Thai-Führerschein

Papierkram, Visum, Gesetze, Steuern, Finanzen etc.
Benutzeravatar

101
Beiträge: 221
Registriert: Do 31. Okt 2013, 20:52

Re: Thai-Führerschein

#91

Beitrag von 101 »

Nachtrag zum Führerschein Umschreiben in Roi Et.

Das Ganze hat ca. 1 1/2 Stunden gedauert und ein paar Fotos zum DLT Roi Et

Wenn man "Happiness For All" sieht ist man richtig
DLT01_20240617_104652.jpg
DLT01_20240617_104652.jpg (220.4 KiB) 239 mal betrachtet

Das DLT Roi Et von außen:
DLT02_20240617_104701.jpg
DLT02_20240617_104701.jpg (124.16 KiB) 239 mal betrachtet

Der Eingang - Driving License Sub-Division 2nd floor
DLT03_20240617_104621.jpg
DLT03_20240617_104621.jpg (147.04 KiB) 239 mal betrachtet

Wenn man reinkommt links ist dieTreppe in den ersten Stock. Kopien können im Erdgeschoß gemacht werden.
DLT04_20240617_104559.jpg
DLT04_20240617_104559.jpg (114.27 KiB) 239 mal betrachtet
LG - 101

bodo9
Beiträge: 586
Registriert: Do 7. Jan 2016, 18:56
Wohnort: In der Nähe von Dortmund

Re: Thai-Führerschein

#92

Beitrag von bodo9 »

Falls ich wegen meiner Angst vor einem Krieg in Deutschland doch noch nach Thailand übersiedeln sollte, würde mich interessieren, wie das genau abläuft:
101 hat geschrieben:
Di 18. Jun 2024, 07:44
Dan wird die Fahrtauglichkeit überprüft:
  • Ein Farbtest (nur Rot, Gelb und Grün). Man muss die richtige Taste für die Farbe drücken. Kann jedes Kind.
Ich bin nämlich, wie man so schön vereinfachend sagt farbenblind. Was nicht heißt, das ich überhaupt keine Farben sehen kann, sondern ich habe genauer gesagt eine Rot-Grün-Sehschwäche. Daher kann ich die in Europa üblichen Test mit einem Feld vieler kleiner bunter Punkte in ähnlichen Farben, in denen man ein bestimmtes Muster (eine Zahl oder einen Buchstaben) erkennen soll, niemals bestehen. Keinerlei Problem habe ich dagegen damit, die Farben einer Ampel eindeutig zu erkennen. Es sei denn, die Ampel ist im Dunkeln (sodass man auch nicht die Position erkennen kann) noch fast einen Km entfernt, so dass nur ein winziger Punkt zu sehen ist. Dann ist das für mich so wie bei den Sternen, die für mich alle nur als weiße Punkte erkennbar sind, obwohl sie angeblich durchaus in verschiedenen Farben leuchten sollen.
Aber wahrscheinlich würde der Test in Sakon Nakhon, wo ich unter Umständen hin ziehen würde wieder ganz anders ablaufen als in Roi Et.
Antworten

Zurück zu „Bürokratie Thailand“ | Ungelesene Beiträge