Laserdrucker Toner

Plattform auf welcher Member Dinge verschenken, verkaufen oder auch suchen können

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon Johnboy » Do 28. Jun 2018, 04:28

Pakete mit DHL können schon mal 6 Monate dauern , das letzte war allein in TH 6 Wochen verschollen ehe es dann doch wieder im Tracking erschien und ich mir selbst abholen durfte weil man sich nicht traute die beschädigten Karton auszuliefern ,
Also mal warten
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so
Benutzeravatar
Johnboy
 
Beiträge: 2564
Registriert: Do 8. Jan 2015, 09:48

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon Johnboy » Do 28. Jun 2018, 04:33

Ink mit integrierten Druckkopf können Zähler haben, aber auch der lässt sich zurück setzen.. Hab ich mal gelesen.
Von Laser ist mir das unbekannt .
Diese hier werden immer nachgefüllt und funktionieren problemlos

9268F077-1230-4F4D-AB64-4CC55450700F.jpeg
9268F077-1230-4F4D-AB64-4CC55450700F.jpeg (194.77 KiB) 156-mal betrachtet
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so
Benutzeravatar
Johnboy
 
Beiträge: 2564
Registriert: Do 8. Jan 2015, 09:48

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon Johnboy » Do 28. Jun 2018, 04:41

BTW ,Lazada hat jede Menge Refill Toner for Brother , und Preise die nur allein DHL kosten würde
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes

Konfuzius - oder so
Benutzeravatar
Johnboy
 
Beiträge: 2564
Registriert: Do 8. Jan 2015, 09:48

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon tom » Do 28. Jun 2018, 07:32

Johnboy hat geschrieben:Wir haben doch jeder eine eigene Meinung zu Themen oder ? Wo ist meine Kritik ? Oder meinst du Fußball ? :))


Stimmt, Du hast recht. Ich habe Deine Aussage falsch aufgefasst. Sorry!

Gruss Tom
Benutzeravatar
tom
Administrator
 
Beiträge: 11350
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Immer mal wieder an einem neuen Ort

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon Werner » Do 28. Jun 2018, 10:20

Der Toner ist extrem giftig und super fein und staubt.

Aber früher war alles anders.

In meinem Büro hatten wir 1990 einen Fotokopierer mit mehreren Farbstationen, schwarz, rot, und als Besonderheit weiß. Damals, 1990 und noch viele Jahre später wurde der Toner in Flaschen gekauft und händisch nachgefüllt. Die Tonereinheit wurde heraus gezogen, der Deckel geöffnet und aus einer Flasche wurde der Toner eingefüllt, dann schließen, ein paar mal hin und her bewegen und wieder einsetzen. Funktionierte einwandfrei. Toner gab es damals in Flaschen.

Gruß, Werner.
Werner
 
Beiträge: 1890
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon martin71 » Do 28. Jun 2018, 10:32

doldi51 hat geschrieben:Aber ich meine bei den Laserkartuschen muss auch irgendein Chip zurückgesetzt werden.



Einfach mal googlen: MFC-9332-CDW + Brother + zurücksetzen

Scheint bei Brother unproblematisch zu sein.
martin71
 
Beiträge: 71
Registriert: Do 7. Sep 2017, 08:10

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon thedi » Do 28. Jun 2018, 11:46

doldi51 hat geschrieben:Aber ich meine bei den Laserkartuschen muss auch irgendein Chip zurückgesetzt werden.

In Khon Kaen im Tük Com (beim Kosa Hotel) im obersten Stock hat es kleine Läden die Kartuschen auffüllen können. Sie können an Deinem Drucker einen 'Reset' Knopf einbauen, mit dem der Zähler jeweils zurück gesetzt wird. Die Operation dauert ein bis zwei Stunden, dann bist Du alle Problem los - für immer.

Du solltest also auch den Drucker mit nehmen, wenn Du dort hin gehst.

Mit freundlichen Grüssen

Thedi
Benutzeravatar
thedi
 
Beiträge: 2864
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon doldi51 » So 1. Jul 2018, 16:03

Heute war ich in Khon Kaen bei TukCom!

Dort ist mir meine Toner Kartusche innerhalb von 20 Minuten nachgefüllt worden :)
Zu Hause eingesetzt und gleich dreißig Seiten ohne Beanstandung gedruckt :ymhug:

Als die Kollegen bei TukCom festgestellt haben das mein Kartuschentyp hier nicht verfügbar ist, meinten sie das sie dann auch noch den Drucker dazu benötigen.
Den hatte ich aber nicht eingepackt (23kg) :(

Dann hatte jedoch einer eine Idee mit einem (fast) kompatiblen Kartuschentyp.
-Die Aufhängung meiner Kartusche mit zwei Schrauben gelöst.
-Die Aufhängung der (fast) kompatiblen Kartusche an meine Kartusche geschraubt.
Und -schwupp- war meine Kartusche kurzfristig verkleidet und konnte nachgefüllt werden.
Anschliessend wurde wieder meine Aufhängung drangeschraubt.
Ich bin doch immer wieder erstaunt über die Findigkeit und den Pragmatismus der Menschen.
Die ganze Aktion hat mich dann 800THB gekostet, die ich dann auch gern bezahlt habe.

Nun kann ich auch in Ruhe abwarten, wann mein DHL Päckchen mit den beiden Ersatzkartuschen kommt.

Auf jeden Fall vielen Dank nochmal für den Nachfüll-Tip!
(Eigentlich hätte ich da ja auch selbst drauf kommen können, oder?)
Aber auch dafür haben wir ja das Forum hier, gell!?! B-)

Gruß, Dieter
Benutzeravatar
doldi51
 
Beiträge: 414
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:05
Wohnort: Ban Dongmun, Nongkungsi, Kalasin / Nienhagen/Celle&/Niedersachsen

Re: Laserdrucker Toner

Beitragvon Michaleo » So 1. Jul 2018, 18:11

Aber auch dafür haben wir ja das Forum hier, gell!?!


Ja, dafür auch!
Benutzeravatar
Michaleo
Administrator
 
Beiträge: 8486
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Provinz Sakon Nakhon

Vorherige

Zurück zu Flohmarkt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x