Rauchverbote in Thailand

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 3664
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nach 17 Jahren, mit unterbrüchen rund 60 Mt. in TH, nun nur noch Zürich CH

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von ZH-thai-fun » Mi 7. Nov 2018, 11:13

Werner hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 10:51
So ist es in Thailand auch, die knebeln das eigene Volk immer mehr, alleine schon diese ständige Ausweiskontrolle an jedem Hochhaus und die Kontrolle des Internets, bzw. jedes einzelnen Nutzers, die Pfeile auf Treppen dass man rechts gehen muss . . . so geht das weiter und weiter.
... so weit bis sich der radikale- Populismus gegen die Regierung auch in Thailand etabliert! X(
Und wenn's los geht sind Thais sind nicht so Zimperlich wie die in D. :-?
Populismus ist die Pubertäts- Zeit der Demokratie.


Werner
Beiträge: 2012
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Werner » Mi 7. Nov 2018, 11:18

Michaleo hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 10:54
Ja, der Thailändische Minister hat besonders in die Gelbe Raucherbereich Farbe der Deutschen Bahn investiert, die über der Linie eine Art luftdichte semipermeable Wand aus besonderen Ionen schafft und somit ein Durchdringen der Rauchgase in den nicht kontaminierten Bereich der Nichtraucher verhindert.
Werner, ich weiss ja schon, dass Du von Beruf ein Kreativer bist, aber manchmal frage ich mich, welcher Stellenwert die Realität für Dich hat?
Haha, ja, bei solch seltsamen Regelungen einen geringen. Es kommt mir eher wie absurdes Theater vor was die Thais da gerade machen.

Mir ist natürlich auch klar, dass der Raucher jederzeit Gefahr läuft von einem Polizisten angefallen zu werden der eine Strafe ausspricht. Da muss man dann selber auf die 5 Meter Abstand achten und hat Pech wenn es einem passiert, in Thailand durchaus möglich.

W.


Werner
Beiträge: 2012
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Werner » Mi 7. Nov 2018, 11:39

ZH-thai-fun hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 11:13
Werner hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 10:51
So ist es in Thailand auch, die knebeln das eigene Volk immer mehr, alleine schon diese ständige Ausweiskontrolle an jedem Hochhaus und die Kontrolle des Internets, bzw. jedes einzelnen Nutzers, die Pfeile auf Treppen dass man rechts gehen muss . . . so geht das weiter und weiter.
... so weit bis sich der radikale- Populismus gegen die Regierung auch in Thailand etabliert! X(
Und wenn's los geht sind Thais sind nicht so Zimperlich wie die in D. :-?
Da ist nur die Frage wohin der Populismus tendiert, zu mehr Verordnungen oder zu weniger Verordnungen, das weiß man nie so wirklich. Mancher Trend geht ja dahin, dass man überflüssige Verordnungen streicht. Aber eine Zivilisation und fortschrittliche Bürokratie zeichnet sich auch dadurch aus dass mehr und mehr geordnet und verordnet wird. Fortschritt durch Gleichschritt, hatten wir erst 1933, sehr effektiv, sehr effizient und hoch gefährlich für viele Bürger und die Welt.

in Thailand immer mehr Verordnungen und die Thais werden immer mehr gegängelt. Z. B. auch wo sie ihren Essensstand aufstellen dürfen usw. Heute bereits weigern sich Thais ihre Essensstände weg zu stellen nur weil jemand dies verordnet. Das finde ich gut so!

W.


grunder9
Beiträge: 1617
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Nahe So Phisai, Provinz Bueng Kan und Bern 50:50
Kontaktdaten:

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von grunder9 » Mi 7. Nov 2018, 11:50

Was spielt das schon für eine Rolle. Ein Gesetz mehr das nicht beachtet wird.
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 12176
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von tom » Mi 7. Nov 2018, 12:27

grunder9 hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 11:50
Was spielt das schon für eine Rolle. Ein Gesetz mehr das nicht beachtet wird.
Freundliche Grüsse
grunder
Also als ich in Hua Hin war wurde das neue Gesetz betreffend dem Rauchverbot am Beach sehr wohl beachtet und überprüft. Ich war meist oben unterhalb des Hiltons in einem Liegestuhl stationiert und da wurden Restaurants wie Touristen mehrmals täglich durch patrouilliernde Polizei kontrolliert. Chinesen unweit von mir durften auch mal eine Busse bezahlen. Andererseits hast Du schon recht, ich kann mir nicht vorstellen wie dies alles landesweit überprüft werden soll :)

Gruss Tom

Benutzeravatar

Joe
Beiträge: 1154
Registriert: Do 3. Okt 2013, 21:48
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Joe » Mi 7. Nov 2018, 12:32

Hier in Japan ist man wohl bereits einen Schritt weiter.

Ich bin vor der Reise eigentlich davon ausgegangen, dass das Land noch recht raucherfreundlich ist. So gibt es in den Hotels auch noch Raucherzimmer.

Interessanterweise sieht (und riecht) man in der Öffentlichkeit keine Raucher. Es gibt nur hin und wieder kleine Raucherboxen - wie hier auf einem Autobahnparkplatz.

20181107_120333.jpg
20181107_120333.jpg (315.81 KiB) 148 mal betrachtet

Anscheinend ist in der Öffentlichkeit das Rauchen komplett verboten Außer eben in solchen ausgewiesenen, abgeschotteten Räumlichkeiten - ähnlich, wie man es bereits von Flughäfen kennt.
Unsere Thai-Massage in Esslingen - Wohlfühlmassagen in thailändischer Tradition

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9137
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Michaleo » Mi 7. Nov 2018, 15:15

Es gibt nur hin und wieder kleine Raucherboxen - wie hier auf einem Autobahnparkplatz.
...und eine neue Telefonkabine!
Wozu braucht es die noch?


martin71
Beiträge: 88
Registriert: Do 7. Sep 2017, 08:10

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von martin71 » Mi 7. Nov 2018, 20:27

Michaleo hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 15:15
Es gibt nur hin und wieder kleine Raucherboxen - wie hier auf einem Autobahnparkplatz.
...und eine neue Telefonkabine!
Wozu braucht es die noch?
Telefonzellen braucht es nicht mehr, deswegen werden sie zu Raucherkabinen umfunktioniert.

@Werner: Die Argumentation der Bahn bei der Einrichtung von Raucherzonen im Freiluftbereich seinerzeit war nicht der Schutz der Nichtraucher, sondern das Beseitigungsproblem der Kippen, die Raucher überall achtlos weggeworfen haben.


Werner
Beiträge: 2012
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Werner » Do 8. Nov 2018, 00:03

Danke für den Hinweis, das Fehlen von Aschenbechern auf den Bahnsteigen in voller Länge lässt sich heute durch gelbe Linien beheben, sehr gute Idee, sehr gute Maßnahme, verhindern die denn auch das Rausrollen von Kippen oder . . . ach ja, nein, die stellen da einen oder zwei Ascher auf und reduzieren die Reinigungsarbeit auf diese beiden, sehr gut, sehr intelligent, oh Mann, das ist wirklich gut, Danke für den Hinweis, hätte ich nicht besser erfinden können um die Kippen vom Bahnsteig runter zu bekommen.

W.

Benutzeravatar

yuaho
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von yuaho » Fr 9. Nov 2018, 14:59

Da scheint sich noch mehr zu tun - ich weiss nicht wie verlässlich die Quelle ist.
Kann es sein das E-Cigaretten demnächst irgendwann legalisiert werden ?
Meldung in The Thaiger und Sanook, aber wie gesagt, keine Ahnung wie seriös diese Quellen sind.

https://thethaiger.com/news/national/e- ... 2IyyDeLMsg

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge