Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 4320
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#1

Beitrag von Bruninho »

Am Wochenende beginnt auch die Nati B mit der neuen Saison.
Es verspricht eine spannende und ausgeglichene Saison zu werden

Leider sind bereits wieder 2 Spiele verschoben worden. Die Partien der 1. Runde:

Thun-Yverdon
Stade Lausanne/Ouchy- Winterthur
Xamax-Aarau (verschoben wegen Hochwasser)
Schaffhausen-Kriens (verschoben wegen Corona-Fällen)
Wil-Vaduz

B-)
Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 4320
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#2

Beitrag von Bruninho »

FC Winterthur

Der FCW feiert dieses Jahr sein 125-Jahr-Jubiläum.

Zu diesem Anlass erhalten alle Saisonkarten- Besitzer der letzten Saison die Saisonkarte für die neue Saison gratis!

Neue Saisonkartenkäufer erhalten die Saisonkarte für 125 Franken (125-Jahr-Jubiläum) statt 230 Franken!

:ymapplause:
forum126.jpg
forum126.jpg (202.4 KiB) 1774 mal betrachtet
Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 4320
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#3

Beitrag von Bruninho »

FC Winterthur

Im Crowdfunding ist letzten Monat auch ein grossformatiges Buch mit 364 Seiten über die Geschichte des FCW erschienen.

Auf 364 Seiten mit unzähligen Bildern wird jede Epoche nähergebracht.

Bislang gab es leider keinerlei geschichtsträchtige Erinnerungen des Vereins. Das Buch ist natürlich ein Muss für jeden leidenschaftlichen Anhänger des Vereins.

Zu kaufen ist es allerdings nicht (mehr). Es wurden in einem einmaligen Druck lediglich 666 Exemplare hergestellt, die einzeln nummeriert sind.

Die Crowdfunding-Unterstützer haben ein Exemplar erhalten und der Rest ist verkauft.
20210622_121117_resized (1).jpg
20210622_121117_resized (1).jpg (160.02 KiB) 1776 mal betrachtet
:wai:
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4477
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#4

Beitrag von drfred »

hoffentlich klappt´s diese saison mal mit einem besuch auf der schützenwiese, vorzugsweise gegen wil, thun oder vaduz. waren damals tolle spiele gegen winti im b.
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4477
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#5

Beitrag von drfred »

nun ist nun auch thun-yverdon verschoben aufgrund eines positiven falls beim fc thun.

aber es gibt auch gute neuigkeiten aus der (neu) dieci(!) challenge league:
Auch in der am kommenden Freitag beginnenden Saison 2012/22 können die Fans der dieci Challenge League ihr Lieblingsteam im Livestream auf www.sfl.ch mitverfolgen. Die SFL überträgt in gewohnter Qualität jeweils ein ausgewähltes Spiel pro Runde auf ihrer Webseite. Eine weitere Partie der dieci Challenge League wird zudem wie gewohnt auf blue Zoom im Free-TV ausgestrahlt.
aus: https://www.sfl.ch/news/news/artikel/ch ... ivestream/
zudem habe ich gerade gemerkt, dass:
https://www.fcvaduz.li/news/fc-vaduz-ve ... imone-rapp
welcher leider gleich für 4-6 wochen ausfällt:
https://www.fcvaduz.li/news/operation-bei-simone-rapp

apropos vaduz: die hoben gestern in altenrhein ab in richtung budapest zur 2. qualifikationsrunde der uefa conference league. heute um 21:00 uhr gegen den ujpest fc.
Bild
bild aus: https://www.fcvaduz.li/news/uecl-abflug-budapest

ich hab ja auch grosse sympathien für den fc vaduz, nicht erst seit meinem matchbesuch im ländle. ich mag einfach diesen "spezialfall" und erwähnter stadionbesuch zur partie fcv - fcz vor 6 jahren war eine der entspanntesten besuche in einem fremden stadion überhaupt. zu überraschend vernünftigen preisen sass ich mit meiner (älteren) tochter auf der haupttribühne in rufweite von frau ospel.
vaduz_fcz_080315_3.jpg
vaduz_fcz_080315_3.jpg (48.68 KiB) 1749 mal betrachtet
wir wurden als gäste wirklich sehr zuvorkommend begrüsst und behandelt. sei dies beim einlass, auf den rängen, der toilette oder den verpflegungsständen. wir fühlten uns fast ein wenig wie vips. (am ende der saison stiegen wir dann trozdem ab.)
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4477
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#6

Beitrag von drfred »

https://www.nau.ch/sport/fussball/uli-f ... t-65980370
dabei hat er doch nach einem angebot des fc aarau mal noch gesagt: bei allem respekt, er orientiere sich in eine andere richtung. ;-)
Uli Forte: «Der FC Aarau ist ein Traditionsverein in einer schwierigen Situation. Ohne despektierlich zu sein: Das ist kein Thema, mein Weg geht in eine andere Richtung.»
aus: https://www.google.ch/amp/s/www.nzz.ch/ ... ld.1375468
Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 4320
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#7

Beitrag von Bruninho »

drfred hat geschrieben:
Mi 11. Aug 2021, 11:59
https://www.nau.ch/sport/fussball/uli-f ... t-65980370
dabei hat er doch nach einem angebot des fc aarau mal noch gesagt: bei allem respekt, er orientiere sich in eine andere richtung. ;-)
Uli Forte: «Der FC Aarau ist ein Traditionsverein in einer schwierigen Situation. Ohne despektierlich zu sein: Das ist kein Thema, mein Weg geht in eine andere Richtung.»
aus: https://www.google.ch/amp/s/www.nzz.ch/ ... ld.1375468
Ich gehe davon aus, dass die Bezahlung für dieses Amt eine ganz andere ist, als dies in Aarau der Fall gewesen wär...

Yverdon hat die letzten Jahre schon in der Promotion mit der grossen Kelle angerichtet.

Auch Forte braucht Einnahmen um zu leben. Mit fortdauernder Arbeitslosigkeit wird auch ein vorlauter Trainer bescheidener.

Mich hat der miserable Saisonstart von Yverdon übrigens sehr überrascht, ich hatte das Team eigentlich dieses Jahr im vorderen Tabellenbereich erwartet.
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4477
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#8

Beitrag von drfred »

Bruninho hat geschrieben:
Mi 11. Aug 2021, 13:38
Mich hat der miserable Saisonstart von Yverdon übrigens sehr überrascht, ich hatte das Team eigentlich dieses Jahr im vorderen Tabellenbereich erwartet.
über den 3:0 sieg wils gegen yverdon hab ich mich aber gefreut. insbesondere weil "unserem" iIan sauter das 2:0 gelang und das als innenverteidiger.

schade, habe ich aktuell so wenig zeit. das "neune" bergholz in wil steht schon länger auf meiner liste. auch winti-thun am 20. august würde mich reizen.
Benutzeravatar

Themen Starter
Bruninho
Beiträge: 4320
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#9

Beitrag von Bruninho »

Mir sind die Wiler suspekt. Mit ihren ewigen Skandalen, angefangen beim betrügerischen Großbanker, über die ukrainische Vereinsübernahme und zuletzt das kriminelle türkische Konsortium. Es ist ein Armutszeugnis für den Verein und seine Mitglieder, dass sie unbelehrbar sind und immer wieder auf solch dümmlich plumpe Grossbetrüger hereinfallen.

Am Match FCW-Thun bin ich leider noch nicht dabei, komme erst am 21. aus Teneriffa zurück.
Über den Saisonstart, noch ungeschlagen, bin ich erfreut. Meine Erwartungen betr. FCW diese Saison sind, aufgrund des Kaders und der Vertragsverlängerung mit dem Trainer, ja recht bescheiden. Ich befürchte zwar keine Abstiegsgefahr (Kriens scheint mir gesetzt) aber mehr als Platz 7-9 dürfte es leider nicht werden...
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4477
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Schweizer Challenge League / Nati B 2021/2022

#10

Beitrag von drfred »

Bruninho hat geschrieben:
Mi 11. Aug 2021, 14:07
Mir sind die Wiler suspekt.
ich mag sie seit dem cupsieg 2004.
https://www.watson.ch/sport/fussball/84 ... den-helden
Antworten

Zurück zu „Fussball“ | Ungelesene Beiträge