"Veraenderungen" in THAILAND

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet

martin71
Beiträge: 199
Registriert: Do 7. Sep 2017, 08:10

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#161

Beitrag von martin71 » Mi 21. Aug 2019, 08:40

Ali hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 05:21
Tourismusminister möchte die Öffnungszeiten der Bars bis 4 Uhr morgens verlängern.- Scheint mir eine gute Idee zu sein.
Als die Sperrstunde eingeführt wurde war eine der Begründungen, dass Touristen wegen der Landschaft und Kultur und nicht des Feiern wegens nach Thailand kommen. Das hätten damals wohl Umfragen ergeben.


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#162

Beitrag von Kurt » Mi 21. Aug 2019, 08:57

Ali hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 05:21
Tourismusminister möchte die Öffnungszeiten der Bars bis 4 Uhr morgens verlängern.-
Scheint mir eine gute Idee zu sein.

http://thailandtip.info/2019/08/21/tour ... rlaengern/
Der TREND zeigt.....immer weniger "Gaeste/Touristen".....an allen Ecken…..PHUKET,
PATTAYA, SAMUI, HUA HIN und Co.

Laenger "Oeffnungzeiten" = der STAFF muss zu gleichem LOHN noch laenger "arbeiten",
resp. "ausharren" zum Feierabend (nettes Wort).....bis der letzte Gast nach Hause geht.


Was soll daran gut sein ?


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#163

Beitrag von Kurt » Mi 21. Aug 2019, 09:27

Was diese "REGIERUNG" und diese "MINISTER" so alles "aendern" wollen.

Heute : beschlossen :)
Morgen : widerrufen
:D

Die REGIERUNG will die "Verkehrs-Toten" im naechsten Jahr "halbieren"....der
VERKEHRS-MINISTER will die Hoechst-Geschwindigkeit bei allen "Mehrspurigen Strassen"
von 90Kmh auf 120Kmh "anheben"....

http://thailandtip.info/2019/07/31/der- ... -erhoehen/

http://thailandtip.info/2018/08/18/die- ... 50-senken/

http://thailandtip.info/2019/05/22/thai ... sem-monat/

Und hier….die IDEE des "Jahrhunderts" :

Der neue Verkehrsminister will Gummisperren statt Straßeninseln bauen

20. August 2019

Bangkok. Der neue Verkehrsminister Saksayam Chidchob hat die Abteilungen für Autobahnen und Landstraßen angewiesen, Gummisperren zu installieren, anstatt Straßeninseln zu bauen. Laut den weiteren Anordnungen sollen künftig alle neuen Straßen die gebaut werden mit Gummisperren ausgerüstet werden.

Laut Verkehrsminister Saksayam müssen die Gummisperren so gebaut werden, dass sie
den Aufprall von Fahrzeugen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Stundenkilometern aushalten
.

Die Umstellung könnte nicht nur die Verluste bei Verkehrsunfällen verringern
sondern gleichzeitig auch noch dazu beitragen, den Preis für Kautschuklatex zu stützen und so den betreffenden Landwirten ebenfalls zugute kommen, fügte er hinzu.

Ganzer Text :
http://thailandtip.info/2019/08/20/der- ... eln-bauen/

Hier auch…..Hin und Her :

http://thailandtip.info/2019/08/07/thai ... nder-nach/

Dann :

http://thailandtip.info/2019/08/20/das- ... -chinesen/

Hier....MINI-VAN muessen weg.....durch 20-Plaetzer-Busse "ersetzt" werden....dann doch nicht....

http://thailandtip.info/2019/08/12/die- ... ndert-hat/


Sanukshg
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#164

Beitrag von Sanukshg » Mi 21. Aug 2019, 09:38

Kurt das Land wird doch auch das Land der Smileys genannt. :))
Immer schön lächeln und alles wird gut. ;-)
Nach meinem Motto jeden Tag genießen als wäre es dein letzter.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#165

Beitrag von Kurt » Mi 21. Aug 2019, 14:43

AUTO-Reifen…...die meisten kommen aus.….THAILAND !

Arbeiter aus CAMBODIA....zum HALBEN "Thai-Mindest-Lohn".

ABER.....REGEN-ZEIT.....keine ARBEIT.....dann auch kein LOHN ! Krass !!!

https://www.ardmediathek.de/daserste/pl ... ige-reifen


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#166

Beitrag von Kurt » Do 22. Aug 2019, 13:33



Sanukshg
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#167

Beitrag von Sanukshg » Do 22. Aug 2019, 13:57

Kurt glauben da wirklich welche das man mit den Öffnungszeiten den Alkoholkonsum senkt.
Das zweite vorher gab man 5400 Bath aus jetzt 5200 das liegt meiner Meinung nach an dem starken Bath.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#168

Beitrag von Kurt » Fr 23. Aug 2019, 09:54

Zum Nachweis des BANK-SALDO ueber mind. 800'000 Baht NACH der
"Jahres-Verlaengerung" = 90 Tage nachher nochmal die 800'000 Baht
zeigen…..

......und nachher bis zur naechsten "Jahres-Verlaengerung"
mind. 400'000 Baht staendig STEHEN lassen…..das FORMULAR
dazu....IMMIGRATION CHONBURI/Pattaya.....

Siehe Beilage ![attachment=1]0 A A G IMMI 1 800 000.jpeg[/attachment][attachment=0]0 A A G IMMI 2 800 000 2.jpeg[/attachment]
Dateianhänge
0     A    A  G    IMMI  2  800 000  2.jpeg
0 A A G IMMI 2 800 000 2.jpeg (104.13 KiB) 155 mal betrachtet
0     A    A  G    IMMI  1  800 000.jpeg
0 A A G IMMI 1 800 000.jpeg (135.98 KiB) 155 mal betrachtet


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#169

Beitrag von Kurt » So 25. Aug 2019, 04:03

"Grenzen des Wachstums ?"

Der Flughafenbetreiber behauptete, das 184-Rai große Projekt könne zu Verkehrsstaus auf den
Straßen zum internationalen Flughafen Suvarnabhumi führen. Außerdem, so sagte er weiter,
könne die Beleuchtung in der Umgebung des Flughafen die Piloten, die
die Flugzeuge zum Landen auf dem Flughafen führen, verwirren.


Ganzer Text :


http://thailandtip.info/2019/08/24/thai ... -gestoppt/


Sanukshg
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#170

Beitrag von Sanukshg » So 25. Aug 2019, 04:25

Kurt hat geschrieben:
So 25. Aug 2019, 04:03
"Grenzen des Wachstums ?"

Der Flughafenbetreiber behauptete, das 184-Rai große Projekt könne zu Verkehrsstaus auf den
Straßen zum internationalen Flughafen Suvarnabhumi führen. Außerdem, so sagte er weiter,
könne die Beleuchtung in der Umgebung des Flughafen die Piloten, die
die Flugzeuge zum Landen auf dem Flughafen führen, verwirren.

Kurt die Argumente scheinen mir sehr vernünftig zu sein,aber wie vieles wird das Geld wieder entscheiden. :ymdevil:
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge