"Veraenderungen" in THAILAND

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet

Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

"Veraenderungen" in THAILAND

#1

Beitrag von Kurt » Do 22. Mär 2018, 02:27

Voererst ein "PLAN", wenn dann aber "wahr" - trifft er uns Alle :

Plan zur Neuregistrierung aller Handy-SIM-Karten


Bangkok - Die Telekom-Regulierungsbehörde plant, alle Mobilfunkbetreiber dazu zu zwingen, ihre gesamten Kunden neu zu registrieren, trotz der weit verbreiteten Bedenken hinsichtlich der Gefährdung des Datenschutzes für die Verbraucher und der Belastung der Betreiber.

Mobilfunkbetreiber gaben bekannt, dass die erneute Registrierung ihrer gesamten Nutzerbasis eine erhebliche finanzielle und personelle Belastung mit sich bringen würde, was die Möglichkeit von Rechtsfolgen für diejenigen, die diese nicht einhalten, erhöhen würde.

Die neue Registrierung verlangt von den Betreibern, entweder den tatsächlichen Besitzer der SIM-Karte unter einer so genannten „Registred by“ -Formel aufzuzeichnen oder den Inhaber (oder Benutzer) der SIM-Karte zu erfassen.
Wenn der neue Regulierungsentwurf in Kraft tritt, erhalten alle Betreiber 180 Tage Zeit, um die Neuregistrierung ihrer bestehenden Kundendaten abzuschließen, während alle neuen SIM-Käufer, die landesweit 50.000 Einzelhändler besuchen, sich unter dem neuen Konzept registrieren müssen.

Eine Quelle bei der nationalen Rundfunk- und Fernmeldekommission (NBTC), die anonym bleiben wollte, sagte, dass ein richtiges SIM-Registrierungssystem benötigt wird, um digitale Aktivitäten, insbesondere mobiles Banking, zu unterstützen und zunehmend raffinierten Betrug abzuwenden.

Der Antrag dient auch der nationalen Sicherheit, sagte die Quelle.

Die NBTC-Geschäftsstelle hielt am Montag ihre erste Sitzung für den neuen Regulierungsentwurf ab, der Vertreter aller Mobilfunkbetreiber, der Bank von Thailand und anderer Geschäftsbanken, des Ministeriums für digitale Wirtschaft und Gesellschaft und des Büros des Nationalen Sicherheitsrats beitraten.

Vertreter von Mobilfunkbetreibern kritisierten den neuen Regulierungsentwurf in der Sitzung und sagten, dass dies in mehreren Bereichen, insbesondere in der Bestrafung, unpraktisch sei.

Sollten nach Ablauf der Frist falsche Registrierungsinformationen entdeckt werden, werden Mobilfunkbetreiber, selbst wenn die Registrierung über den Einzelhandel erfolgt, zur Verantwortung gezogen.

Ein Vertreter von DTAC sagte, der neue Entwurf ziele darauf ab, die Betreiber zu zwingen, ihre bestehenden Kunden in zwei Kategorien zu registrieren, aber es sei schwer, bestehende Benutzer dazu zu zwingen, dies zu tun, insbesondere Firmenkunden.

Viele Firmenkunden haben die SIM-Karten für alle ihre Mitarbeiter durch eine juristische Person registriert.
„Wie können Betreiber alle ihre Firmenkunden zwingen, sich neu zu registrieren, da die Konzerne ihre Mitarbeiter anrufen müssen, die die SIM-Karten nutzen, aber nicht besitzen?“

Der Zustand des Entwurfs stimmt nicht mit den Lebensstilen der mobilen Nutzer in anderen Fällen überein, zum Beispiel wenn Eltern SIM-Karten für ihre Kinder gekauft und registriert haben, sagte er.

„Es ist auch schwierig, alle bestehenden Mobilfunknutzer in Haushalten zur erneuten Registrierung zu zwingen“, sagte Narupon. Der Entwurf schafft unfaire Bedingungen für die Betreiber, insbesondere die Bestrafung in Fällen, in denen Einzelhändler Registrierungsfehler begangen haben, sagte er.

Die NBTC-Quelle sagte, das Büro erlaube es den Betreibern, bis zum 23. März ein Feedback zu dem neuen Entwurf abzugeben.

Die Quelle sagte, dass alle Vertreter der Betreiber mit dem Entwurf nicht einverstanden waren.
Einige Vertreter drohten, eine Beschwerde beim Zentralen Verwaltungsgericht einzureichen, wenn der neue Regelungsentwurf in Kraft gesetzt würde, und argumentierten, dass dies rechtswidrig wäre.
Die NBTC-Geschäftsstelle versucht, den Entwurf fertigzustellen und ihn bis April dem bestehenden NBTC-Vorstand zur Genehmigung vorzulegen.

Der Entwurf wird hauptsächlich vom stellvertretenden NBTC-Generalsekretär Korkij Danchaivichit vorangetrieben.

http://www.wochenblitz.com/nachrichten/ ... contenttxt
Dateianhänge
Plan-zur-Neuregistrierung-aller-Handy-SIM-Karten.jpg
Plan-zur-Neuregistrierung-aller-Handy-SIM-Karten.jpg (52 KiB) 1264 mal betrachtet

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 11503
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#2

Beitrag von Michaleo » Di 22. Mai 2018, 10:55

Es brodelt wieder in Bangkok:
Protesters who broke away from the blockade at Thammasat University are stopped anew by a police barricade as they march toward Government House.
siehe Kaosod English.

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#3

Beitrag von konair » Di 28. Mai 2019, 01:10

Nach zig Jahren hier in Thailand, zum ersten male gesehen eine weibliche Motorradfahrerin.
Bild
Bild


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#4

Beitrag von Kurt » Di 28. Mai 2019, 03:55

konair hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 01:10
Nach zig Jahren hier in Thailand, zum ersten male gesehen eine weibliche Motorradfahrerin.
Meinst du etwa : "Motorrad-Taxi-Fahrerin" ?!


In Bangkok und Pattaya gibt es diese schon seit Jahren.....die fahren "sicherer",
weil "langsamer".... :D

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 14155
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#5

Beitrag von tom » Di 28. Mai 2019, 07:54

Ja das stimmt, bin in Bangkok auch immer mal wieder mit Motorradtaxis unterwegs und wenn ich die Auswahl habe, dann sind diese immer weiblich. Die kommen im Stau auch nicht langsamer an, wenn sie sich nicht kreuz und quer mit dem Gefährt durch die Autoschlangen zwängen. Finde ich auf jeden Fall :)

Gruss Tom
"Aber der eigentliche Erfolg ist, wenn leise Frauen und schüchterne Männer zu reden beginnen. Vielleicht wissen die ja, wie man die Welt rettet." - Tamara Funiciello

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 11503
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#6

Beitrag von Michaleo » Di 28. Mai 2019, 08:00

Ja, das habe ich auch schon mehrmals gesehen, ist ja gut, dass man die Auswahl hat.
Ich würde mich einer Frau auch eher anvertrauen als einem Mann.

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#7

Beitrag von konair » Di 28. Mai 2019, 08:03

Kurt hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 03:55
konair hat geschrieben:
Di 28. Mai 2019, 01:10
Nach zig Jahren hier in Thailand, zum ersten male gesehen eine weibliche Motorradfahrerin.
Meinst du etwa : "Motorrad-Taxi-Fahrerin" ?!
In Bangkok und Pattaya gibt es diese schon seit Jahren.....die fahren "sicherer",
weil "langsamer".... :D
:ymblushing:
Ja meinte ich...
Bild


Themen Starter
Kurt
Beiträge: 2022
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11
Wohnort: Si Racha / Chonburi

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#8

Beitrag von Kurt » Do 30. Mai 2019, 08:57



Sanukshg
Beiträge: 1363
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#9

Beitrag von Sanukshg » Do 30. Mai 2019, 09:13

Kurt hat geschrieben:
Do 30. Mai 2019, 08:57
Es dauert und dauert :

http://thailandtip.info/2019/05/30/die- ... auen-kann/

Und er "spielt" immer noch die "Ein-Mann-Show"


http://thailandtip.info/2019/05/29/pray ... erpruefen/
Der Schuss kann aber auch ganz schnell nach hinten los gehen. ;-) Irgendwann wird es allen anderen zu bunt.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 352
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: "Veraenderungen" in THAILAND

#10

Beitrag von syntoh » Do 30. Mai 2019, 11:25

Die grosse Veränderung hat mit der letzten Machtübernahme der Armee begonnen und wurde weitergeführt mit der umstrittenen Annahme der neuen Verfassung.
Was jetzt im Nachhinein passiert, ist lediglich ein Geplänkel ohne grosse Auswirkungen, wenn man einmal davon absieht, dass sicher wieder ein paar Gegner mundtot gemacht oder verhaftet werden oder ganz verschwinden.

syntoh

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge