Seite 1 von 12

1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 22:03
von siggitim
Gibt's eigentlich wieder eine Tipprunde?

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Fr 18. Sep 2020, 11:12
von drfred
siggitim hat geschrieben:
Do 17. Sep 2020, 22:03
Gibt's eigentlich wieder eine Tipprunde?
ja, hier: https://www.kicktipp.de/fussballfreunde-tdac/

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Fr 18. Sep 2020, 22:28
von siggitim
Danke

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Fr 18. Sep 2020, 22:31
von siggitim

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Fr 18. Sep 2020, 22:37
von tom
Was meinen die Schalke-Fans des Forums dazu?

GrussTom

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Sa 19. Sep 2020, 22:48
von Kurt Singer
Die haben sich noch nicht erholt. Gute Besserung :ironie:

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: So 20. Sep 2020, 03:47
von Sanukshg
tom hat geschrieben:
Fr 18. Sep 2020, 22:37
Was meinen die Schalke-Fans des Forums dazu?

GrussTom
Tom was soll ich sagen habe mir sowas ähnliches schon nach der letzten Rückrunde gedacht.

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: So 20. Sep 2020, 05:23
von siggitim

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: So 20. Sep 2020, 21:14
von bodo9
Gestern hatte ich das Glück, nach über einem halben Jahr mal wieder ein Bundesligaspiel live im Stadion erleben zu dürfen. Die Politik hatte am Dienstag die Erlaubnis erteilt, die Stadien nach Vorgabe der örtlichen Gesundheitsämter bis maximal 20% der maximal möglichen Zuschauerzahl zu füllen. Das Dortmunder Gesundheitsamt hat dann die Grenze bei 10.000 Zuschauern (statt 20% von 81.365 = 16.273) festgelegt und zusätzlich verlangt, dass mindestens 75% der Zuschauer in Dortmund wohnhaft sein müssen und der Rest seinen Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen haben muss. Bewerben um ein Ticket konnten sich auch nur die rund 55.000 Dauerkarteninhaber. Da hiervon aber nur rund 15.000 in Dortmund wohnen, war die Chance auf ein Ticket für die Bewohner von NRW wie mich also nur sehr gering. Am Freitag Abend, als ich schon nicht mehr damit rechnete, erhielt ich dann aber doch noch die E-Mail mit dem Ticket zum selber ausdrucken. Also viel Glück gehabt.
Auf dem Weg zum Stadion habe ich den ca. 3 km langen Weg vom Hauptbahnhof zum Stadion vorsichtshalber lieber zu Fuß statt wie sonst mit der Bahn zurück gelegt, da diese Züge zu normalen Zeiten doch immer sehr gut gefüllt sind und ich mich diesem Infektionsrisiko nicht aussetzen wollte. Auch auf dem Weg zu meinem Sitzplatz, der natürlich genau festgelegt war und dem Verein und Gesundheitsamt für eine spätere eventuelle Infektionsnachverfolgung bekannt ist, war fast durchgehend der erforderliche Sicherheitsabstand einzuhalten. Und ganz kurzzeitige etwas nähere Begegnungen sind ja gerade im Freien wohl nicht wirklich gefährlich. Auch auf meinem Sitzplatz war natürlich zu allen Seiten genügend Abstand zu den nächsten Nachbarn vorhanden. Offensichtlich haben sich über 90% der Zuschauer an die Vorgaben des Gesundheitsamtes gehalten, denn fast alle saßen alleine oder zu zweit. Vereinzelt waren aber auch kleiner Gruppen von 5 oder 6 Zuschauern zu erkennen, was eigentlich nicht erlaubt war. Insgesamt fühlte ich mich bezüglich einer möglichen Infektion sehr gut geschützt und würde in einer vergleichbaren Situation wieder ins Stadion gehen.
Es war natürlich schon eine deutlich andere Atmosphäre beim Spiel als zu normalen Zeiten. 9.300 Zuschauer, die letztlich zugegen waren, können in einem so großen Stadion einfach nicht die gleiche Stimmung erzeugen wie ein normalerweise zumindest nahezu ausverkauftes Stadion. Aber es war auch eine Riesenverbesserung im Vergleich zu den Geisterspielen am Ende der letzten Saison. Nicht zugelassen waren Alkohol und Gästefans. Für mich noch ein kleiner Vorteil: als relativ kleinwüchsiger Mensch kann ein deutlich größerer Zuschauer direkt vor mir ansonsten schon mal meine Sicht auf das Spielfeld einschränken. Das war gestern natürlich nicht der Fall. Da das Wetter auch mitspielte und vor allem das Ergebnis auch in meinem Sinne ausfiel, war es für mich trotz aller Einschränkungen ein gelungener Abend.

Re: 1.Bundesliga 2020/2021

Verfasst: Sa 26. Sep 2020, 06:53
von siggitim