Mugata @home

Alles zu Thailand, was sonst nirgends Platz findet

Werner
Beiträge: 2041
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Mugata @home

Beitrag von Werner » Do 6. Dez 2018, 15:07

Hey, das sieht ja super aus. Und toll, dass du die Thai Reklame lesen kannst. Kannst du die Worte für uns übersetzten. Ich denke ich muss das lernen damit ich auch mal so ein Ding finde.

Gruß, Werner.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9262
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Michaleo » Do 6. Dez 2018, 15:55

Interessanterweise sagt meine Thailehrerin (und ihre Schwestern bezw. Cousinen bestätigen das) dass sie das nicht essen wollen, es sei nicht gut.

Ist wohl Geschmackssache.

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2329
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Willi Wacker » Fr 7. Dez 2018, 02:05

... Warum soll das nicht gut sein??
Womit wird das begründet??
Buffet halt mit allem was es auch sonst gibt, nur ohne die Oberschicht :D aber auch da verläuft sich der/die ein oder andere
nur Farangs hab dort nicht gesehen., nur ein Holländer welcher mit uns war und zur Familie gehört.

Werner,
lesen kann ich das auch nicht...
dafür hab ich meine Frau und andere...
Leo wollte wissen wo..
Ich werde es auch nicht lernen da ich hier nicht für immer leben will
Zuletzt geändert von Willi Wacker am Fr 7. Dez 2018, 02:18, insgesamt 2-mal geändert.
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2329
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Willi Wacker » Fr 7. Dez 2018, 02:13

IMG_20181204_175023.jpg
IMG_20181204_175023.jpg (168.44 KiB) 75 mal betrachtet
IMG_20181204_175039.jpg
IMG_20181204_175039.jpg (140.37 KiB) 75 mal betrachtet
IMG_20181204_175039.jpg
IMG_20181204_175039.jpg (140.37 KiB) 75 mal betrachtet
Dateianhänge
IMG_20181204_190146.jpg
IMG_20181204_190146.jpg (133.05 KiB) 75 mal betrachtet
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9262
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Michaleo » Fr 7. Dez 2018, 03:45

Willi Wacker hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 02:05
... Warum soll das nicht gut sein??
Womit wird das begründet??
Es handle sich um nicht-frische Ware, ist der Vorwurf.

Es es jene Halle gleich neben den Geleisen, gegenüber der Lumpiniüberbauung?

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2329
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Willi Wacker » Fr 7. Dez 2018, 05:08

... Nein, diese Halle ist es nicht.
Von Marco kommend, beim Big C rechts, über die Bahngleise und an der nächsten großen Kreuzung links, dann ca. 5 km auf der linken Seite.
Und nicht frisch???
die Krabben, Krebse und Muscheln
kommen lebend auf den Grill!
( nicht so sehr mein Ding, ich habe die gegessen welche schon tot und zubereitet waren)
den Isaanis sind die Krabben noch vom Grill gesprungen sodass sie oben drauf noch ein Grillrost legen mussten
... das zu " nicht frisch"
Top Infos haben deine * Lehrerinen *
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 12317
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Mugata @home

Beitrag von tom » Fr 7. Dez 2018, 07:52

Willi Wacker hat geschrieben:Und nicht frisch???
die Krabben, Krebse und Muscheln
kommen lebend auf den Grill!
:( :( :(

Das ist dann "fressen" und nicht mehr "essen"...

Gruss Tom

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 9262
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Michaleo » Fr 7. Dez 2018, 08:03

Willi Wacker hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 05:08
Und nicht frisch???
die Krabben, Krebse und Muscheln
kommen lebend auf den Grill!
( nicht so sehr mein Ding...
Dann habe ich es vielleicht falsch verstanden.
Es geht meinen Lehrerinnen vielleicht gleich wie Dir.
Wie dem auch sei, sie wollen mich nicht begleiten.


Werner
Beiträge: 2041
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Mugata @home

Beitrag von Werner » Fr 7. Dez 2018, 08:17

tom hat geschrieben:
Fr 7. Dez 2018, 07:52
Willi Wacker hat geschrieben:Und nicht frisch???
die Krabben, Krebse und Muscheln
kommen lebend auf den Grill!
:( :( :(

Das ist dann "fressen" und nicht mehr "essen"...

Gruss Tom

Ja, das "Große Fressen". . .


Da komme ich doch gleich mal mit. . . Sieht super aus. . . Und wenn es frisch ist, ist es auch super. . . Ich würde aufpassen dass die Gerichte ordentlich durch gebraten sind und alles frische gemüsige und salatige Grüne noch einmal mit Trinkwasser abwaschen, wenn das geht. Also "cook it, peel it or forget it" gilt auf diesen Märkten natürlich ganz besonders.

Wenn ich an den Fisch auf dem Food Market neben dem WTC denke, also in dem Stück bis zur Brücke gab es vor etwa 10 Jahren diese Stände die abends aufgebaut wurden. Garnelen kamen frisch aus dem Wasserbecken auf den Grill. Und der Süßwasserfisch war auch super frisch, der den sie das Zitronengras ins Maul stopfen und in Salz gewendet grillen. Nach einer Stunde, ich trank gerade ein Bierchen im Gullivers, bemerkte ich ein leichtes Rumoren, verabschiedete mich und ging ins Zimmer, genau 30 Minuten hatte ich für den Einkauf von jeder Menge Dehydrierungspulver und 6 große Flaschen Wasser, dann noch das Buch geschnappt und aufs Klo, auf dem ich es mir die nächsten zwei Stunden mit Buch, Wasser und Pulver bequem einrichtete während der Fisch seinen Weg nach Draußen suchte, ein Mal durch mich hindurch . . . Trotzdem, der Fisch war lecker, würde den wieder essen.

W.

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2329
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Mugata @home

Beitrag von Willi Wacker » Fr 7. Dez 2018, 08:23

... Tom
Es ging hier um " frisch"

und ja, ich mag das wenn man nicht auf Etikette achten muss und ein * Pinguin *
nicht dauernd hinter einem steht.
( darüber habe ich auch so nebenbei mit Michu @ Leo, Meinungen ausgetauscht )

Ich kann mich erinnern das es vor langer Zeit i... 40 Jahre oder so... im Zürich /Hilton
im Keller so ein Urgermanenrestaurant gab wo man Met aus Hörnern trinken konnte., mit den Fingern as und die Knochen einfach über die Schulter hinter sich schmeißen konnte.
Dafür musste man allerdings recht tief in die Tasche greifen....
Hier bei den Isaanis ist das noch nicht gekünstelt sondern authentisch...
Ich mag das... wer nicht...
Soll es sein lassen...
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders

Antworten

Zurück zu „Austauschplattform Thailand“ | Ungelesene Beiträge