Das Hopewell Projekt


Werner
Beiträge: 5372
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Das Hopewell Projekt

#11

Beitrag von Werner »

Ja, es ist ein halbes Fahrzeug, nur bis zum Gelenk und wahrscheinlich ohne Fahrwerk was dort seht, vielleicht ein Modell mit vielen Teilen aus der Serie und für Bangkok ein neuer Kopf davor. Ich schaue mir das mal an.

Ja, die unterschiedlichen Systeme in der Stadt. Das liegt an den Unternehmen und dem zeitlichen Ablauf der Entwicklungen. Das war früher in Deutschland normal und noch schlimmer in England. Sogar in Berlin passen die Systeme nicht wirklich zusammen.

Wenn du Karlsruhe als gutes Beispiel betrachtest dann weißt du das es starke Persönlichkeiten wie Direktor Ludwig benötigt um solche großen Systeme für Regionen wie Bangkok wirklich durch zu setzen. Und in Bangkok gibt es viele Fürsten und viele die Einfluss haben oder haben wollen.

Vergiss bei deiner Liste nicht die Schnellbusse die ja auch eigene neue Linien bieten und die Boote die traditionell ein eigenes Netz haben. Also das zusammen zu bringen schafft man nie und nimmer, sicher nicht mit guten Worten sondern nur mit absolutistischer Macht in einer Hand. Also z. B. wenn man die ganzen Systeme verstaatlicht. Wobei ich nicht weiß ob alles in Moskau oder Shanghai besser läuft, wo der Staat alles regiert.

W.

p.s. Dass der Skytrain unterschiedliche Fahrzeuge fährt liegt daran dass man die zweite Serie neu ausgeschrieben hat. Bereits bei der Verlängerung der Bestandsfahrzeuge der ersten Serie wurde SIEMENS aufgefordert die Fertigungsunterlagen frei zu geben damit ein anderer Anbieter diese Fahrzeugteile billiger anbieten kann; ich weiß nicht was daraus wurde und ob die Verlängerungen von Siemens letztlich von geliefert wurden. Die zweite Serie ist dann an einen chinesischen Hersteller gegangen. Das ist einfach so wenn der Preis regiert.

KoSamed
Beiträge: 699
Registriert: Sa 16. Nov 2013, 03:28
Wohnort: Chumpae
Kontaktdaten:

Re: Das Hopewell Projekt

#12

Beitrag von KoSamed »

Andia hat geschrieben:
Sa 17. Apr 2021, 05:39
....
Wenn ich es richtig im Kopf habe hat diesen sogar eine deutsche Firma gebaut.
So war das Autobahnnetz seinerzeit konzipiert, ein 2.südlicher Ring ist gerade im Bau....
Richtig- es war dazumals Bilfinger & Berger. Ich hatte mich seinerzeit bei dieser Firma beworben, leider war das gerade zu Zeiten der Wirtschaftskrise. Danach wurden sie aus dem Projekt rausgecancelt und Ital-Thai kam zum Zuge. :-?

Kurt
Deaktiviert
Beiträge: 3799
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11

Re: Das Hopewell Projekt

#13

Beitrag von Kurt »

KoSamed hat geschrieben:
Mo 26. Apr 2021, 22:19
Andia hat geschrieben:
Sa 17. Apr 2021, 05:39
....
Wenn ich es richtig im Kopf habe hat diesen sogar eine deutsche Firma gebaut.
Richtig- es war dazumals Bilfinger & Berger.
Ich hatte mich seinerzeit bei dieser Firma beworben, leider war das gerade zu Zeiten der Wirtschaftskrise. \

Danach wurden sie aus dem Projekt rausgecancelt
und Ital-Thai kam zum Zuge. :-?
So wie es vielen, fast allen, FARANG-Firmen/Investoren ging. :D

Italian-Thai.....
Die Italthai Group wurde 1955 von Dr. Chaijudh Karnasuta und
Herrn Georgio Berlingieri gegründet.

Ob da noch ein "Italiener" dabei ist ? ;-)

Oder "ZUERICH-Versicherung".....seit ca. 70 Jahren in Thailand, da wurden die
Schweizer Manager schon vor 20 Jahren "rausgecancelt " (O-Ton @KoSamed) :(

Oder bei "AIA"....Versicherung aus den USA....nix Farang.... :)

CARREFOUR
MAKRO
TESCO..........alle weg von SIAM.

Gegen die MACHT und GIER der reichen und "bestimmenden" THAI's hat Keiner
ein Gegenmittel.....oder..."der Kluegere gibt nach".
Benutzeravatar

GermanGent
Beiträge: 2360
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 21:14
Wohnort: planet earth
Kontaktdaten:

Re: Das Hopewell Projekt

#14

Beitrag von GermanGent »

HAllo
Zum Thema Gier ... wird hier als psychopathisch beschrieben ... mit EEG nachgewiesen ,,, ganz interessant.

https://www.uni-wuerzburg.de/aktuelles/ ... rige-me-1/

MhG , Acki
Benutzeravatar

Themen Starter
Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Das Hopewell Projekt

#15

Beitrag von Andia »

Um wieder zum Thema zurück zu kommen, Pat: wir müssen reden. :ymsmug:
Hätten wir gleich zusammen gearbeitet hätten hätten wir viel Zeit sparen können.
Du hast den Vorteil einige SRT Leute zu kennen die sich mit der Schienenverkehrsgeschichte Bangkok´s auskennen.

Ein schönes Video mit Bildern wie zB ab Index 13:35 die ich selbst noch nicht gesehen habe.
Ich freu mich auf den 2.Teil.
https://www.youtube.com/watch?v=Px0-q9QLKcs
Der Grund das Thema wieder hervor zu holen ist eine Fotomontage aus dem Video die ich auf Grund von Urheberrechten bisher nicht veröffentlichen durfte, so ist es erlaubt so viel ich weiß.
Da war ein Thai richtig kreativ. :ymapplause:
Hopewell.jpg
Hopewell.jpg (68.41 KiB) 654 mal betrachtet
Stonehenge.jpg
Stonehenge.jpg (74.36 KiB) 654 mal betrachtet
Mich würde interessieren wann die Aufnahme von dem Prototyp der in Salaya steht stammt, wo ich 2021 dort war war über den Türen kein Linienplan zu finden.
Linienplan.jpg
Linienplan.jpg (44.27 KiB) 654 mal betrachtet
Wohin war ich unterwegs #-o noch ein paar Bilder der Reste auf der Südseite welche mal das Lao-China Railway Projekt aufnehmen sollen.
Es werden bereits mehrere Stimmen laut die etwas von Hopewell 2.0 sagen. :-$
PXL_20220319_063441612.jpg
PXL_20220319_063441612.jpg (269.6 KiB) 654 mal betrachtet
PXL_20220319_063517185.jpg
PXL_20220319_063517185.jpg (218.85 KiB) 654 mal betrachtet
PXL_20220319_063501425.jpg
PXL_20220319_063501425.jpg (218.98 KiB) 654 mal betrachtet
PXL_20220319_064133259.jpg
PXL_20220319_064133259.jpg (331.31 KiB) 654 mal betrachtet
Ich liebe Thailand. :-
Antworten

Zurück zu „Bangkok allgemein“ | Ungelesene Beiträge