Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 1575
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#1

Beitrag von Bruninho » Di 11. Jun 2019, 17:07

Heute erstes Gruppenspiel der Thailänderinnen!

Leider nicht im TV, aber Live im Internet, auf zdfsport.de!

11. Juni 2019, ab 20.50 Uhr, Gruppe F, Livestream

USA-Thailand

teamthailand.jpg
teamthailand.jpg (236.17 KiB) 383 mal betrachtet
B-)

Benutzeravatar

Joe
Beiträge: 1682
Registriert: Do 3. Okt 2013, 21:48
Wohnort: Esslingen
Kontaktdaten:

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#2

Beitrag von Joe » Di 11. Jun 2019, 22:59

Hmm...kein erfolgreicher Abend:

20190611_225657.jpg
20190611_225657.jpg (22.72 KiB) 364 mal betrachtet
(Quelle: SPON)
Unsere Thai-Massage in Esslingen - Wohlfühlmassagen in thailändischer Tradition

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#3

Beitrag von konair » Mi 12. Jun 2019, 01:36

Es gibt so schoene Sportarten fuer Frauen, warum muss es Fussball sein.
Unathletischer geht es nicht mehr, wie wenn sie angst haetten vor dem Ball.
Bild

Benutzeravatar

manaM
Beiträge: 1096
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 09:09
Wohnort: Nakhonchaiburin, KKU & Chatuchak (LOS)

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#4

Beitrag von manaM » Mi 12. Jun 2019, 02:50

Joe hat geschrieben:
Di 11. Jun 2019, 22:59
Hmm...kein erfolgreicher Abend:


20190611_225657.jpg
(Quelle: SPON)
Ebenfalls aus SPON, was auch perfekt meine Meinung reflektiert:
"Für mich geht der Abend mit einem kleinen Beigeschmack zu Ende. 7:0 hätte auch genügt, um die fußballerische Übermacht zu demonstrieren.
Sympathien haben die USA mit ihrem Auftreten heute gewiss nicht sammeln können. Auch Trainerin Jill Ellis hat sich nicht mit Ruhm bekleckert, sondern beim Stand von 7:0 noch offensiv gewechselt, um das Ergebnis weiter in die Höhe zu treiben.
Das Problem der Amerikanerinnen: Das Torverhältnis hilft ihnen über die Gruppenphase hinaus nicht. Zwar wird am Ende der WM wahrscheinlich Alex Morgan Torschützenkönigin...."
Fische sind Freunde, kein Futter !.................. LG - CU - A+............... manaM


Sanukshg
Beiträge: 1361
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#5

Beitrag von Sanukshg » Mi 12. Jun 2019, 06:33

konair hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 01:36
Es gibt so schoene Sportarten fuer Frauen, warum muss es Fussball sein.
Unathletischer geht es nicht mehr, wie wenn sie angst haetten vor dem Ball.
Ich weiß ja nicht wie oft du Frauenfußball schaust ich habe mir öfters Spiele der Frauen Nationalmannschaft der Deutschen angeschaut da waren super Spiele dabei schnelles Spiel super Pässe,dagegen hat es mich oft gegraust wenn ich manche Herren Länderspiele gesehen habe.
Und ganz wesentlich man sieht bei den Damen kaum Schwalben.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst


Sanukshg
Beiträge: 1361
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#6

Beitrag von Sanukshg » Mi 12. Jun 2019, 06:37

manaM hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 02:50

Ebenfalls aus SPON, was auch perfekt meine Meinung reflektiert:
"Für mich geht der Abend mit einem kleinen Beigeschmack zu Ende. 7:0 hätte auch genügt, um die fußballerische Übermacht zu demonstrieren.
Sympathien haben die USA mit ihrem Auftreten heute gewiss nicht sammeln können.
Warum sollte man aufhören Tore zu schießen nur weil der Gegner zu schwach ist.Es geht beim Fußball doch nicht um Sypathiepunkte.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

konair
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#7

Beitrag von konair » Mi 12. Jun 2019, 07:36

Sanukshg hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 06:33
konair hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 01:36
Es gibt so schoene Sportarten fuer Frauen, warum muss es Fussball sein.
Unathletischer geht es nicht mehr, wie wenn sie angst haetten vor dem Ball.
Ich weiß ja nicht wie oft du Frauenfußball schaust ich habe mir öfters Spiele der Frauen Nationalmannschaft der Deutschen angeschaut da waren super Spiele dabei schnelles Spiel super Pässe,dagegen hat es mich oft gegraust wenn ich manche Herren Länderspiele gesehen habe.
Und ganz wesentlich man sieht bei den Damen kaum Schwalben.
Ganze dreimal das hat gereicht. Drei mal, weil ich einen Trainer hatte, der einen Spieler dreimal beobachtet um zu wissen ob er gut ist. Was mir auffiel war auch, dass sie nie einer Gegnerin die Hand gaben um wieder aufzustehen, nix.
Bild


Sanukshg
Beiträge: 1361
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 11:38
Wohnort: Pluak Daeng

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#8

Beitrag von Sanukshg » Mi 12. Jun 2019, 07:52

konair hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 07:36
Was mir auffiel war auch, dass sie nie einer Gegnerin die Hand gaben um wieder aufzustehen, nix.
Natürlich wer hinfällt sollte schon alleine aufstehen können oder wenn er es nicht kann wir er sie von platz getragen,aber bitte nicht 1 Minute später wieder auf den Platz kommen und rennen als wenn es nie was gegeben hätte bei den Herren sehr beliebt die Schauspieler.
Gruß aus Pluak Daeng
Ernst

Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 1575
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#9

Beitrag von Bruninho » Mi 12. Jun 2019, 10:34

Ich teile viele hier gemachten, abschätzigen Meinungen zum aktuellen Frauen-Fussball nicht.

In vielen Ländern gibt es bereits Profi-Ligen, und das ist der Qualität auch anzusehen.

Da der Frauen-Fussball zudem viel weniger körperlich als derjenige der Männer ist, ergeben sich mehr flüssige und schöne Spielzüge.
Technisch sind die Spielerinnen aus den Profi-Ligen eh sehr gut beschlagen.

Die bislang gezeigten Spiele der WM waren, mit Ausnahme des Spiels der Thailänderinnen, alle sehr unterhaltsam und ausgeglichen.
Und hatten ein ansprechendes Niveau

Die Fortschritte gelten allerdings nicht für die Teams im nahen und fernen Osten, wo die Strukturen für Frauenfussball noch in den Kinderschuhen stecken. Thailand hatte sich mit teils hohen Siegen (ich erinnere mich an ein Spiel gegen Jordanien, das 6:0 endete) durchgesetzt.
Gestern allerdings gegen die USA, ein Riesenland, wo mittlerweile an den meisten Schulen im ganzen Land Frauenfussball gespielt wird, waren die Kickerinnen aus Thailand natürlich sehr zu bedauern. Das Beste für die Thais war zum Schluss wohl noch das Resultat. Wären die US-Profis an ihre Grenzen gegangen, wären locker zwei Dutzend Treffer möglich gewesen... :-s

:wai:


Uwe
Beiträge: 67
Registriert: So 11. Mär 2018, 15:04

Re: Frauen Fussball-WM 2019 in Frankreich (mit Thailand)

#10

Beitrag von Uwe » Mi 12. Jun 2019, 11:15

konair hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 01:36
Unathletischer geht es nicht mehr, wie wenn sie angst haetten vor dem Ball.
Dafür keine Angst vor'm Gegner: Siehe ab 4:10 bis 4:40min:
https://www.youtube.com/watch?v=IH-rEyl2rcY
Gerade die Nummer 15 hat ganz schön "Pfeffer".
Viele Grüße Uwe

Antworten

Zurück zu „Sport in Thailand“ | Ungelesene Beiträge