Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

Papierkram, Visum, Gesetzte, Steuern etc.
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 9001
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nur noch Zürich

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#11

Beitrag von ZH-thai-fun »

atmik hat geschrieben:
So 13. Nov 2022, 18:41
Was ich nicht ganz verstehe ist, ich soll belegen, dass wir uns gut verstehen, ein Paar sind. Aber wenn ich genau das belege, dann denkt doch die Behörde dass wir heiraten wollen und genau das wollen sie doch verhindern mit der Ablehnung eines Visa?
Es gibt im Forum schon einiges dazu, warum das alles so kompliziert ist.
viewtopic.php?p=89810#p89810

Materialistisch gesehen: Thailand schützt Thais, Farang-Land schütz Farang.
Menschlich gesehen: "Liebe kennt keine Grenzen, nur den Weg darüber".
Kulturell gesehen: Beidseitig regiert Mammon, Religionen und Egoismus.
Natürlich gesehen: Soll die Kohle von Reich zu Arm fließen. So einfach.

Wer sich "normal" benimmt (gilt für beide Seiten) und glück hat, kann wie ich ohne Probleme 10mal Thais für 3Mt in die Schweiz holen.
Zuletzt geändert von ZH-thai-fun am So 13. Nov 2022, 23:20, insgesamt 2-mal geändert.

Werner
Beiträge: 4309
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#12

Beitrag von Werner »

Nur ein Idee:
Vielleicht versucht man eine Reise von 10 Tagen mit der Bestätigung des Arbeitgebers zu organisieren um ein Visum für Schengen zu erhalten. Wenn man das dann hat kann man den Rückflug umbuchen und länger bleiben. Wie lange sind solche Visa eigentlich gültig, es gibt doch auch Multi Entry. Ein Freund wollte mal eine mit bringen die bereits ein Visum für Schengen hatte aber noch nicht alle Tage ausgeschöpft hatte.

Wenn man tatsächlich heiraten möchte gibt es nach meiner Info auch ein Heiratsvisum was sie nicht ablehnen dürfen.

Ich denke die Behörden vermuten sicher auch dass die Thai Freundin nach Europa reisen möchte um hier in einem der vielen Thai Bordelle zu arbeiten und dafür wurde ein Europäer bemüht der sie einlädt. (Ich hatte ein Frau in Pattaya kennen gelernt die genau dies gemacht hat, dann wurde der Puff in der Köln Bonner Gegend dicht gemacht, sie kam in den Abschiebeknast und wurde zügig zurück geschickt. Die hatten über die Einladungen durch Deutsche ihr Personal besorgt. Sie war übrigens sehr glücklich, sie hatte gutes Geld verdient und die deutschen Polizisten haben sie sehr gut und höflich behandelt. Die Thai Puffmutter hatte wohl größere Probleme bekommen.)

Ok, ich habe zu wenig Ahnung davon, sorry. Aber wenn die annehmen dass sie nicht arbeitet wenn sie zu viel Urlaub nimmt . . .

W.

Daniel
Beiträge: 132
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 17:36
Wohnort: CH

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#13

Beitrag von Daniel »

Hallo ATMIK

Ich habe dies vor ca. 6 Jahren selber gemacht für meine Freundin.
Ich habe auch im Forum darübergeschrieben.

Alle Formulare kann man selber ausfüllen.
Eine Agentur benötigst du nicht. Viel zu teuer für die Leistungen die Sie bieten. Ein Freund hat dies zwei Mal gemacht und über Fr. 2 200.00 bezahlt. (inkl. Flug)

Unser Antrag wurde im Januar 2016 abgelehnt.
Laut Aussage der Botschaft werden nur wenige Anträge abgelehnt.

Alle unsere Formulare und Angaben waren korrekt.
Es bestand nur die Rückkehrwilligkeit sei nicht gegeben.

Ich habe danach mit viel Aufwand eine Einsprache beim SEM gemacht.

Diese wurde leider verschlampt und ich habe dann mit dem SEM Kontakt aufgenommen und am selben Tag ging die Gutsprache per Mal und danach schriftlich en.

Mit viel Mühen und sehr viel Glück, ich musste den Flug und die Versicherung um zwei Tage verschieben. Meine Freundin ist dann an einem Karfreitag 2016 eingereist.

Sie ist nun schon das fünfte Mal in der Schweiz gewesen.
Aber auch beim dritten Mal wurde das Visum wieder abgelehnt.

Mit einem Mal an die Botschaft konnte ich dies aber wieder bereinigen.

Solltest du mehr Infos benötigen so melde dich doch.


Danke an alle die mir und anderen geholfen haben bei dieser leidigen Angelegenheit.

Grüsse

Daniel

ps: mit den Botschaftsmitarbeiter habe ich in allen Fällen so wie auch beim Reppatrierungsflug während Covid nur sehr, sehr gute Kontakte gehabt.

Werner
Beiträge: 4309
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#14

Beitrag von Werner »

Vielleicht noch eine Anmerkung. Der Fast-Ex-Ehemann einer Bekannten hat dieses Jahr eine Thai über das Internet kennen gelernt und eingeladen, jetzt wohl schon das zweite Mal in diesem Jahr. Es funktioniert anscheinend auch alles von Deutschland aus mit dem Visum. Wenn ich den Mann mal treffe werde ich ihn befragen wir er das mit dem Visum geregelt hatte.

W.
Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 5137
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Paktob (30km östlich Udorn)

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#15

Beitrag von Andia »

Erstmal auch von mir Willkommen @Atmik.

Ich werde mich nicht daran beteiligen ob eine Thai Frau gute oder schlechte Absichten verfolgt. :-$
Wo ich Bedenken habe ist die kalte Jahreszeit des beabsichtigten Besuches, hält Deine Freundin das länger als 1 Woche durch?
Das heißt dann täglich warme Kleidung kaufen, nichts ist schlimmer als eine Thai mit kalten Füssen. ;-)
Besser wenn Du sie wieder in Thailand besuchst (Überraschung: Tiilak hier bin ich :-o ) und Ihr gemeinsam ein Visa bei der Botschaft versucht.
Ich liebe Thailand. :-

Werner
Beiträge: 4309
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#16

Beitrag von Werner »

Andia hat geschrieben:
Mo 14. Nov 2022, 09:54
Erstmal auch von mir Willkommen @Atmik.

Ich werde mich nicht daran beteiligen ob eine Thai Frau gute oder schlechte Absichten verfolgt. :-$
Wo ich Bedenken habe ist die kalte Jahreszeit des beabsichtigten Besuches, hält Deine Freundin das länger als 1 Woche durch?
Das heißt dann täglich warme Kleidung kaufen, nichts ist schlimmer als eine Thai mit kalten Füssen. ;-)
Besser wenn Du sie wieder in Thailand besuchst (Überraschung: Tiilak hier bin ich :-o ) und Ihr gemeinsam ein Visa bei der Botschaft versucht.
Ja, sehr gute Idee. Außerdem bekommst du deinen Flug praktisch umsonst, da du die Heizkosten für dich sparst weil du nicht hier bist. Und du sparst noch einmal weil du die Wohnung nicht für eine kälteempfindliche Thai aufheizen musst. Ein Besuch würde dich sicher 200 Euro im Monat für Heizung kosten wenn du die Wohnung auf 25 Grad bekommen musst. Sparen ist dann nicht möglich.

(Bei meiner Gasheizung muss man die Vorauszahlungen für das ganze Jahr addieren, z. B. 1300, etwas Strom abziehen, also bleiben 1000 und auf die 5 kalten Monate umrechnen, wobei der Dezember bis Februar ja noch kälter sind als November und März, daher rechne ich 300 Euro in jedem der 3 kalten Monate)

Ja, überrasche sie in Thailand und regle das mit dem Visum vor Ort, dann reise noch einmal im April, erlebe das Songkran Fest und fliege dann mit ihr in die Schweiz, dann ist es hier auch noch kühl für sie.

Gute Idee, Andia, Gruß, Werner.

p.s. Die Absichten von Thai Frauen sind doch klar, sie wollen ein gutes Leben, und das ist doch völlig normal und legitim. Da wir seine Freundin nicht kennen werden wir dazu erst etwas sagen können wenn wir sie besser kennen. Daher gut die Zurückhaltung.
Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 24342
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#17

Beitrag von tom »

Betreffend den Absichten: ich denke all die welche etwas dazu geschrieben haben meinen dies aus Optik der Behörden und nicht als persönliche Meinung.

Gruss Tom

Themen Starter
atmik
Beiträge: 18
Registriert: So 13. Nov 2022, 11:20

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#18

Beitrag von atmik »

Andia hat geschrieben:
Mo 14. Nov 2022, 09:54

Wo ich Bedenken habe ist die kalte Jahreszeit des beabsichtigten Besuches, hält Deine Freundin das länger als 1 Woche durch?
Auf das freue ich mich am meisten, ich werde mit ihr in die Berge gehen, Schlitteln und Engel im Schnee machen. Wenn ich in Thailand die Hitze durchhalte wird sie die kalte Temperatur auch meistern. Natürlich mit Winterkleidern :D
--> Schneeballschlacht inklusive :D :D :D

Heizen ist nicht mehr möglich wenn im Mehrfamilienhaus die Heizung übergeordnet geregelt wird.

Mai Pen Rai




...

Songbaht
Beiträge: 188
Registriert: Sa 13. Sep 2014, 15:30

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#19

Beitrag von Songbaht »

Hallo @atmik

So wie ich dich einschätze hast du die formellen Angelegenheiten im Griff.

Ich habe meine jetzige Frau vor 16 Jahren im Sommer für 3 Monate in die Schweiz eingeladen. Im Einladungsschreiben habe ich nichts von Freundin geschrieben, sondern einfach, dass ich Frau XXXX und ihre Familie schon zweimal in Thailand besucht habe und Frau XXXX nun mich in der Schweiz besuchen möchte.
Ihre Rückkehrwilligkeit war eigentlich nicht gegeben, da kein Arbeitsvertrag und keine Kinder. Das wichtigste ist somit das Interview auf der Botschaft. Dort muss deine Freundin überzeugend klarlegen, dass sie vor Ablauf des Visas nach Thailand zurückkehrt.

Viel Glück
Songbaht

Themen Starter
atmik
Beiträge: 18
Registriert: So 13. Nov 2022, 11:20

Re: Schengen Visum für Besucherin CH 60 Tage

#20

Beitrag von atmik »

mb-verpflicht-erklaerung-d(2).pdf
(154.19 KiB) 1-mal heruntergeladen
Hallo zusammen

Ich wollte schon lange mal eine Zusammenfassung machen für Nachfolgende, noch kurz erwähnt: Meine Freundin ist seit Anfangs Jahr hier und bleibt 60 Tage.

Was braucht man alles damit man seine Freundin einladen kann:

Gastgeber:
1. Antrag Schengen Visum
1.a. Sollte der Link irgendwann nicht mehr gültig sein, dann auf der CH Admin Seite: Antrag Schengen Visum 90 Tage Übersicht das Antragsformular suchen
1.b. Ich habe eine Vorlage zum ausfüllen erstellt, im Anhang

2. Kopie deines Passes inkl. Ein- und Ausreisestempel von Thailand
2.a. Für Ausländer noch eine Kopie vom Ausländerausweis (natürlich beidseitig)

3. Verpflichtungserklärung (Formular wird von der Schweizer Botschaft in BKK dem Antragssteller per Email (es wird im Mail betont, dass es ausnahmsweise per Mail) zugestellt

4. Reservationsbestätigung für den Flug, ausgestellt durch ein Reisebüro

5. Eine Krankenversicherung abschliessen für den Gast bei ERV Reiseversicherung (In der Schweiz abzuschliessen kostet es 2-3 mehr als in Thailand)

6. Einladungsschreiben zu deinem Gast von dir erstellt, an die Botschaft in BKK
- formeller Brief mit Absender(DU)/ Empfänger (Botschaft in BKK)
- Titel: Einladung für GASTNAME Vorname - Adresse - Tel - Email
- In der ersten Zeile Schreiben, dass DU bestätigst, deinen Gast (GASTNAME Vorname - Adresse - Tel - Email) zu einem Besuch zu dir in die Schweiz einladest
- Zweite Zeile: Einladungsgrund, freundlich ausschmücken warum
- Dritte Zeile: Wo habt ihr euch kennengelernt, wie kommuniziert ihr? (welche Sprache, Google Translator, etc), ein bisschen ausschmücken
- Vierte Zeile: EHRLICH schreiben, über dich und sie, was dich beeindruckt hat von ihr, oder wie gut ihr euch versteht (aber sicher nicht, Ihr lächeln an der Bar hat mich umgehauen, wäre zudem auch möglich, dass es dann die falsche Frau ist für dich)
- Fünfte Zeile: Dein Besuch kommt zu dir als Touristin, wo wird sie wohnen, wieviel Platz habt ihr dort, hat sie ggf. eine Rückzugsmöglichkeit
- Sechste Zeile: Bestätige, dass dein Besuch keiner Arbeit nachgehen wird und anschliessend schreib (WICHTIG) über ihre Rückkehrwilligkeit, warum sie sicher zurück reist nach Thailand
- siebte Zeile: Zu deiner Person 5-6 Stichworte
- Abschluss vom Brief MFG

--> So viel wie nötig, so wenig wie möglich, keine Romane schreiben

Zur Verpflichtungserklärung:
Ihr bekommt ein einseitiges Formular, mit der müsst ihr auf die Einwohnerkontrolle (im Kanton AG)
Im Anhang seht ihr für jeden Kanton die Anlaufstelle, oder HIER
Die Gemeinde klärt für die Botschaft ab ob ihr den Besuch finanziell tragen könnt, sprich sind eure Steuern bezahlt, habt ihr Betreibungen etc und wird dann diese Infos der CH Botschaft weiterleiten. Ich hatte nie Betreibungen und auch meine Steuern waren rechtzeitig bezahlt.
Ich denke wer viele Betreibungen oder Steuerschulden hat kann es gleich vergessen, denn das spricht nicht dafür, dass ihr euren Besuch finanziell unterstützen könnt

EDIT:
Ich musste noch ein paar Bilder abgeben wo sie und ich zusammen abgebildet sind und wir was machen.
Ebenso habe ich von WhatsApp das Video Chat Protokoll kopiert wo man sieht, wie oft wir unsere Kommunikation aufrecht erhalten. Da wir täglich 2-3x Videochaten war die Liste gut für uns

Eingeladene:
1. Kopie Pass (noch ausreichend gültig)
2. Optimal: Ein Bestätigungsschreiben von ihrem Arbeitgeber, dass sie nach der Rückreise wieder die Arbeit im Betrieb aufnehmen kann
3. Kontoauszug 3 Monate zurück
4. Kopie Hausbuch (Tabienban) (Original mitnehmen an das Interview Gespräch bei VFS Global)
5. Termin bei VFS Global machen
5.a. VFS Global übernimmt für viele Botschaften diese Interviews, daher wird sie nicht in die CH Botschaft eingeladen
6. Interview bei VFS Global
- Hier möchten sie wissen, was dein Besuch über dich weiss (Geb.Datum, wo wohnst du, Geschwister von dir, was arbeitest du, etc)
- Meine Freundin musste beim Interview lediglich die bereitgestellten Dokumente abgeben. Sie wurde nichts gefragt, daher haben wir keine Erfahrungswerte aus der Praxis


Ich habe 10 Tage nach dem Interview von der Botschaft eine Email erhalten mit dem Wunsch die Verpflichtungserklärung auszufüllen und in der Gemeinde abzugeben.


Ich möchte euch noch erwähnen, dass ich die Dienste von SwissHelpingPoint zum Teil in Anspruch genommen habe weil ich alles richtig machen wollte. SwissHelpingPoint hat mich auch gut untertützt in Sachen die ich nicht wusste und war mit ihrer Hilfe sehr zufrieden.

Ebenfalls möchte ich jedem empfehlen sich helfen zu lassen wenn man nicht geübt ist in Kommunikation. Wenn ein Schengen Visum das erste mal abgelehnt wird, ist das bestimmt irgendwo in der Schengen Datenbank gespeichert und die Hürden werden bestimmt "anstrengender".

Ich gebe keine Garantie, ob meine Anleitung vollständig ist oder ob es JETZT, wenn du es liest, noch so gültig ist.

Zuletzt:
Ich möchte noch erwähnen, dass ihr euch gut überlegen müsst WER die Person ist, bevor ihr diese zu euch einladet. Seid sicher, hört auf euer Bauchgefühl. Verdient euer Besuch den Aufwand? Ist sie ein guter Mensch der es Wert ist?
Dateianhänge
visumantrag-schen-2020-en-de_VORLAGE.pdf
(895.39 KiB) 3-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von atmik am Fr 20. Jan 2023, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „Bürokratie DACH und weltweit“ | Ungelesene Beiträge