Rauchverbote in Thailand

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet

martin71
Beiträge: 88
Registriert: Do 7. Sep 2017, 08:10

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von martin71 » Mo 15. Okt 2018, 09:35

Das mit dem Appellieren funktioniert bei einigen Rauchern leider nicht, warum auch immer. So muss leider ein generelles Rauchverbot her.


Selbst Aschenbecher direkt vor der Nase werden ignoriert, braucht man sich bloß mal die Raucherinseln an Bahnhöfen anschauen.


Gilt natürlich auch für anderen Müll, nur Zigarettenstummel sind besonders schwierig zu beseitigen und toxisch für die Tierwelt.


Neulich Flixbus gefahren. Wie sagte der Fahrer in gebrochenem Deutsch: "Haut euren Müll nicht auf den Boden, macht ihr zuhause schließlich auch nicht!" Recht hat er.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9137
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Michaleo » Mo 15. Okt 2018, 11:11

martin71 hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 09:35
Das mit dem Appellieren funktioniert bei einigen Rauchern leider nicht, warum auch immer.
Ich denke dass das so ist aus dem Zusammenhang.

Rauchen ist eine Sucht, und Suchtmittelabhängigkeit kann man nicht auf der kognitiven Ebene begegnen, d.h. erklären nützt nichts. Man muss auf der Verhaltensebene arbeiten, also Verbote und Gebote erstellen, das klappt dann besser.

Noch schöner wäre, wenn man Aufhörer mit Prämien belohnen könnte, z.B. durch Reduktion der Krankenkassenprämien oder ähnliches.

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Willi Wacker » Mo 15. Okt 2018, 11:33

... Ja, hier wurde schon so viel und so oft über das Rauchen etc. diskutiert, warum kann man dieses krankheiteregende, giftige Zeug nicht einfach aus der Lunge und aus dem Körper lassen.
Ich bin da ganz konsequent und rigoros, wenn neben mir jemand qualmt, ob mit Blechdöschen oder ohne... gehe ich weg.
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9137
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Michaleo » Mo 15. Okt 2018, 12:16

Willi Wacker hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 11:33
.. Ja, hier wurde schon so viel und so oft über das Rauchen etc. diskutiert, warum kann man...
Dann hätten wir hier ein Thema weniger... das wäre auch schade. ;-)

Das Rauchen ist halt ein gesellschaftliches Phänomen und hat daher im Forum einen sicheren Platz, wie Bier, Essen, Hausbau, Fussball und eh, Marktverkäuferinnen auch.

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Willi Wacker » Mo 15. Okt 2018, 12:54

Michaleo hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 12:16
...Fussball und eh, Marktverkäuferinnen auch.
..Fussball wäre interessant wenn niemand mehr für Geld spielen würde
nach gewonnenem Spiel 'ne Kiste Bier oder so...
dann würde ich vieleicht auch mal dem TV dafür anschalten :D

und ja , ich bin mit der Tochter einer Marktverkäuferinnen verheiratet ;-) :D :ymhug:
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Benutzeravatar

drfred
Beiträge: 1184
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von drfred » Mo 15. Okt 2018, 14:57

Willi Wacker hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 11:33
Ich bin da ganz konsequent und rigoros, wenn neben mir jemand qualmt, ob mit Blechdöschen oder ohne... gehe ich weg.
ich hoffe aber du verzichtest beim dich entfernen auf affiges naserümpfen, hüsteln, mit der hand vor der nase rumfächern und augenrollen.

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2250
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Willi Wacker » Mo 15. Okt 2018, 15:07

.. I wo, ich fluche nur so vor mich hin... :)) :D
und mache mir wieder einmal Gedanken
ich meine man schneidet sich doch auch nicht mutwillig mit dem Messer ;-)

( ich weiss das ich mir mit meiner Einstellung keine Raucherfreunde mache)
mit der Sucht und den gesundheitlichen Konsequenzen muss halt derjenige selbst fertig werden
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9137
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Michaleo » Mo 15. Okt 2018, 16:01

:ymsmug:
Willi Wacker hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 12:54
nach gewonnenem Spiel 'ne Kiste Bier oder so...

Da würde ich auch helfen!


Werner
Beiträge: 2012
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von Werner » Mo 15. Okt 2018, 16:12

:ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie:

Wir Teutschen sind da ja viel Intellilenter. Z. B. auf einem Bahnsteig wird einfach ein Rechteck mit spezieller gelber "Anti Raucher Farbe" gemalert und schon ist der restliche Bahnsteig komplett Rauchfrei. Die Raucher stellen sich in das magische Rechteck und der Rauch ist darin gefangen. Der üble giftige Rauch kann das magische Rechteck aus gelber Farbe nicht verlassen. So kann man effektiv die Nichtraucher vor den Rauchern schützen, auch die, die direkt neben dem Rechteck auf dem Bahnsteig stehen, sie werden nicht mit Rauch kontaminiert und müssen keinen grausamen spontanen Schnelltod sterben. Und dies funktioniert sogar bei stärkstem Wind und Regen und Sturm und auch Windstille und Wärme.

Könnte also auch in Thailand funktionieren, einfache in paar gelbe Rechtecke mit der magischen Farbe malern und fertig ist der Gesundheitsschutz.

Ich finde sowieso man muss sich immer an den strengsten Regeln orientieren, weltweit, und die Menschen den wohligen sicheren Gleichschritt beibringen:
Norwegen: Rauchen nur in der eigenen Wohnung, im Freien komplett verboten.
USA und Magdeburg: Alkohol trinken nicht auf der Straße, nur in den USA gerade noch so aus der braunen Tüte akzeptiert.
Afghanistan: Frauen unter die Burka. Andere werden gesteinigt.
. . .
So schafft man eine Heile Welt. Alle werden gezwungen das zu tun was die Obrigkeit vorschreibt. Wo kämen wir denn da hin wenn die Menschen so leben würden wie sie wollten. Anarchie wäre das. Die eigentliche Freiheit ist ja die Freiheit der Unterdrücker, die anderen ihren Willen aufzwingen und die Freiheit der Bürger sich freiwillig zu unterwerfen. Und die effektivsten schaffen die freisten Bürger: Die Lemminge die hinter allem und jedem her laufen. Nirgendwo sonst kann eine Frau den ganzen Tag in der Öffentlichkeit nur mit sexy roten Dessous und Strapsen rum laufen außer in Afghanistan unter der Burka. Nirgendwo sonst kann man seine Lieblingsmarke Alkohol unbehelligt trinken auch kubansichen Rum außer in der braunen Tüte in den USA und nirgendwo kann man so gut rauchen ohne andere zu stören wie im Gelben Rechteck auf deutschen Bahnsteigen.

W. :AR!

:ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie: :ironie:

Benutzeravatar

yuaho
Beiträge: 713
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rauchverbote in Thailand

Beitrag von yuaho » Mo 15. Okt 2018, 16:50

Welches Rauchverbot ? - im aktuellen Urlaub - 5 Sterne Hotel wurde lediglich gefragt ob wir gerne einen 2. Aschenbecher hätten.
Dateianhänge
horst60971520_n.jpg
horst60971520_n.jpg (80.36 KiB) 46 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge