters Bett gelegt, als sie weg war standen die Cops ( Tam luard) Vorder Tür. Das Mädel arbeitete mit den Cops zusammen und machte das nicht zum ersten Mal.
Aber... mein Kumpel merkte es, griff unters Bett und spülte das Zeug lm "Hong Nam" unauffindbar runter...
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "

otti ch
Deaktiviert
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 29. Nov 2021, 12:25

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#32

Beitrag von otti ch »

Nun die Kinder und Jugendlichen:

LAXE GANJA-BESTIMMUNGEN ALS BEDROHUNG FÜR KINDER ANGESEHEN

02. Juli 2022

Bangkok — Dreiund­dreißig Organ­i­sa­tio­nen haben die Regierung aufge­fordert, den Freizeitkon­sum von Cannabis zu reg­ulieren und jun­gen Men­schen den legalen Zugang zu Cannabis zu verbieten.

Ticha Na Nako­rn, Direk­tor des Baan Kan­chanapisek Voca­tion­al Juve­nile Train­ing Cen­tre for Boys, und Vertreter von 33 Organ­i­sa­tio­nen für die Entwick­lung von Kindern haben gestern einen Brief an den Abge­ord­neten Supachai Jaisamut von der Bhum­jaithai-Partei geschickt, der als Vor­sitzen­der eines Auss­chuss­es des Repräsen­tan­ten­haus­es fungiert und das Cannabis- und Han­fge­setz prüft.

Einige Mit­glieder tru­gen Schu­lu­ni­for­men und weiße Gesichts­masken, um ihre Kam­pagne zu unter­stre­ichen. Jed­er hängte sich einen Papier­auss­chnitt eines Cannabis­blattes um den Hals und ver­schränk­te die Arme in ein­er X‑Form, um seine Posi­tion zu verdeutlichen.

Frau Ticha sagte, seit Cannabis am 9. Juni von der Liste der Betäubungsmit­tel der Kat­e­gorie 5 gestrichen wurde, seien Cannabis­pro­duk­te sofort leicht erhältlich. Sie sagte, dass dies viele Ärzte, Wis­senschaftler, Eltern und Nichtregierung­sor­gan­i­sa­tio­nen beun­ruhigt habe, die ins­beson­dere über die Auswirkun­gen auf gefährdete Grup­pen, schwan­gere Frauen, Kinder und Jugendliche besorgt seien.

Während ein Geset­zen­twurf über Cannabis und Hanf derzeit vom Par­la­ment geprüft wird, kann die Öffentlichkeit Cannabis­pro­duk­te, Pflanzen und getrock­nete Blüten ohne jegliche Vorschriften frei erwer­ben, so Frau Ticha.

Außer­dem seien keine Sicher­heits­maß­nah­men vorge­se­hen, wie etwa das Ver­bot, Cannabis zu kon­sum­ieren, bevor man sich hin­ter das Steuer eines Autos set­zt, oder die Begren­zung der Menge der Pflanze, die in Lebens­mit­teln oder Getränken ver­wen­det wer­den darf, fügte sie hinzu.

“Wir fordern strenge Vorschriften für die Ver­wen­dung von Cannabis, sei es für die Ver­ar­beitung, den Kon­sum, den Ver­trieb oder die Wer­bung. Wir wollen auch, dass das Gesetz den Zugang zu Cannabis für Jugendliche unter 20 Jahren ein­schränkt und es nicht erlaubt, Cannabis zu kon­sum­ieren und dabei Auto zu fahren, sowie klare Strafen und andere Vorschriften zum Schutz unser­er Kinder vorschreibt”, sagte sie.

Supachai sagte, der Auss­chuss des Repräsen­tan­ten­haus­es, der den Geset­zen­twurf prüft, werde die Forderun­gen berück­sichti­gen. Der Entwurf sei vom Par­la­ment angenom­men wor­den, so dass jede Über­ar­beitung sorgfältig durch­dacht sein müsse.

Er fügte hinzu, dass der Geset­zen­twurf den Cannabiskon­sum für gefährdete Grup­pen wie Jugendliche, schwan­gere Frauen und Men­schen mit psy­chis­chen Störun­gen ver­bi­eten werde.

Kiati­phum Won­gra­jit, Staatssekretär im Min­is­teri­um für öffentliche Gesund­heit, sagte, das Min­is­terum unter­stütze den medi­zinis­chen, aber nicht den Freizeitgebrauch.

Quelle: bangkokpost.com
Ich schreibe nur für @Member die mich lesen wollen! Keiner muss das tun, habe damit kein Problem ;-)
Benutzeravatar

Themen Starter
GermanGent
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 21:14
Wohnort: planet earth
Kontaktdaten:

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#33

Beitrag von GermanGent »

otti ch hat geschrieben:
Sa 2. Jul 2022, 07:43
zum Schutz unser­er Kinder
Interdisziplinär haben sich schon oft Soziologen , Kriminologen , Doctoren der Medizin , Neurologen und und und zusammengesetzt und Tabellen erstellt bezüglich Gefahren ... oft in "The Lancet" publiziert.
Ich denke man sollte den Fokus mehr auf die 10 Substanzen richten, die über Cannabis in der Tabelle der University of Bristol zu finden sind denn DAS sind die harten und die gefährlichen Sachen und davon ist in Asien jawohl auch viel zu viei im Umlauf und leicht ranzukommen:

Gefahr von Drogen.gif
Gefahr von Drogen.gif (74.08 KiB) 1170 mal betrachtet

Quelle: https://www.spiegel.de/wissenschaft/men ... 73515.html


MhG , Achim

Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#34

Beitrag von Willi Wacker »

... Na?
also ich kannte früher 3 Leute welche nach dem Einwerfen von LSD und Mescalin
nur noch halb wieder zurück gekommen sind, nicht mehr richtig runter vom Trip. Mit anderen Worten... Die haben heute was an der Schüssel...
Ich habe in den '68' zigern auch mal Timothy Leary gelesen...
nein, das beste ist... nüchtern, gesund und einen klaren Kopf..!!
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "

Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#35

Beitrag von Willi Wacker »

... geht lieber Barfuss, dasbringt entschieden mehr...
https://www.n-tv.de/23395657
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "
Benutzeravatar

Themen Starter
GermanGent
Beiträge: 2312
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 21:14
Wohnort: planet earth
Kontaktdaten:

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#36

Beitrag von GermanGent »

Willi Wacker hat geschrieben:
So 3. Jul 2022, 06:35
Die haben heute was an der Schüssel...
... mit welchen Symptomen macht sich das bemerkbar ? Solange sie in ihrer Welt glücklich sind. Ja , zweigleisig fahren ist auf der Welt, im Himmel
und in der Ehe meist mit schwerwiegenden Konsequnezen verbunden.
Mit Barfuß gehen geh ich dacor , aber bitte ohne Glöckchen am Fußgelenk. Ich glaub, noch schöner als Dein Vorschlag ist:


https://www.spiegel.de/geschichte/die-a ... f9f35e015d


Ich finde auch sehr gutes Esssen mit dazu passenden Getränken kann mich richtig high machen.

MhG , Achim

otti ch
Deaktiviert
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 29. Nov 2021, 12:25

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#37

Beitrag von otti ch »

Willi Wacker hat geschrieben:
So 3. Jul 2022, 06:35
... Na?
also ich kannte früher 3 Leute welche....

nein, das beste ist... nüchtern, gesund und einen klaren Kopf..!!
:ymapplause: :ymapplause: :ymapplause:
Ich schreibe nur für @Member die mich lesen wollen! Keiner muss das tun, habe damit kein Problem ;-)

otti ch
Deaktiviert
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 29. Nov 2021, 12:25

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#38

Beitrag von otti ch »

GermanGent hat geschrieben:
So 3. Jul 2022, 07:34
Willi Wacker hat geschrieben:
So 3. Jul 2022, 06:35
Die haben heute was an der Schüssel...
... mit welchen Symptomen macht sich das bemerkbar ? Solange sie in ihrer Welt glücklich sind. Ja ,

Ich finde auch sehr gutes Esssen mit dazu passenden Getränken kann mich richtig high machen.

MhG , Achim
Alles was einem ZUFRIEDEN macht ist "gut", aber nur bis zur "roten Linie". Die kann fuer Jeden anders sein.... :)
Ich schreibe nur für @Member die mich lesen wollen! Keiner muss das tun, habe damit kein Problem ;-)

Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#39

Beitrag von Willi Wacker »

... Was mir heute einmal wieder bewusst wurde... Die kleinen Dinge werden auf einem Mal ganz groß...
mein Angetraute besteubt dieThai Kürbisse welche sie gepflanzt hat im Garten und ich genieße unsere Himbeeren.
Ausser Küche klingt ein Isaan Morlam welches wir bestimmt schon 20 Jahre nicht mehr gehört haben...
Dann überkommt es mich...
Ich bin doch ein glücklicher Mensch...
IMG_20220703_093352.jpg
IMG_20220703_093352.jpg (248.42 KiB) 1112 mal betrachtet
IMG_20220703_093118.jpg
IMG_20220703_093118.jpg (229.46 KiB) 1112 mal betrachtet
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "

tokee
Beiträge: 305
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 18:28

Re: Thailand legalisiert Cannabis zum 9.6.2022

#40

Beitrag von tokee »

Willi Wacker hat geschrieben:
So 3. Jul 2022, 06:35
... Na?
also ich kannte früher 3 Leute welche nach dem Einwerfen von LSD und Mescalin
nur noch halb wieder zurück gekommen sind, nicht mehr richtig runter vom Trip. Mit anderen Worten... Die haben heute was an der Schüssel...
Ich habe in den '68' zigern auch mal Timothy Leary gelesen...
nein, das beste ist... nüchtern, gesund und einen klaren Kopf..!!
Kenn da auch jemanden der gerne LSD und Ecstasy genommen und auch gerne gekifft hat, sehe den jetzt öfter Mal wenn er den Rasen vor dem Imbiss seiner Mutter fegt.
Antworten

Zurück zu „Gesetze“ | Ungelesene Beiträge