Geschichten ums Thema Fussball

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 25912
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#601

Beitrag von tom »

Der Treffpunkt der Fans aus Serbien wurde von der Kantonspolizei aus meiner Meinung nach völlig unverständlichen Gründen durch die Kantonspolizei auf den Kornhausplatz festgelegt. Also mitten im Herzen der Stadt auf der Transitroute über den Breitsch zum Stadion, wo sich viele YB-Fans aufhalten werden. Unser Büro liegt am Kornhausplatz, ich habe meine Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen darüber informiert, dass sie keine Fotos vom Büro aus von den Fans machen sollen, die mögen das gar nicht und es wäre nicht ausgeschlossen, dass welche die merken dass sie aufgenommen wurden dann zu uns hoch kommen. Zudem habe ich mit Leuten aus dem YB-Fanklub in welchem ich bin um 17.30 Uhr gegenüber im Anker zum Essen abgemacht. Bin gespannt wie es wird... Als einziges Fanutensil habe ich heute einen YB-Schal dabei, welchen ich locker in die Hosentasche stecken kann...

Gruss Tom
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 24873
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#602

Beitrag von Michaleo »

tom hat geschrieben:
Di 28. Nov 2023, 09:26
...auf den Kornhausplatz festgelegt.
Ich bin um 17 Uhr durchgegangen, die rund 100 Fans vor dem "Leichtsinn" sangen zwar laut ihre bedrohlichen Lieder, aber das Polizeiaufkommen, teilweise bewaffnet, war genau so dominant. Polizeidirektor Reto Nause stand entspannt vor dem McDonalds und telefonierte lächelnd. Ich hoffe, dass die Jungs es im Griff haben.
Freundliche Grüsse L-)
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 25912
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#603

Beitrag von tom »

forum308.jpeg
forum308.jpeg (120.38 KiB) 493 mal betrachtet
Gruss Tom
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 25912
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#604

Beitrag von tom »

R.I.P. Kaiser Franz :( :(
Mit Franz Beckenbauer hat ein ganz Grosser uns verlassen. Ruhe in Frieden.

Gruss Tom
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 10160
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nur noch Zürich

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#605

Beitrag von ZH-thai-fun »

tom hat geschrieben:
Mo 8. Jan 2024, 18:05
R.I.P. Kaiser Franz
Dass ich den überlebe? Einer der wenigen Fußballer in meinem Leben den ich etwas "verfolgt" habe. Der Fußball-Gott habe in Seelig. Hoffe nicht der OEL-Allah, denn er sah keine Sklaven in Katar. Da kam eben der FIFA-EUFA Mammon-Gott ins spiel.
Nur wer Negatives wahr'nimmt, kann auch Positive genießen.
Benutzeravatar

bodo9
Beiträge: 539
Registriert: Do 7. Jan 2016, 18:56
Wohnort: In der Nähe von Dortmund

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#606

Beitrag von bodo9 »

Der Kaiser war nach Mario Zagallo (der gerade mal zwei Tage vor Franz verstorben ist) der zweite Fußballer, der sowohl als Spieler als auch als Trainer Weltmeister wurde. Den dritten ganz großen Erfolg für Fußball-Deutschland feierte er, als er die Ausrichtung der WM 2006 nach Deutschland holte. Dass dabei wohl Korruptionsgelder geflossen sind habe ich ihm im Gegensatz zu vielen anderen Deutschen überhaupt nicht übel genommen. Denn es war und ist wohl leider so, dass ohne Schmiergeldzahlungen keine WM-Ausrichtung möglich ist. Von daher halte ich es für heuchlerisch, zuerst das Sommermärchen zu bejubeln und später den Kaiser dafür zu verteufeln. Für mich bleibt er der größte deutsche Fußballer bisher.
Benutzeravatar

chang58
Beiträge: 1360
Registriert: Do 3. Okt 2013, 15:30
Wohnort: Iserlohn Germany

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#607

Beitrag von chang58 »

@bodo9
Leider muss ich dich berichtigen.
Der Kaiser war EINER der größten deutschen Fussballer.

Fredfeuerstein
Beiträge: 4864
Registriert: Do 19. Mai 2016, 18:58

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#608

Beitrag von Fredfeuerstein »

chang58 hat geschrieben:
Mo 8. Jan 2024, 20:01
@bodo9
Leider muss ich dich berichtigen.
Der Kaiser war EINER der größten deutschen Fussballer.
Aber ein SEHR, SEHR großer Fußballer. Und leider, die Welt ändert sich und hat sich geändert, und Geld regiert die Welt, man kann auch sagen: ohne Moos nix los. Easy as that.

R.i.F. Franz
Benutzeravatar

chang58
Beiträge: 1360
Registriert: Do 3. Okt 2013, 15:30
Wohnort: Iserlohn Germany

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#609

Beitrag von chang58 »

Der Kaiser war ein ganz Großer. Ohne ihn hätten wir 2006 kein Sommermärchen gehabt. Auch wenn Bestechungsgeld geflossen ist. Das ist doch üblich. Machen alle. Egal ob Blatter oder Infantini. Nur die beiden haben in ihre eigene Tasche gewirtschaftet. Die angeblichen 6 Millionen vom Franz ist doch ein Fliegenschiss gegen die beiden.
Man sollte ihn in Frieden ruhen lassen.
RIP Franz.

Fredfeuerstein
Beiträge: 4864
Registriert: Do 19. Mai 2016, 18:58

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#610

Beitrag von Fredfeuerstein »

Ich muss mich selber korrigieren: er war der Größte, nicht nur einer der Größten!

Was mit den Bestechungen ist, ob sie überhaupt stattgefunden haben, weiß ich nicht. Kein Thema.
Antworten

Zurück zu „Fussball“ | Ungelesene Beiträge