Songkran

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet
Benutzeravatar

Themen Starter
Samuel
Beiträge: 5091
Registriert: Do 10. Okt 2013, 03:26
Wohnort: Udon Thani

Songkran

#1

Beitrag von Samuel » Mi 16. Mär 2016, 08:41

In Anbetracht der teilweise verheerenden Dürre keimt bei mir nun doch noch die Hoffnung, dass einzelne regionale Thai-Behörden die alljährliche Wasserverschwendung zumindest etwas eindämmen wollen.

Khorat will only celebrate Songkran on 13 April this year
เทศบาลนครนครราชสีมา จัดสงกรานต์ วันเดียว 13 เม.ย. 59
CdpXaSbW4AEaYMS.jpg
CdpXaSbW4AEaYMS.jpg (69.84 KiB) 788 mal betrachtet
.....und Übermorgen soll der PM in Udon Thani vor Ort sein. Mal schauen, ob Udon dann nachzieht.
:-?
Gruss
Sam UTH

Benutzeravatar

thaithom
Deaktiviert
Beiträge: 1380
Registriert: So 28. Sep 2014, 11:23
Wohnort: Sakon Nakhon

Re: Happy Songkran 2016?

#2

Beitrag von thaithom » Mi 16. Mär 2016, 10:09

Sonkran ohne Wasser?
Für mich ohne Probleme auszuhalten.
Aber für Thai?
Gruss Thomas
"Kun Chang"

Benutzeravatar

Themen Starter
Samuel
Beiträge: 5091
Registriert: Do 10. Okt 2013, 03:26
Wohnort: Udon Thani

Re: Happy Songkran 2016?

#3

Beitrag von Samuel » Fr 18. Mär 2016, 04:00

The Nation 17.03.2016
mXcId9Z.jpg
mXcId9Z.jpg (64.58 KiB) 742 mal betrachtet
Gruss
Sam UTH

Benutzeravatar

piihan
Deaktiviert
Beiträge: 273
Registriert: Di 24. Dez 2013, 08:45
Wohnort: Amphoe Kamalasai

Re: Happy Songkran 2016?

#4

Beitrag von piihan » Fr 18. Mär 2016, 06:24

forum.jpg
forum.jpg (414.17 KiB) 699 mal betrachtet
ถ้าคุณลงมือทำในสิ่งที่คุณสนใจ อยู่เสมออย่างน้อยจะมีคนคนหนึ่งที่พอใจ
„Wenn man immer tut, was einem gefällt, dann ist schon mal mindestens einer zufrieden.“


Werner
Beiträge: 2168
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Happy Songkran 2016?

#5

Beitrag von Werner » Di 22. Mär 2016, 16:45

Aufgrund uralter Tradition hängt der Regen und die Regenzeit eindeutig vom Songkran ab. Immer schon wurde der Regen damit angelockt, sozusagen wurde der Regen erst durch Songkran möglich. Songkran hat zwei Funktionen:

1. Die Brunnen/Kübel/Wasserbehälter/Klongs leer schöpfen, damit das brackige alte Wasser raus kommt.
2. Möglichst viel Wasser verspritzen und möglichst ausgelassen feiern, damit neuer frischer Regen kommt. Die Wolken müssen richtig Lust bekommen über Thailand zu fliegen und den Regen raus zu werfen.

Wenn man nun beides nicht macht, kann das nur nach hinten los gehen.

1. Das brackige alte Wasser bleibt im Brunnen und das neue Wasser ist gleich schon dreckig.
2. Die Wolken halten sich zurück, weil die Thais nicht genügende Einsatz beim Wasser verspritzen zeigten. Da würde ich als Regenwolke auch zu Hause bleiben und die Thais nicht benetzen wollen.

Also ohne Songkran kein Regen und kein frisches neues Wasser. Daher ist ein Abschaffen der Feier kontraproduktiv. Das bringt dann die große Dürre. Ferien mit Wüste und Sanddünen macht man schon in Dubai, dafür braucht man Thai nicht und die Thais brauchen auch keine Sanddünen.

W.

Benutzeravatar

Megaman
Beiträge: 295
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 08:32

Re: Happy Songkran 2016?

#6

Beitrag von Megaman » Mi 23. Mär 2016, 04:00

Das mit den Brunnen leeren hatte vielleicht mal seine Berechtigung, das mit den Wolken anlocken kommt eben von dem Geisterglauben der Thais. Das Schlimme daran ist, dass die tatsächlich daran glauben ! @-)
Life is a game let´s play !

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 10132
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Happy Songkran 2016?

#7

Beitrag von Michaleo » Mi 23. Mär 2016, 11:12

Megaman hat geschrieben: Das Schlimme daran ist, dass die tatsächlich daran glauben ! @-)
Ich finde das nicht schlimm.
Wenn man sieht, was sonst alles aus Glaubensgründen auf der Welt geschieht, ist es doch harmlos, an solche Sachen zu glauben.


Werner
Beiträge: 2168
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Happy Songkran 2016?

#8

Beitrag von Werner » Mi 23. Mär 2016, 12:40

Ja, ich finde solche Glaubensdinge extrem lustig. Wenn die das meinen, dann schließe ich mich gerne an und glaube das auch.

Es mag ja durchaus auch sein, dass eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit und Abkühlung des Bodens, partiell in Thailändischen Städten und Dörfern eine gewissen Wolkenbildung erzeugen. Zumindest meine ich da mal ein Miniwölkchen unter der Skytraintrasse gesehen zu haben. Aber da war ich sicher angetrunken.

Die Russen haben es jedenfalls geschafft die Regenwolken aus Moskau, Sotchi usw weg zu halten, wenn gerade wichtige Paraden oder Olympiaden stattfinden. Warum sollen die Thais das nicht auch schaffen die Wolken anzulocken.

Gab ja mal so einen Schwachsinnigen (Wissenschaftler) der meinte und nachweisen konnte, das der Flügelschlag eines Schmetterlings würde das Wetter der gesamten Erde ändern. Die Chaos Theorie war das. Wurde bejubelt. Wobei jede noch so winzige Bewegung ein Änderungswelle nach sich zieht, das kann ich glauben. Halte gerade die Luft an, damit ihr in Thailand Regen bekommt, oder soll ich lieber husten, winken, auf dem Balkon wedeln, 1 Mal, 723 Mal? Alles ändert einfach alles. Warum dann nicht auch Sornkran in Thailand.

W.

Benutzeravatar

Themen Starter
Samuel
Beiträge: 5091
Registriert: Do 10. Okt 2013, 03:26
Wohnort: Udon Thani

Re: Happy Songkran 2016?

#9

Beitrag von Samuel » Mi 23. Mär 2016, 16:11

Werner hat geschrieben:....Halte gerade die Luft an, damit ihr in Thailand Regen bekommt, oder soll ich lieber husten, winken, auf dem Balkon wedeln, 1 Mal, 723 Mal? Alles ändert einfach alles. Warum dann nicht auch Sornkran in Thailand.
Sorry Werner - dort wo Du diese Zeilen schreibst mag das witzig sein.
Hier in Udon Thani wo ich lebe sieht es regentechnisch die letzten 24 Wochen so aus:
RR24_48354_20151006_20160322.gif
RR24_48354_20151006_20160322.gif (5.8 KiB) 607 mal betrachtet
Du erkennst vielleicht den Unterschied?
:-?
Die Situation ist dramatisch.
Meiner bescheidenen Meinung nach wäre die Regierung gut beraten, dieses Jahr Songkran landesweit auf genau 1 Tag zu beschränken.
L-)
Gruss
Sam UTH


Werner
Beiträge: 2168
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Happy Songkran 2016?

#10

Beitrag von Werner » Mi 23. Mär 2016, 17:47

Ja, übel, tut mir leid für euch. Das hat allerdings nichts mit meinen Texten zu tun.

Songkran ist das Fest zum Ende der Trockenheit und zum Anfang der Regenzeit. Wenn kein Wasser da ist, kann man eben nicht so viel verspritzen. Aber das Fest ans ich mit dem Umzügen sollte nicht ausfallen. Die Regenzeit wird ja kommen.

Wirklich schlimm wird es, wenn nach Songkran auch keine Regenzeit kommt. Aber ganz so schwarz würde ich nicht sehen. Vielleicht plant ihr besser mal ein paar Zisternen oder Talsperren statt euch über ein kommendes Fest aufzuregen.

W.

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge