Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 22405
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#11

Beitrag von Michaleo »

Danke Ecki.

Ich persönlich bin Waffengegner und war auch selber nie diensttauglich, kenne mich mit Schussgeräte also auch nicht aus.
Was ich mich aber jeweils frage, warum jene, die zur reinen Selbstverteidigung eine Pistole kaufen, immer gleich mit Kugeln schiessen.
Mit Schrot kann man doch auch die meisten Einbrecher oder Räuber verletzen und auf die Flucht jagen, aber man tötet sie wenigstens nicht.
Auch hätte ich noch nie von Familiendramen oder Suizide gehört, die mit Schrot verübt wurden.
Freundliche Grüsse L-)
Benutzeravatar

Marburger
RIP - Immer bei uns
Beiträge: 1788
Registriert: Do 1. Jan 2015, 13:01

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#12

Beitrag von Marburger »

Michaleo hat geschrieben: Auch hätte ich noch nie von Familiendramen oder Suizide gehört, die mit Schrot verübt wurden.
Hört sich etwas nach Sado an... :D
Eine Kugel tötet, je nach Ansatz, kurz und schmerzlos...eine Schrotladung dagegen zerfetzt fürchterlich und bietet einen Leidensweg ohne Ende.
Schrot (Streuwaffe), setzt der Jäger bei Vogelwild ein...damit wenigstens 1 Kügelchen (trotz Sehschwäche des Schützen... :)) ), trifft.

Gruß Marburger
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 22405
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#13

Beitrag von Michaleo »

Der Tierforscher Konrad Lorenz hat das seinerzeit empfohlen, um den eigenen Hund zu erziehen.
War vielleicht eine kleinere Ladung als die, woran Du denkst.
Freundliche Grüsse L-)

grunder9
Beiträge: 2422
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#14

Beitrag von grunder9 »

Marburger hat geschrieben: Eine Kugel tötet, je nach Ansatz, kurz und schmerzlos...eine Schrotladung dagegen zerfetzt fürchterlich und bietet einen Leidensweg ohne Ende.
Gruß Marburger
Wer eine Faustfeuerwaffe auschliesslich zur Selbstverdeidigung braucht, wird die ersten zwei Patronen als Schrot laden. Damit schiesst man auf die Beine eines Angreifers. Zu 98% wird man den Angreifer stoppen ohne tödliche Verletzungen zu riskieren. Die Schrottpatronen von Faustfeuerwaffen kann man in der Wirkung nicht mit Schrottpatronen von Langwaffen vergleichen.
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar

Vansana
Beiträge: 115
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:02

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#15

Beitrag von Vansana »

Michaleo hat geschrieben:Gibt es eigentlich auch Schrot- Pistolen?
Da gibt es seit einigen Jahren den "Judge" von Taurus. Das ist ein Revolver der .410 Schrot verschiesst, wahlweise kann man auch .45 Long Colt verwenden. Grundsatzlich gibts bei Schrotpatronen auch "less than lethale" Munition, wie Gummi, Plastikschrot oder Beanbags, auch die traditionellen Steinsalzladungen können wirkungsvoll sein ohne zu töten.

Das Thema Waffen ist in Thailand warscheinlich etwas heikel. Hat hier jemand Erfahrung mit Waffenbesitz?

https://youtu.be/ttFslPwNEuc
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 22405
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#16

Beitrag von Michaleo »

grunder9 hat geschrieben:Zu 98% wird man den Angreifer stoppen ohne tödliche Verletzungen zu riskieren.
Danke, damit bestätigst Du meine Vermutung.
Freundliche Grüsse L-)
Benutzeravatar

Marburger
RIP - Immer bei uns
Beiträge: 1788
Registriert: Do 1. Jan 2015, 13:01

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#17

Beitrag von Marburger »

grunder9 hat geschrieben: Damit schiesst man auf die Beine eines Angreifers. Zu 98% wird man den Angreifer stoppen ohne tödliche Verletzungen zu riskieren.
Theoretisch hast Du natürlich recht..!
Praktisch, wenn man in der Nacht einem Einbrecher gegenüber steht, wird die Sache schon etwas hektischer. Ob dann noch jemand die Nerven behält,
"gezielt", das Ding auf die Beine zu halten, mag ich bezweifeln. Persönlich würde ich auf den vollen Körper ballern, egal ob Kopf, Hals oder Herz
getroffen werden.
Weiterhin sollte man sich die Situation der "fehlenden 2 %" vorstellen.. :-?
Der Gangster wird Dir mit Sicherheit nicht zum "leichten Fehlschuss" gratulieren.. :D

Gruß Marburger

grunder9
Beiträge: 2422
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#18

Beitrag von grunder9 »

Marburger hat geschrieben:Praktisch, wenn man in der Nacht einem Einbrecher gegenüber steht, wird die Sache schon etwas hektischer.
Gruß Marburger
Das ist genau der Punkt. Nur Schützen die regelmässig üben sind in der Lage mit einem Vollmantelgeschoss bei Hektik wirklich zu treffen. Jedoch mit Schrottpatronen trifft man ziemlich sicher. Dazu kommt, dass interessanterweise der Schock bei einem mit Schrott getroffenen Menschen grösser ist als wenn er mit einem Vollmantelgeschoss getroffen wird.
Ich bin froh, dass ich das nur aus der Ausbildung an der Faustfeuerwaffe kenne und die Waffe nie im Ernstfall anwenden musste.
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar

Marburger
RIP - Immer bei uns
Beiträge: 1788
Registriert: Do 1. Jan 2015, 13:01

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#19

Beitrag von Marburger »

grunder9 hat geschrieben: Dazu kommt, dass interessanterweise der Schock bei einem mit Schrott getroffenen Menschen grösser ist als wenn er mit einem Vollmantelgeschoss getroffen wird.
Also ehrlich gesagt möchte ich mich nicht darauf verlassen, das der Gangster in eine Art "Schockstarre" fällt und ich ihn dann mit meinem Massaiknüppel den Rest geben kann.
Wenn ihm die Schrotkügelchen aus der Pistole nur wehtun... wird er seinen Frust "verstärkt" an mir auslassen. Dann schon ne richtige Schrotflinte...
mit allen Konsequenzen.. ^:)^
Benutzeravatar

piihan
Deaktiviert
Beiträge: 273
Registriert: Di 24. Dez 2013, 08:45
Wohnort: Amphoe Kamalasai

Re: Einfuhr von Luftpistolen erlaubt?

#20

Beitrag von piihan »

Gun Thai_1.jpg
Gun Thai_1.jpg (667.36 KiB) 3320 mal betrachtet
Gun Thai_2.jpg
Gun Thai_2.jpg (606.77 KiB) 3320 mal betrachtet
Gun Thai_3.jpg
Gun Thai_3.jpg (535.23 KiB) 3320 mal betrachtet
ถ้าคุณลงมือทำในสิ่งที่คุณสนใจ อยู่เสมออย่างน้อยจะมีคนคนหนึ่งที่พอใจ
„Wenn man immer tut, was einem gefällt, dann ist schon mal mindestens einer zufrieden.“
Antworten

Zurück zu „Gesetze“ | Ungelesene Beiträge