Jugendförderung im thailändischen Fussball

Antworten
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 24325
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Jugendförderung im thailändischen Fussball

#1

Beitrag von tom »

Weiss jemand von euch, wie diese genau funktioniert?

Folgendes hat sich abgespielt: zwei meiner Stiefjungs sind fussballerisch sehr talentiert. Sie trainieren und spielen in Surin schon etliche Jahre, sind nun 16-jährig und gehören bei allen Teams in welchen sie spielen zu den besten. Sie wurden auch schon vom FC Chonburi zu einem Probetraining eingeladen, leider hat dies dort dann nicht ganz geklappt. Dies war das seriöseste, doch dazu hatten sie - organisiert durch Trainer und/oder Schule - aber auch Einladungen zu verschiedenen Regionaltests erhalten, bei welchen jeweils mehr als 100 junge Spieler eingeladen werden um ihr Talent zu sichten. Auch dort seien die beiden oft bei den besten gewesen.... Und jetzt kommt's: jedes Mal scheiterten weitere Tests oder gar Verpflichtungen daran, dass hinter den Kulissen Geld verlangt wurde, damit sie aufgenommen werden. Nicht etwa offiziell, sondern hinter vorgehaltener Hand. Ich weiss nicht wieviel, aber nicht allzu wenig. Die Jungs wollen dies selber nicht, denn sie sagen, dass das Niveau der Mannschaften dann nicht gut genug sei, da es eben immer viel zu viele Spieler habe welche wegen dem Geld das bezahlt worden dort seien und nicht wegen dem Talent.

Weiss jemand, ob dies üblich ist und immer so? Oder sind die Jungs bis jetzt einfach nicht an die richtigen Leute gekommen? Oder sind sie einfach zu wenig gut um aufgenommen zu werden (was natürlich nicht überprüft werden kann in einem Forum, aber man kann es ja mal als Annahme berücksichtigen)?

Gruss Tom
Benutzeravatar

Samuel
Beiträge: 5091
Registriert: Do 10. Okt 2013, 03:26
Wohnort: Udon Thani

Re: Jugendförderung im thailändischen Fussball

#2

Beitrag von Samuel »

Hallo Tom
Ob das üblich ist kann ich nicht bestätigen. Einige Beobachtung habe ich aber für Dich:

1.
Der 12-jährige Junge (D/TH) eines D-Freundes hat 2011/12 versucht, beim Udon FC in der Jugendabteilung fuss zu fassen (war bis zur Auswanderung bei den Junioren des VFB Stuttgart). Nach 1 1/2 Jahren ist im die Sache verleidet. Von Jugendförderung keine Spur. Völlig frustriert hat er aufgegeben.

2.
Winnie Schäfer hat in seiner Zeit als thailändischer Nationaltrainer versucht, dem Verband sein Konzept schmackhaft zu machen.

http://www.thai-fussball.com/News-Winfr ... m-668.html

http://www.thai-fussball.com/media/docs ... ential.pdf

....und was hat dabei rausgeschaut? Kaum das Konzept vorgestellt wurde er gefeuert.

3.
2011/2012 war ich Inhaber einer Giant-Member-Card (Gönner) des FC Udon Thani. Leider war von einer entsprechenden Fan-Betreuung überhaut nichts zu sehen oder zu spüren - im Gegenteil. Erst bekamen wir nicht mal ein Fan-Shirt gratis, dann mussten wir bei 38° die Pausengetränke selber holen, und beim nächsten Spiel waren nicht mal mehr Stühle im Giant-Member-Sektor, während auf den angrenzenden Tribünen bereits mit dem montieren von UEFA-Pro-Sitzschalen begonnen wurde. Als es dann sportlich auch nicht mehr zum ansehen war und die Löhne der Spieler mehrere Monate nicht mehr bezahlt wurden habe ich die Giant-Member-Card dann auch nicht mehr für die neue Saison 2012/2013 verlängert.

Für mich ist das Thema "Thai-Fussball" erledigt. Ich freue mich auf richtigen Fussball, z.B. im kommenden Sommer in Brasilien.

Gruss Samuel
Gruss
Sam UTH
Antworten

Zurück zu „Sport in Thailand“ | Ungelesene Beiträge