Neue ÖV-Linie

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Neue ÖV-Linie

#141

Beitrag von Andia »

Michaleo hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 09:26
Richard Barrow berichtet von der Eröffnung dieses komischen Zwitters, eine Bahn mit Autoreifen: https://www.facebook.com/10000077593796 ... 363722193/
Das gleiche System gibt es am Sumsi Zur Verbindung des neuen Terminal Flügels von Siemens.
6 Paare (1+1) sind für die knap 1km lange Strecke geplant.
Bild

Ich bin nicht ganz sicher (im Bauverlauf des Airports nicht erkennbar) aber ich denke die Station ist direkt neben dem Airport Link im Keller.
Wenn da so ein dicker Brummer landet heißt es schnell sein sonst sind Wartezeiten vorprogrammiert.
Ich liebe Thailand. :-
Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Neue ÖV-Linie

#142

Beitrag von Andia »

Nach alten Leichen gesucht und und nach längerer Ratlosigkeit die im Bau befindliche orange Linie (mehrheitlich im Untergrund) zuordnen können.
(cc=Culture Center wo auch Siam Niramit zu Haus ist, ein Muss ob Urlauber oder Wiederkehrer. :x
Struktur.jpg
Struktur.jpg (227.36 KiB) 2182 mal betrachtet
Die grosse Anlage rechts oben war das Depot der damals noch 1. reinen U-Bahn in Bangkok, Museum sozusagen. :D
Dahinter das neue Depot der Orange Linie.
Wo bin ich: :-\
https://goo.gl/maps/mVS9sB41GHbqWUsc9
Vom System her ist der ÖV in Bangkok für mich eine Katastrophe, ein kleiner Lichtblick ist das Konzept der U-Bahn.
Die Dorsch-Gruppe hatte sicher manchmal Kopfschmerzen aber alles richtig gemacht.
https://di.dorsch.de/de/projekte/projek ... no_cache=1
Der Ring der blue Line ist übrigens geschlossen, Hausaufgaben für Euch. :ymhug:

Rechts ist Norden also oben. @-)
https://www.degitoprojects.com/mrta-ora ... t/en/route
Ich liebe Thailand. :-

Kurt
Deaktiviert
Beiträge: 3799
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11

Re: Neue ÖV-Linie

#143

Beitrag von Kurt »

Von wegen dem "Zukunfts-Glauben" an die MEGA-Projekte
der "Putsch-Regierung" :



Ultimatum der BTS an Stadtbeamte:
Zahlen Sie ihre Schulden oder Skytrains Green Line
wird geschlossen


7. Februar 2021

Bangkok - Das Bangkok Mass Transit System gibt den Stadtbeamten ein Ultimatum: Zahlen Sie ihre mehr als 30 Milliarden Baht Schulden ab, oder die Green Line des Skytrain wird geschlossen. Sie geben der Bangkok Metropolitan Administration 60 Tage Zeit, um ihre Finanzen in Ordnung zu bringen.

Die Verwaltung schuldet mehr als 9,6 Milliarden Baht an Löhnen im Zusammenhang mit dem Betrieb der Green Line, die sich seit 2018 summieren, und mehr als 20 Milliarden Baht für den Kauf eines Zugbetriebssystems.

Um ihre Schulden zu begleichen, kündigte die Stadtverwaltung von Bangkok im vergangenen Monat an, den Höchstpreis für die Green Line des BTS Skytrain von 65 auf 158 Baht anzuheben.

Nach einer Gegenreaktion senkten die Stadtbeamten die Fahrpreisobergrenze auf 104 Baht, um die Pendler während der Covid-19-Pandemie zu entlasten. Der neue Tarif soll am 16. Februar eingeführt werden.

Viele sind mit der Preiserhöhung nicht einverstanden, und die Eisenbahnverkehrsabteilung forderte die Stadtbeamten auf, die Höchsttarifobergrenze auszusetzen.

Quelle: Nation

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die noch groesseren "Hoehenfluege" = "Schnellbahn" in alle Richtungen, zB. nach NONG KHAI
oder CHONBURI/PATTAYA/U-TAPAO....lassen gruessen. :) :( :D
Benutzeravatar

GermanGent
Beiträge: 2360
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 21:14
Wohnort: planet earth
Kontaktdaten:

Re: Neue ÖV-Linie

#144

Beitrag von GermanGent »

... zum Thema SCHNELLZÜGE

Hallo,
Haben Bummelzüge nicht bald Seltenheitswert ? Ist es nicht viel schöner und erholsamer langsam mit 60 km/h durch die Landschaft zu zuckeln und sie wahrnehmen , studieren zu können als mit nem High Speed train nur Schallschutzwände oder Streifen zu sehen ???
Wenn die Schnellzüge auch noch fossiele Brennstoffe oder Atomstrom verbrauchen -und wo sollte der Saft sonst herkommen - können sich diese "Fortschritts"-Projekte meinetwegen noch Jahrzehnte oder länger verzögern.
Wer schneller lebt ist früher fertig. Eile mit Weile

MhG , Acki
Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Neue ÖV-Linie

#145

Beitrag von Andia »

Bei der grünen Linie in Bangkok geht es auch um die Verlängerung oder Neuvergabe der Konzession welche 2029 nach 30 Jahren ausläuft.
Um wirtschaftlich fahren zu können müsste der Fahrpreis von einem zum anderen Ende (bin mir jetzt nicht sicher sicher) bei 156 THB liegen wo die die Stadtverealtung aber entschieden nö sagt.
Ich blicke da auch nicht richtig durch. :-?
Ich liebe Thailand. :-

Kurt
Deaktiviert
Beiträge: 3799
Registriert: Di 8. Okt 2013, 09:11

Re: Neue ÖV-Linie

#146

Beitrag von Kurt »

Andia hat geschrieben:
So 7. Feb 2021, 13:39
Bei der grünen Linie in Bangkok geht es auch um die Verlängerung oder Neuvergabe der Konzession welche 2029 nach 30 Jahren ausläuft.
Um wirtschaftlich fahren zu können müsste der Fahrpreis von einem zum anderen Ende (bin mir jetzt nicht sicher sicher) bei 156 THB liegen wo die die Stadtverealtung aber entschieden nö sagt.
Ich blicke da auch nicht richtig durch. :-?
Stadtverwaltung sagt NEIN....meinst du ? :( :)
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 10263
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nur noch Zürich

Re: Neue ÖV-Linie

#147

Beitrag von ZH-thai-fun »

AtzeAcki hat geschrieben:
So 7. Feb 2021, 13:31
... zum Thema SCHNELLZÜGE
Bahnen waren und sind in allen Ländern das Wahrzeichen des Fortschritts.
Oder, je korrupter eine Regierung je rückständiger das Bahn-System im Lande. Usw.
Ist so mein Eindruck. 8-}
Nur wer Negatives wahr'nimmt, kann auch Positive genießen.
Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 6379
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Neue ÖV-Linie

#148

Beitrag von Andia »

Wieder zu dicke Daumen...
@Kurt, Du bist heut wieder aufmerksam, muß natürlich Stadtverwaltung heissen.
Ich liebe Thailand. :-

Werner
Beiträge: 5372
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Neue ÖV-Linie

#149

Beitrag von Werner »

Andia hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 17:35
Michaleo hat geschrieben:
Sa 19. Dez 2020, 09:26
Richard Barrow berichtet von der Eröffnung dieses komischen Zwitters, eine Bahn mit Autoreifen: https://www.facebook.com/10000077593796 ... 363722193/
Das gleiche System gibt es am Sumsi Zur Verbindung des neuen Terminal Flügels von Siemens. 6 Paare (1+1) sind für die knapp 1km lange Strecke geplant.
Bild
Das Teil von Siemens habe ich schon mal auf einer Messe gesehen. Macht einen guten Eindruck, die hatten das System, bzw den Hersteller in Frankreich dazu gekauft. Diese Gummiräder auf Beton werden immer mal eingesetzt, es gibt nicht nur Stahl auf Stahl bei den Bahnen. Es hängt sicher immer vom Passagieraufkommen und den Investitionen ab welches System das passende ist. Dieses hier ist um ein Vielfaches besser und bequemer als Busse. Welche Airlines werden das neue Terminal nutzen?
Benutzeravatar

GermanGent
Beiträge: 2360
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 21:14
Wohnort: planet earth
Kontaktdaten:

Re: Neue ÖV-Linie

#150

Beitrag von GermanGent »

ZH-thai-fun hat geschrieben:
So 7. Feb 2021, 14:30
AtzeAcki hat geschrieben:
So 7. Feb 2021, 13:31
... zum Thema SCHNELLZÜGE
Bahnen waren und sind in allen Ländern das Wahrzeichen des Fortschritts.
Oder, je korrupter eine Regierung je rückständiger das Bahn-System im Lande. Usw.
Ist so mein Eindruck. 8-}
Du hast Recht. Sogar Spanien eigenes Produkt , dass jetzt Mekka und Mediena verbindet ( Klima zweifach ausgelegt ).
Lange bevor Krauss-Maffei Wegmann durch den Leopard Panzer berühmt wurde , haben die hier in München im Englischen Karten eine Lokomotiv-Fabrik gehabt ... aus diesen Zeiten stammt das Krafterk im Park ...
Die Ingenieure für Ihre ersten Modelle warben sie noch in England ab.
MhG , Achim
Antworten

Zurück zu „Bangkok allgemein“ | Ungelesene Beiträge