Thai Airways und andere Fluggesellschaften

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 13901
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#821

Beitrag von Michaleo »

phimax hat geschrieben:
Mo 6. Apr 2020, 15:26
Bangkok Air schreibt auf der Webseite, das u.a. alle Inlandsflüge vom 7. bis 30. April 2020 ausgesetzt sind.
@Tom, als professioneller Reiseveranstalter, hast Du eine ungefähre Prognose, ab wann ich wieder zurück nach Udon Thani fliegen kann?
Ich vermisse meine Delfine.

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 16706
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#822

Beitrag von tom »

Bin ich Glaskugel?

Mein Gefühl heute sagt mir dass in den nächsten 3 Monaten nichts gehen wird...

Gruss Tom

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 13901
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#823

Beitrag von Michaleo »

tom hat geschrieben:
Do 9. Apr 2020, 22:39
Bin ich Glaskugel
Ja.
tom hat geschrieben:
Do 9. Apr 2020, 22:39
Mein Gefühl heute sagt mir dass in den nächsten 3 Monaten nichts gehen wird...
April, Mai Juni... OK.
Im Juli hat sie Geburtstag :x

Benutzeravatar

Udo Nthani
Beiträge: 1800
Registriert: Do 24. Okt 2013, 02:08
Wohnort: Udon, BKK, Cha Am

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#824

Beitrag von Udo Nthani »

Dann lasst mich auch mal im Kaffeesatz lesen ;-)

Ca. Mitte April werden die provisorischen Quarantänen (Containerboxen) am Airport fertig sein und Ausländer und Rückkehrer dürfen wieder ins Land falls sie sich anschließend in die Quarantäne begeben.

Wenn es einem richtig pressiert könnte man dann nach dem 16. April von Zürich über Japan für teure 3,000 Euro one way ins gelobte Land fliegen.

2 Wochen später, also z.B. 4. Mai hat sich das dann normalisiert und man findet gemäss sta.ch Flüge ab one way ab 350 Euro oder für 522 mit der Swiss direkt.
DD113E6C-07EE-48A8-B975-BE5B59F5A34D.png
DD113E6C-07EE-48A8-B975-BE5B59F5A34D.png (159.41 KiB) 400 mal betrachtet


Noch eine Frage an die Profis: Ich dachte, der Int. Flugverkehr sei bis zum 16.4. ausgesetzt. Doch gemäß flight radar kommen da ständig Maschinen an. Unter anderem heute auch die Thai TG 971. Musste da eine Maschine zurück gebracht werden welche am Dienstag einen Passagier nach ZRH flog welcher weiter nach München wollte?
D5D1DBD2-5A65-4EB4-885D-14B68DBBFB45.png
D5D1DBD2-5A65-4EB4-885D-14B68DBBFB45.png (321.78 KiB) 400 mal betrachtet

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 13901
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#825

Beitrag von Michaleo »

Udo Nthani hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 01:28
Musste da eine Maschine zurück gebracht werden welche am Dienstag einen Passagier nach ZRH flog welcher weiter nach München wollte?
Gemäss Boulevardzeitungen hatte es auch noch zwanzig Frauen dabei. Nein ernsthaft, gestern hiess es in der Tagesschau, dass die Personenflugzeuge in Cargomaschinen umfunktioniert werden, damit sie weiterfliegen können. Also könnte es sich um einen Transportflug gehandelt haben.


Sanukshg
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#826

Beitrag von Sanukshg »

Mir hat ein Bekannter erzählt der bei Lufthansa beschäftigt war, das die Piloten um ihre Lizenz nicht zu verlieren bestimmte Start und Landungen haben müssen, und nicht nur am Simulator.
Vielleicht ist das auch ein Grund dafür das man eben Passagierflugzeuge jetzt als Transportmittel benutzt.
Was nützt es wenn wieder geflogen werden darf aber dann zuwenig Piloten mit Lizenz zur Verfügung stehen.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst


KoSamed
Beiträge: 355
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 03:28

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#827

Beitrag von KoSamed »

Nun, da sich ja der oberste Kriegsherr dazu durchgerungen hat, eine sinnvolle und für Farangs nachvollziehbare Verfügung in Sachen Visaverlängerung zu unterzeichnen bliebe vorerst für mich nur eine kleine Ungewissheit.Abgesehen davon, daß ich darauf hoffe, das die Maßnahme gegen Ende des Monates nochmals um eine gewisse Zeit verlängert wird- stutze ich über die bereits getätigte Handlungsweise nach dem Aufheben des Erlasses, wo es heißt: Das man dann innerhalb von 7 Tagen das Land zu verlassen habe- ansonsten gilt dann "Overstay". Mal abgesehen davon, daß ich dann auch schnellstens den Abflug machen würde- glaube ich aber nicht, das alle Fluggesellschaften dann innerhalb von 7 Tagen alle offenen Flugwünsche berücksichtigen können ? :-B


Sanukshg
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#828

Beitrag von Sanukshg »

Gerade eine Benachrichtigung von Ailine-direkt bekommen da hatte ich ja meine Flüge gebucht,die sagen Geld zurück von Emirates gibt es nicht aber ich kann die Flüge natürlich wieder mit Emirates zu einem späteren Zeitpunkt neu buchen , falls die Ticketpreise aber höher liegen muss ich zuzahlen.
Hört sich erst mal nicht schlecht an so verliere ich wenigstens nicht alles, steht auch nichts drin bis wann die Flüge stattfinden müssen, nur wenn ich mit einverstanden wäre sollte ich bis 31.5.20 melden.
Was haltet ihr davon?
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 16706
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#829

Beitrag von tom »

Oh je... weshalb hast Du wegen ein paar Euro über diese reine Vermittlungsstelle gebucht? Ich kann mich nicht mehr an Deinen Fall erinnern... Hast Du selber den Flug abgesagt oder wurde er von Emirates storniert? Falls die Airline den Flug storniert hat, hast Du Anrecht auf eine Rückerstattung. Weil Du aber nicht direkt gebucht hast, musst Du nun über den Vermittler. Wenn Du selber die Reise storniert hast dann ist ein Gutschein okay.

Gruss Tom


Sanukshg
Beiträge: 2217
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Thai Airways und andere Fluggesellschaften

#830

Beitrag von Sanukshg »

tom hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 15:39
Oh je... weshalb hast Du wegen ein paar Euro über diese reine Vermittlungsstelle gebucht? Ich kann mich nicht mehr an Deinen Fall erinnern... Hast Du selber den Flug abgesagt oder wurde er von Emirates storniert? Falls die Airline den Flug storniert hat, hast Du Anrecht auf eine Rückerstattung. Weil Du aber nicht direkt gebucht hast, musst Du nun über den Vermittler. Wenn Du selber die Reise storniert hast dann ist ein Gutschein okay.

Gruss Tom
Tom ich habe bei denen schon jahrelang gebucht, gab nie Probleme, nein Emirates hat storniert aber da mein Flug ja nicht in der EU beginnt falle ich da irgendwie durch raus mit der Rückerstattung.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge