Wieder mal etwas anderes zum essen

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet
Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2722
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#651

Beitrag von Willi Wacker » Di 26. Feb 2019, 07:30

... Ja, schon von gegessen, das mit dem Foto fällt mir erst immer etwas später ein. Ist Frühstücks Buffet, da kann sich ohne Ende nehmen und auch noch nach ordern.... vorausgesetzt man hat einen großen Magen... ;-)
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders
sei schlau... stell dich doof
;-)

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2722
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#652

Beitrag von Willi Wacker » Mo 4. Mär 2019, 09:54

... mein Schatz hat mal wieder etwas für mich gebacken. Wohl vor Freude das ich wohlbehalten aus S. A. Zurück gekehrt bin :D
Zimtschnecken mit Mandelsplitter

IMG_20190304_094501.jpg
IMG_20190304_094501.jpg (254.42 KiB) 390 mal betrachtet
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders
sei schlau... stell dich doof
;-)

Benutzeravatar

wickyth
Deaktiviert
Beiträge: 72
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 16:22
Wohnort: Chonburi

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#653

Beitrag von wickyth » Mi 6. Mär 2019, 01:58

Gemischtes Gehacktes Schwein und Beef mit Kartoffelstock

Ein Freund aus der Schweiz hat mir Kartoffelstock in Beutel mitgebracht.

Einfach super gewesen zum Essen
Dateianhänge
2019 03 05 Ghackts mit Kartoffelstock.jpg
mit feiner Pilzsauce, Zwiebeln und Knoblauch, dazu Apfelmus mmmm-fein
2019 03 05 Ghackts mit Kartoffelstock.jpg (136.42 KiB) 343 mal betrachtet


KoSamed
Beiträge: 257
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 03:28

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#654

Beitrag von KoSamed » Mi 6. Mär 2019, 06:48

wickyth hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 01:58
Gemischtes Gehacktes Schwein und Beef mit Kartoffelstock

Ein Freund aus der Schweiz hat mir Kartoffelstock in Beutel mitgebracht.

Einfach super gewesen zum Essen
Mönsch ,sieht ja richtig lecker aus- ist auch mein Leibgericht. Leider sind meine Versuche derartiges selbst hier in geschmacklich hoher Qualität zu produzieren eher kläglich. Die hier angebotenen Kartoffeln(Holland) in Kombination mit der Zugabe der hier angebotenen Butter (DschlanD) schmeckt irgendwie süss(Vanille ???). Bei Makro mal diese Beutel Kartoffelmus gekauft - nie wieder, kann man zur Beseitigung von Putzschäden an der Hausfassade verwenden.Ergo werde ich nächstes Mal auch ein paar gute Tüten aus Dschland mitnehmen- oder ich finde noch eine Lösung für die frische Variante. :-B

Benutzeravatar

Johnboy
Beiträge: 3205
Registriert: Do 8. Jan 2015, 08:48

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#655

Beitrag von Johnboy » Mi 6. Mär 2019, 07:31

du darfst nicht die gewaschenen Kartoffeln nehmen , sonder nur die dreckigen . Die sind nicht Suess , gibts aber nicht immer
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes - Konfuzius - oder so
ab 60 fällt BEISCHLAF weg !


Sanukshg
Beiträge: 649
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#656

Beitrag von Sanukshg » Mi 6. Mär 2019, 07:43

Johnboy hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 07:31
du darfst nicht die gewaschenen Kartoffeln nehmen , sonder nur die dreckigen . Die sind nicht Suess , gibts aber nicht immer
Bitte nicht ernst nehmen macht der Dreck den Geschmack aus :)) :))
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Johnboy
Beiträge: 3205
Registriert: Do 8. Jan 2015, 08:48

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#657

Beitrag von Johnboy » Mi 6. Mär 2019, 09:09

nein , aber die Herkunft !
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes - Konfuzius - oder so
ab 60 fällt BEISCHLAF weg !


Sanukshg
Beiträge: 649
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#658

Beitrag von Sanukshg » Mi 6. Mär 2019, 10:26

Johnboy hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 09:09
nein , aber die Herkunft !
Johnboy bei uns haben die Sorten Namen,leider hat man vor Jahren einige Sorten verboten (keine GEN Zombis) die waren echt lecker dann kamen neue Sorten bei manchen ist dir fast schlecht geworden innen sahen die zum teil so aus als wenn sie faul waren viele graue Stellen,und nicht nur vereinzelt.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst


grunder9
Beiträge: 1702
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Nahe So Phisai, Provinz Bueng Kan und Bern 50:50
Kontaktdaten:

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#659

Beitrag von grunder9 » Mi 6. Mär 2019, 11:58

Also ich habe immer einen Super-Kartoffelstock hingekriegt mit den (ungewaschenen) Kartoffeln. Andere habe ich auch nie gekauft. Ungewaschene Kartoffeln bleiben auch länger frisch.
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

wickyth
Deaktiviert
Beiträge: 72
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 16:22
Wohnort: Chonburi

Re: Wieder mal etwas anderes zum essen

#660

Beitrag von wickyth » Do 7. Mär 2019, 03:27

Butterzopf selber gemacht

Warum nicht mal etwas selber backen, wenn schon alle Zutaten erhältlich sind?
2019 02 21 Teig.jpg
gut und lange kneten, dann keine Klumpen
2019 02 21 Teig.jpg (77.35 KiB) 237 mal betrachtet
Der Teig muss sehr gut Geknetet werden, damit er sich beim Aufgehen anfühlt, wie eine Frauenbrust, sorry, das war der Vergleich meines Lehrmeisters.
2019 02 21 Geflochten.jpg
Beim Flechten schön stramm ziehen, gibt ein schöneres Ergebnis
2019 02 21 Geflochten.jpg (176.5 KiB) 237 mal betrachtet
Beim Flechten darauf achten, immer schön die Stränge aneinander ziehen, damit es später beim Backen die kleinen Risse gibt.

Danach, wenn der Zopf schön weich ist und aufgegangen, mit Eigelb bestreichen, der Zopf bekommt dadurch eine schöne Farbe
2019 02 21 sie gehen auf.jpg
Bei guter Hitze in den unteren Teil vom Ofen stellen
2019 02 21 sie gehen auf.jpg (82.64 KiB) 237 mal betrachtet
Nun kann man das langsame Farbe bekommen beobachten
2019 02 21 füllen den Ofen.jpg
Den Zopf betrachten, nur wenn nötig den Ofen öffnen, Vorsicht, dadurch geht Hitze verloren
2019 02 21 füllen den Ofen.jpg (103.14 KiB) 237 mal betrachtet
Nur wenn nötig den Ofen öffnen zum nach dem Zopf zu schauen, denn dadurch entweicht Hitze und das kann den Backprozess negativ beeinflussen.
2019 02 21 Ausgebacken.jpg
Den Zopf vorsichtig vom Blech nehmen
2019 02 21 Ausgebacken.jpg (180.72 KiB) 237 mal betrachtet
Wenn der Zopf eine gute Farbe hat, danach auf ein Gitter stellen zum Auskühlen, bitte nicht rühren, der Zopf kann dadurch zusammenfallen und sieht dann nicht mehr schön aus!
2019 02 22 Mein Frühstück.jpg
So lässt sich der Zopf dann auch geniessen
2019 02 22 Mein Frühstück.jpg (88.42 KiB) 237 mal betrachtet
Die ganze Mühe hatte sich gelohnt, werde das wieder mal machen.

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge