Futtern in Pattaya


Dauwing
Beiträge: 931
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 09:40

Re: Futtern in Pattaya

#61

Beitrag von Dauwing »

vieles vergeht, doch auch Neues entsteht.

Nitan Pattaya - Coffee's Tale eröffnete am 15. September 2023 die Tore.
https://www.facebook.com/people/Nitan-P ... ffees-Tale

Wer nach Na Jomtien die Sukumvit befährt, in Richtung Ambassador,

https://maps.app.goo.gl/FYeRGbH8RzHrni1p8

der wird in der Höhe, wo sich rechts die Niederlassung von Autoboy befindet,
auf der eigenen Fahrseite einen kirchenähnlichen Bau entdecken,
der im letzten halben Jahr in die Höhe geschossen ist.

Doch in diesem Kirchenbau befindet sich kein Altar,
sondern an der Stelle befindet sich ein fabelwesen-ähnlicher Junge mit langen Hasenohren,
der von vielen Häsinnen umgeben ist.

https://www.facebook.com/photo?fbid=224 ... 0977273244

https://www.facebook.com/photo?fbid=224 ... 0977273244

inspiriert von Schneewitchen und die 7 Zwerge, hat man sich von den Figuren in dieser "Kirche" leiten lassen.
“เมื่อคุณมีงานที่ต้องทำมากมาย ทำสิ่งที่คุณทำได้ อย่าเครียด อย่ากังวล” - Snow White and The Seven Dwarfs
In der Raummitte befindet sich eine Art Kneipentheke,
wo neben allerlei Kaffeegetränken und Kuchenvariationen, auch Thai-Speisen angeboten werden.

Mein erster Gedanke, das Konzept heisst, ... das Auge isst mit ...

ansonsten bislang sind die Speisen sehr auf Basic Niveau.

Dauwing
Beiträge: 931
Registriert: Mi 16. Okt 2013, 09:40

Re: Futtern in Pattaya

#62

Beitrag von Dauwing »

die Pizza im obersten Stockwerk des Central in der Beachroad ist Geschichte,
ein Stockwerk tiefer gibt es nun zwar eine Pizzerie der Pizza Company,
aber dort hat der Gast soviel Platz, wie vor einem Klapptisch in der economy Klasse. :))

Macht der kleine Rabauke am linken Nebentisch zuviel Faxen,
und der Inder am rechten Nebentisch telefoniert zu laut,

muss man nur seine beiden Arme ausstrecken,

und ... den Nachbarn Manieren beibringen :D

Am Windmill Plazza gibt es ein Restaurant OKTOBER
eine Teller pasta mit Arabiata Sauce bestellt,
die Sauce bestand aus Ketchup, zerdrückten Cherry-Tomaten und grünem Pfeffer,
die Pasta war OK. :-

Überall hat man den Eindruck, das nun halbsoviel Belegschaft die Arbeit von früher erledigen sollen,

was zu verständlichen Gegenmassnahmen führt,
viele mahlzeiten, alle, die man erfragt, sind - out of stock -

Im Grunde setzt die Zerstöhrung von Covid erst jetzt richtig ein.

Der Food Court vom Terminal 21 ist voll von Chinesen,
die Belegschaft ist oft verschwunden und räumt die Tische nicht mehr ab,
viele freie Tische sind "belegt" mt einem vollen Essteller in Zellophane, aber ohne Besteck,
hier soll wohl für grössere chin. Gruppen Plätze reserviert werden, viele Chinesen treten immer häufiger sehr herrisch auf,
was bei den Thais nicht umbedingt auf Gegenliebe trifft.

Werner
Beiträge: 5289
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Futtern in Pattaya

#63

Beitrag von Werner »

Das ist gruselig. Ich bin gespannt auf meine nächste Thailand Erfahrung.

W.
Benutzeravatar

phimax
Beiträge: 4326
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Futtern in Pattaya

#64

Beitrag von phimax »

Off Topic
Dauwing hat geschrieben:
Mo 1. Apr 2024, 05:50
viele freie Tische sind "belegt" mt einem vollen Essteller in Zellophane, aber ohne Besteck,
hier soll wohl für größere chin. Gruppen Plätze reserviert werden, viele Chinesen treten immer häufiger sehr herrisch auf,
Ah, ähnlich wie die Liegestühle auf Koh Lan, Einzelbesucher müssen sich mit den Strandende begnügen.

Wir sind letztens mit den Chinesen zurück nach FRA geflogen. Ich habe in all den Jahren noch nie so disziplinierte Passagiere erlebt und nach einen 12 Std. Flug noch nie so eine saubere Kabine gesehen. Selbst die Business wurde ordentlich hinterlassen. Die Cabin Crew geniest offensichtlich recht viel Respekt.

Aber ich verstehe dieses Chinesen-Bashing irgendwie nicht, den sie stellen einen wichtigen Einkommensfaktor dar, oder.
Orwell war ein Optimist :-s
Benutzeravatar

mungg
Beiträge: 619
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 23:44
Wohnort: Pattaya

Re: Futtern in Pattaya

#65

Beitrag von mungg »

Werner hat geschrieben:
Di 2. Apr 2024, 13:55
Das ist gruselig. Ich bin gespannt auf meine nächste Thailand Erfahrung.

W.
Man muss sich ja nicht in die Kommerztempel begeben. In meinem bevorzugten Futterquartier ist alles wie es war. Ich sehe kaum Chinesen.
Man kann es nicht allen recht machen. Drum mach ich es wenigstens mir recht.
Antworten

Zurück zu „Pattaya und Ostküste“ | Ungelesene Beiträge