Landbesitz ab welchem Alter?


Kurt
Beiträge: 2813
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#11

Beitrag von Kurt »

Caveman hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 01:46
Ab welchem Alter kann man in Thailand als Thai Land erwerben bzw. Eigentuemer werden?
Ab welchem Alter kann ein Chanot auf einen thailaendischen Nachkommen umgeschrieben werden?


Gruss
Caveman

Ganz einfach :

Auf dem zustaendigen LAND-AMT fragen ! ;-)


hannes
Beiträge: 442
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:10

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#12

Beitrag von hannes »

Kurt hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 04:27
Auf dem zustaendigen LAND-AMT fragen
Die zuständigen Fachleute zu befragen, ist natürlich immer am besten
... und dann muss man nur noch hoffen, dass diese es auch wirklich wissen und gerade geneigt sind, eine belastbare, korrekte Auskunft zu erteilen ;-)


Kurt
Beiträge: 2813
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#13

Beitrag von Kurt »

hannes hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 04:52
Kurt hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 04:27
Auf dem zustaendigen LAND-AMT fragen
Die zuständigen Fachleute zu befragen, ist natürlich immer am besten
... und dann muss man nur noch hoffen, dass diese es auch wirklich wissen und gerade geneigt sind,
eine belastbare, korrekte Auskunft zu erteilen ;-)
RICHTIG

Wenn man da, wo man das DING umschreiben/uebertragen muss fragt, gehe
ich davon aus dass diese ANTWORT dann auch richtig ist.

Wenn man aber heute (2019) fragt, aber das Ereigniss erst zB im 2021 sein soll,
kann es schon sein dass es nicht mehr zutrifft.

Aber das ist halt so....


hannes
Beiträge: 442
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:10

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#14

Beitrag von hannes »

Kurt hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 05:01
Wenn man da, wo man das DING umschreiben/uebertragen muss fragt, gehe
ich davon aus dass diese ANTWORT dann auch richtig ist.
Ich nicht mehr. Habe schon erlebt, dass ich mich dort erkundigt habe, wo das DING unterschrieben werden muss - und ein paar Tage später, wenn das DING dann wirklich unterschrieben werden soll, kommt ein Vorgesetzter und revidiert die zuvor erhaltene Aussage

Benutzeravatar

manaM
Beiträge: 1214
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 09:09
Wohnort: Nakhonchaiburin, KKU & Chatuchak (LOS)

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#15

Beitrag von manaM »

hannes hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 05:59
Ich nicht mehr. Habe schon erlebt, dass ich mich dort erkundigt habe, wo das DING unterschrieben werden muss - und ein paar Tage später, wenn das DING dann wirklich unterschrieben werden soll, kommt ein Vorgesetzter und revidiert die zuvor erhaltene Aussage
Ich auch nicht. Mir hat schon der selbe Beamte 3 Tage spaeter gesagt, dass sich das Gestz in der Zwischenzeit geaendert haette.
Als ich ihn dann bat mir das Gesetz mal zu zeigen oder wenigstens den Namen des Gesetzes zu nennen, hat er mich rausgeschmissen...
Fische sind Freunde, kein Futter !.................. LG - CU - A+............... manaM


hannes
Beiträge: 442
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 11:10

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#16

Beitrag von hannes »

manaM hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 06:32
Mir hat schon der selbe Beamte 3 Tage spaeter gesagt, dass sich das Gestz in der Zwischenzeit geaendert haette.
Als ich ihn dann bat mir das Gesetz mal zu zeigen oder wenigstens den Namen des Gesetzes zu nennen, hat er mich rausgeschmissen...
Hier im schönen LoS mancherorts gängige Praxis
Deshalb: Bringe nie einen Thai (v.a. Offiziellen) in eine Situation, in der er sein Gesicht verlieren könnte ...

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1251
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#17

Beitrag von Andia »

Bei uns war es so das die Kinder 20 Jahre alt sein müssen um Land zu erwerben.
Wir haben es dann auf den Namen meiner Frau gekauft.

Wir haben die Landaufteilung 3+1 Rai. Auf dem Amt wurde uns gesagt das eine Vollmacht des Besitzers zum Umschreiben von
Nor Sor 3 Gor in Nor Sor 4 Gor ausreicht. Wir alles beschafft und als wir auf dem Amt waren sagte der Chef das der Besitzer
zwingend persönlich dabei sein muss. Das Angebot mit etwas Tip wurde abgelehnt. :^o
Der Besitzer macht „Urlaub“ in Korea und weiß nicht wann sie zurück kommt...


Kurt
Beiträge: 2813
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#18

Beitrag von Kurt »

hannes hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 05:59
Kurt hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 05:01
Wenn man da, wo man das DING umschreiben/uebertragen muss fragt, gehe
ich davon aus dass diese ANTWORT dann auch richtig ist.
Ich nicht mehr. Habe schon erlebt, dass ich mich dort erkundigt habe, wo das DING unterschrieben
werden muss - und ein paar Tage später, wenn das DING dann wirklich unterschrieben werden soll,
kommt ein Vorgesetzter und revidiert die zuvor erhaltene Aussage
Das ist ein "nicht seltenes" REST-RISIKO in diesem schoenen LAND, :D
aber
immer noch besser als "anderswo" zu fragen.


Kurt
Beiträge: 2813
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#19

Beitrag von Kurt »

manaM hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 06:32
hannes hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 05:59
Ich nicht mehr. Habe schon erlebt, dass ich mich dort erkundigt habe, wo das DING unterschrieben werden muss - und ein paar Tage später, wenn das DING dann wirklich unterschrieben werden soll, kommt ein Vorgesetzter und revidiert die zuvor erhaltene Aussage
Ich auch nicht. Mir hat schon der selbe Beamte 3 Tage spaeter gesagt, dass sich das Gestz in der Zwischenzeit geaendert haette.
Als ich ihn dann bat mir das Gesetz mal zu zeigen oder wenigstens den Namen des
Gesetzes zu nennen,
hat er mich rausgeschmissen...

Das kenne ich von mehreren "Faellen" in den THAI-Privat-Spitaeler :

"Mister....deine Versicherung zahlt nicht, du musst selber....!"

Ich dann : "Zeige mir diese Nachricht von der Versicherung....! :)

Und dann.....geht es doch....

Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 5450
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: CH

Re: Landbesitz ab welchem Alter?

#20

Beitrag von ZH-thai-fun »

hannes hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 06:37
Deshalb: Bringe nie einen Thai (v.a. Offiziellen) in eine Situation, in der er sein Gesicht verlieren könnte ...
So ist es doch, in Thailand.
Ich hab in meiner Zeit dort gelernt den Thais in die Augen und nicht auf den Mund zu schauen.

Wenn man durch die Schlitze der Schlitzaugen $ Zeichen in den Pupillen erkennen konnte war man der richtigen Antwort schon näher ...
Foren'siker ...

Antworten

Zurück zu „Gesetze“ | Ungelesene Beiträge