Business von FARANG in Thailand

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet

Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Business von FARANG in Thailand

#1

Beitrag von Kurt » Mo 9. Sep 2019, 13:11

"Geld verdienen in Thailand ist nicht einfach"

Neues Thema zum "Kommen und Gehen" in der FARANG-Geschaefts-Welt in Thailand.

Von anderer Stelle zum starten hier :

Es ist hier in TH nicht nur beim "FARANG-TV" so....auch bei den FARANG-Wursthersteller,
den FARANG-Brot-backer, den FARANG-Restaurants.....meist guter Start....dann weniger
Gaeste/Kunden....dann weniger Qualitaet....und runter geht es.
Dann probieren sie zu "korrigieren".....Preis runter oder gar Preis rauf...geht auch nicht.
Was folgt ist.....das ENDE !

Laengst haben die THAI's in vielen Ecken im Land die FARANG auch das FARANG-ANGEBOT "kopiert" und "ueberholt",
hier, im Hinterland von PATTAYA....eine Schweizerin, seit 25 Jahren hier...ihre Schweizer
Eltern hatten schon GASTRONOMIE, sie, die nun 45-j Tochter, selbstaendig seit 6 Jahren,

TOP-CH-Lokal in Sued-Pattaya gemietet, ging in die Hose, dann "hinter die Bahn in einem RESORT/CONDO
eine (kleine) POOL-Beiz betrieben.....zuwenig Kunden....ging in die Unterhose...dann weiter weg von
der Stadt, aber an bester Lage und gutem Umfeld ein sehr grosses LOKAL mit top-eingerichteter
BACK-STUBE mit LADEN-LOKAL, also 3x Business, gemietet...ging ca. 1 Jahr "nicht schlecht".....dan
wegen 'zu gross" und zu viel "Fix-Kosten....wieder Wechsel, an "nicht so gute Lage".

Jetzt nur noch ein "Garagen grosses Unit" gemietet...auch weniger Personal...nach 4 Monaten, vor 2 Monaten
kaufen THAI's die 2 UNITS nebenan und bauen um......

Ich habe das vor 3 Wochen getestet : schon aussen schoen, sauber und edel. Innen....echt wie ein Lokal
in der Schweiz, viel Holz, gute Qualitaet, einfach sofort wohlgefuehlt.

Da wir schon gegessen hatten...probieren wir COFFE und Icecream....nicht wie in der
Schweiz, so wie in ITALIEN.

Wir sehen nochmehr in HOLZ....kleine rote Kuehe mit Schweizer Kreuz (?)....an der Wand eine
grosse Kuckuks-Uhr.....ich frage nach der Chefin....sie kommt und sagt : "Ich war schon oft in der
Schweiz in den Ferien...zeigt Fotos von INTERLAKEN, LUZERN, BERN und Co.....sie lacht und
sagt......meine Ferien haben mich schon ueber 1 Mio. Baht gekostet....

Sie faehrt hier in TH einen BMW X4.....ihr Mann einen 5er...des "Raetsels-Loesung", das schoene
Restaurant ist nur HOBBY, sie haben hier eine Fabrik fuer HOLZ-Moebel und HOLZ-Innenausbau...

Seither haben wir da auch x-mal gegessen...echt gut und nicht teuer.....THAI und FARANG-Angebot...die
Chefin hat sich auch zur aktuellen politischen Lage geaeussert.....findet die Regierung nicht gut und ihr
Mann waere Damals auch an Demos der ROTEN gewesen.....

Lange Rede kurzer Sinn.....auch THAI's koennen es.....oft sogar besser als wir, OK, sie haben auch
nicht so Einschraenckungen wie FARANG hier....

Aber wieder zum VERGLEICH der 2 Restaurant nebeneinander.....letzten Donnersteg sagte die Chefin uns, dass
die Schweizerin (wie oben erwaehnt) nun das Handtuch schmeisst und nach LAOS zieht....
Fertig GASTRO - fertig THAILAND.

Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 4512
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nach 17 Jahren, mit unterbrüchen rund 60 Mt. in TH, nun nur noch Zürich CH

Re: Business von FARANG in Thailand

#2

Beitrag von ZH-thai-fun » Mo 9. Sep 2019, 13:21

Kurt hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 13:11
Fertig GASTRO - fertig THAILAND.
In Thailand wissen Farang wenigstens warum sie scheitern, müssen.
In der Schweiz gehen viele Ausländer Bankrott und wissen nicht warum.
Kultur Unterschiede eben ...
... der werfe den ersten Steintisch!


wanlop56
Beiträge: 168
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 19:09
Wohnort: Surin / Rattanaburi / Ban Phai

Re: Business von FARANG in Thailand

#3

Beitrag von wanlop56 » Mo 9. Sep 2019, 14:03

und für alle wie macht man in Thailand ein kleines Vermögen????? :-\ #:-s :-s



ind dem man mit einem grossen kommt,klein wird es meistens sehr schnell :ymapplause: :ymapplause: :ymapplause:
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“
Abert Einstein

Benutzeravatar

manaM
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 09:09
Wohnort: Nakhonchaiburin, KKU & Chatuchak (LOS)

Re: Business von FARANG in Thailand

#4

Beitrag von manaM » Di 10. Sep 2019, 02:00

Kurt hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 13:11
...Ich habe das vor 3 Wochen getestet : schon aussen schoen, sauber und edel. Innen....echt wie ein Lokal
in der Schweiz, viel Holz, gute Qualitaet, einfach sofort wohlgefuehlt.

Da wir schon gegessen hatten...probieren wir COFFE und Icecream....nicht wie in der
Schweiz, so wie in ITALIEN.

Seither haben wir da auch x-mal gegessen...echt gut und nicht teuer.....THAI und FARANG-Angebot...
Dann geb uns doch auch bitte den Namen und Adresse dieses sich so gut anhoerenden Lokals.
Bin immer auf der Suche nach so was, auch hinter der Bahn, nachdem der Schnitzel-Hans (den ich bei jedem BadThaya Aufenthalt auch mal besuchte) dort ja auch seinen Laden dicht gemacht hat...
Fische sind Freunde, kein Futter !.................. LG - CU - A+............... manaM


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Business von FARANG in Thailand

#5

Beitrag von Kurt » Di 10. Sep 2019, 03:00

manaM hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 02:00
Kurt hat geschrieben:
Mo 9. Sep 2019, 13:11
...Ich habe das vor 3 Wochen getestet : schon aussen schoen, sauber und edel. Innen....echt wie ein Lokal
in der Schweiz, viel Holz, gute Qualitaet, einfach sofort wohlgefuehlt.

Da wir schon gegessen hatten...probieren wir COFFE und Icecream....nicht wie in der
Schweiz, so wie in ITALIEN.

Seither haben wir da auch x-mal gegessen...echt gut und nicht teuer.....THAI und FARANG-Angebot...
Dann geb uns doch auch bitte den Namen und Adresse dieses sich so gut anhoerenden Lokals.
Bin immer auf der Suche nach so was, auch hinter der Bahn,
nachdem der Schnitzel-Hans (den ich bei jedem BadThaya Aufenthalt auch mal besuchte)
dort ja auch seinen Laden dicht gemacht hat...
HANS hat seinen Laden NIE dicht gemacht, NICHT wie im FARANG-MAGAZIN "faelschlicheweise"
per Ende Juni 2019 "angekuendigt".

Ich war erst letzten Sonntag da zum Essen.

HANS hatte auf Ende Juni seine WERBUNG im FARANG-Heft gekuendigt.
Und als "Dank" fuer seine 15 Jahrelange KUNDEN-TREUE hat der FARANG-Chef
eine "Falschmeldung" darausgemacht.

Der FARANG hat dies seither auch NICHT wieder "richtig gestellt" ! Das zeigt ja den
CHARAKTER und QUALITAET (?) des "groessten Deutschsprachigen Medium"....

Zum von mir beschriebenen THAI-LOKAL.....es gibt noch mehr solche...….

- Dens Swiss House
- Lan's Restaurant
- Da's
- AUGUST
- usw.

…..und da wir ZWEI uns vor Jahren ja auch mal hier getroffen haben....schlage ich vor, wenn Du
wieder "vor Ort" bist.....melde dich und wir machen eine "Besichtigungs-Tour".... B-) ;-)

Benutzeravatar

manaM
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 09:09
Wohnort: Nakhonchaiburin, KKU & Chatuchak (LOS)

Re: Business von FARANG in Thailand

#6

Beitrag von manaM » Di 10. Sep 2019, 03:56

Kurt hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 03:00
...HANS hat seinen Laden NIE dicht gemacht, NICHT wie im FARANG-MAGAZIN "faelschlicheweise" per Ende Juni 2019 "angekuendigt"...

HANS hatte auf Ende Juni seine WERBUNG im FARANG-Heft gekuendigt.
Und als "Dank" fuer seine 15 Jahrelange KUNDEN-TREUE hat der FARANG-Chef
eine "Falschmeldung" darausgemacht.

Der FARANG hat dies seither auch NICHT wieder "richtig gestellt" ! Das zeigt ja den
CHARAKTER und QUALITAET (?) des "groessten Deutschsprachigen Medium"....
Das ist ja echt ein dicker Hund.
Haette mir nie vorstellen koennen, dass so was geschieht, dann wohl auch noch mit Absicht !

Gerade Schnitzel-Hans ist ja auch ein gutes Beispiel wie sich Falang mit eigenen Betrieben jahrelang abrakkern um dann wenn sie sich etabliert und ein gutes Renomee erarbeitet haben von den guten Lagen in Zentral-Pattaya verdraengt werden weil ihnen die Mieten unangemessen erhoeht werden.
So wie Schnitzel-Hans der vor zig Jahren in der sogenannten "Drinking Street" nicht weit vom BigC in der 2nd Road angefangen hatte und dann 2014 in "Dunkel-Pattaya" (also "hinter der Bahn") neu anfangen musste.

....schlage ich vor, wenn Du wieder "vor Ort" bist.....melde dich und wir machen eine "Besichtigungs-Tour".... B-) ;-)
OK, ich freue mich drauf.
Fische sind Freunde, kein Futter !.................. LG - CU - A+............... manaM


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Business von FARANG in Thailand

#7

Beitrag von Kurt » Di 10. Sep 2019, 10:49

manaM hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 03:56
Kurt hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 03:00
...HANS hat seinen Laden NIE dicht gemacht, NICHT wie im FARANG-MAGAZIN "faelschlicheweise" per Ende Juni 2019 "angekuendigt"...

HANS hatte auf Ende Juni seine WERBUNG im FARANG-Heft gekuendigt.
"....
Das ist ja echt ein dicker Hund.
Haette mir nie vorstellen koennen, dass so was geschieht, dann wohl auch noch mit Absicht !

.
Schau hier :

viewtopic.php?f=63&t=3901&p=114706#p114706


Sanukshg
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Business von FARANG in Thailand

#8

Beitrag von Sanukshg » Di 10. Sep 2019, 12:24

Kurt böse Zungen behaupten es wäre PR gewesen weil wohl nicht mehr so viel los war, du weißt Stammtisch gerede kann über das Lokal nichts sagen war nie dort.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 14155
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Business von FARANG in Thailand

#9

Beitrag von tom » Di 10. Sep 2019, 12:47

Sanukshg hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 12:24
Kurt böse Zungen behaupten es wäre PR gewesen weil wohl nicht mehr so viel los war, du weißt Stammtisch gerede kann über das Lokal nichts sagen war nie dort.
Bitte hier nun nicht mit irgendwelchen Gerüchten anfangen welche weder Hand noch Fuss haben und nicht bewiesen werden können. Weitere Postings in diese Richtung werden aus dem Thread genommen.

Gruss Tom
"Aber der eigentliche Erfolg ist, wenn leise Frauen und schüchterne Männer zu reden beginnen. Vielleicht wissen die ja, wie man die Welt rettet." - Tamara Funiciello


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: Business von FARANG in Thailand

#10

Beitrag von Kurt » Di 10. Sep 2019, 12:50

Sanukshg hat geschrieben:
Di 10. Sep 2019, 12:24
Kurt böse Zungen behaupten es wäre PR gewesen weil wohl nicht mehr so viel los war, du weißt Stammtisch gerede kann über das Lokal nichts sagen war nie dort.
Tatsache ist aber.....er hat nach ueber 15 Jahren bezahlter WERBUNG, diese
beim FARANG gekuendigt.....komischer ZUFALL, oder ?!

Und....ist das PR.....wenn Einer meldet er MACHT ZU und es ist nicht wahr ?
Kann sein....aber dann haette er den FARANG "angelogen" und dieser
haette dann die FALSCHMELDUNG, zum eigenen IMAGE.....dementiert...!

Aber du hast recht......"boese Zungen".....leider hat es hier zuviel dieser Sorte...
Zuletzt geändert von Kurt am Di 10. Sep 2019, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge