Geschichten ums Thema Fussball

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26039
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#631

Beitrag von tom »

Das gefällt mir irgendwie auch :)

https://www.bluewin.ch/de/sport/champio ... 61602.html

Gruss Tom
Benutzeravatar

Westfale
Beiträge: 2352
Registriert: Do 3. Okt 2013, 16:33
Wohnort: In der Nähe von Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#632

Beitrag von Westfale »

tom hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2024, 19:47
Das gefällt mir irgendwie auch :)

https://www.bluewin.ch/de/sport/champio ... 61602.html

Gruss Tom
Denen dürfte der Spott vergangen sein.

Ich halt mal fest, ein guter Jahrgang für die Bundesligabilanz auf dem Europapokalpakett.
Drei Teams in den Halbfinalen, das hat es seit zwei Jahrzehnten nicht gegeben. Es gibt immer wieder gute Jahre und gelegentlich gewinnt ein Deutscher Club einen Europapokal, weshalb die Fans zu jeder Saison von einem solchen Triumph träumen. Meistens bleibt es beim Träumen, hinter den dominierenden Ligen von Spanien und England ist man eben nur zweite Geige. Im Gegensatz zu vielen Fans sehe ich es äußerst kritisch, dass sich immer wieder gegen moderne Finanzierungen unter ökonomischen Aspekten gewehrt wird, mit der Folge internationale Konkurrenzfähigkeit zu verlieren. Mir wäre es deutlich lieber, wenn die deutschen Clubs jedes Jahr drei Teams in den Halbfinalen hätten und sich dafür zeitgemäß refinanzieren, statt auf angebliche Traditionen zu pochen.

P.S. mein Interesse an Fußball ist insgesamt deutlich zurückgegangen. Aber ein solcher internationaler Spieltag macht aus meiner Sicht Spaß :)
Wer von meinen Beiträgen noch nicht genug hat, findet mehr von mir auf meiner Homepage
https://www.pjotrx.de/
… und meine Bücher sind bei Amazon erhältlich
https://www.amazon.de/Pjotr-X/e/B06XSLX ... t_ebooks_1
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26039
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#633

Beitrag von tom »

Ich gehe morgen bei winterlichen Verhältnissen an den Frauen Cupfinal Servette Genf - YB... ich werde darüber berichten. YB völliger Aussenseiter, nichts zu verlieren im Letzigrund Zürich. Dies mag ich inzwischen mehr als die hochbezahlten Ligen.

Gruss Tom
Benutzeravatar

Bruninho
Beiträge: 4398
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#634

Beitrag von Bruninho »

tom hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2024, 23:53
Ich gehe morgen bei winterlichen Verhältnissen an den Frauen Cupfinal Servette Genf - YB... ich werde darüber berichten. YB völliger Aussenseiter, nichts zu verlieren im Letzigrund Zürich. Dies mag ich inzwischen mehr als die hochbezahlten Ligen.

Gruss Tom

Der Match, Spielbeginn um 15.00 Uhr, wird übrigens direkt von SRF2 übertragen.

Ich hoffe, dass auch viele Fussballfans ins Stadion gehen, die Kickerinnen hätten das wahrlich verdient!


:wai:
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26039
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#635

Beitrag von tom »

Es hat nicht sein sollen... knappe 3:2-Niederlage im Frauen-Cupfinal gegen die grossen Favoritinnen aus Genf. Ich bin stolz auf die YB-Frauen und die sehr starke Leistung. Am Ende fehlte es etwas an der Kraft und auch am Glück. Und das Schiedsrichterinnen-Gespann war diesem Spiel nicht würdig. Klares Abseits der Genferinnen bei deren 2. Tor nicht gesehen, Rückpass der zu gelb-rot für Genf hätte führen müssen nicht geahndet, schade. Aber Hopp YB, das kommt auch mit dem Frauenteam immer besser 💛🖤

Das Spiel heute hat dazu geführt, dass ich mir für nächste Saison eine Jahreskarte für die Spiele der YB-Frauen kaufen werde.
IMG_20240420_135951.jpg
IMG_20240420_135951.jpg (210.06 KiB) 289 mal betrachtet
IMG_20240420_113439.jpg
IMG_20240420_113439.jpg (102.92 KiB) 289 mal betrachtet
IMG_20240420_142251.jpg
IMG_20240420_142251.jpg (124.99 KiB) 289 mal betrachtet
IMG_20240420_144245.jpg
IMG_20240420_144245.jpg (177.3 KiB) 289 mal betrachtet
IMG_20240420_152558.jpg
IMG_20240420_152558.jpg (296.82 KiB) 289 mal betrachtet
IMG_20240420_184941.jpg
IMG_20240420_184941.jpg (161.64 KiB) 289 mal betrachtet
Und ich finde unsere Trainerin, Imke Wübbenhorst aus Ostfriesland, einfach den Hammer. Sie hat das Team extrem weiter gebracht in den letzten 12 Monaten. Und sie trägt ihr Herz auf der Zunge. Das gefällt mir sehr!

https://www.srf.ch/play/tv/sport-clip/v ... 8a583c2d58

Gruss Tom
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25117
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#636

Beitrag von Michaleo »

tom hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2024, 20:52
Das Spiel heute hat dazu geführt, dass ich mir für nächste Saison eine Jahreskarte für die Spiele der YB-Frauen kaufen werde.
:ymapplause: Mich wird es freuen, wenn Du darüber berichtest!
tom hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2024, 20:52
Und ich finde unsere Trainerin, Imke Wübbenhorst aus Ostfriesland, einfach den Hammer.
Die Sprache der Trainer und Fussballer ist für Nicht-Fussballfans oft schwer verständlich. Ich erinnere mich an einen englischsprachigen Trainer vor langer Zeit, dessen Kauderwelsch mich damals fasziniert hat. Auch diese Imke verwendet Ausdrücke, die ich nachvollziehen kann, aber noch nie gehört habe. :)
Freundliche Grüsse L-)
Benutzeravatar

Bruninho
Beiträge: 4398
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 17:17
Wohnort: Winterthur/Schweiz

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#637

Beitrag von Bruninho »

Tolle Bilder!

Der Match war ausgeglichen.
Es hätte leicht auch für die Berner kippen können. Wäre der herrliche Freistoss beim Stand von 2:2 ins Tor und nicht an die Latte gekracht...

Schade war das Wetter so mies, und der Match in Zürich, in Bern wären sicher mehr Fans gekommen.
Den Frauen-Cupfinal könnte man doch auch, wie bei den Herren, generell in Bern ausrichten.

Für mich als neutraler Zuschauer hat das Verhalten des Berner Staffs die Leistung des Teams ein wenig getrübt.
Sowohl Trainerin wie Goalietrainer hätte man eigentlich mit rot auf die Tribüne schicken müssen.
Die Trainerin drehte einmal richtiggehend durch, brüllte minutenlang gegen die Schiedsrichterin und die vierte Offizielle, und zeigte ihnen mehrmals den Vogel.
Und der Goalietrainer attackierte gar eine Genfer Auswechselspielerin an der Seitenlinie tätlich, weil die Grenats, wie üblich halt bei wichtigen Spielen, kurz vor Schluss auf Zeit spielten.


:wai:
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26039
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#638

Beitrag von tom »

Die Schiedsrichterin war eine Katastrophe. Die Assistentinnen auch. Zeitspiel der Genferinnen bereits ab Beginn des Spiels, Offside gepfiffen wo bei weitem nichts war, Einwürfe konnten die Genferinnen konsequent 10 Meter weiter vorne spielen, das irreguläre 2:1 der Genferinnen, der nicht gegebene Penalty für YB und rote Karte gegen die Genferinnen... es war echt schlimm und auch wir auf der Tribüne drehten im roten Bereich.

Ich verstehe die Reaktionen. Servette Genf ist eine zusammengekaufte Söldnertruppe. Die bezahlen nicht nur sehr hohe Löhne (ab 8000 Franken aufwärts) für die Spielerinnen, sondern auch die Wohnung und ein Auto. Das sind ganz andere Welten als bei den jungen Bernerinnen, welche alle noch einen anderen Job ausüben. Dass unter solchen Umständen die Emotionen hochkommen wenn man offensichtlich benachteiligt wird, wenn man als Underdog so eine tolle Leistung zeigt, ist nur menschlich.

Imke Wübbenhorst hat sich inzwischen entschuldigt für ihre emotionale Reaktion.

Wir haben sie und Spielerinnen nach dem Spiel getroffen. Die Tränen bei den Spielerinnen waren eindrücklich. Wenigstens lachten dann einige später wieder.

Gruss Tom
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25117
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#639

Beitrag von Michaleo »

tom hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2024, 22:02
Servette Genf ist eine zusammengekaufte Söldnertruppe.
Dass unter solchen Umständen die Emotionen hochkommen wenn man offensichtlich benachteiligt wird...
Die Tränen bei den Spielerinnen waren eindrücklich.
Ich habe aus biografische Gründe (schwer krank von 9-16- jährig) keinen Zugang zu Fussball, lerne aber viel Soziales, das mich interessiert, über diesen Sport in diesem Thread. Weiter so und besten Dank!
Freundliche Grüsse L-)
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26039
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Geschichten ums Thema Fussball

#640

Beitrag von tom »

Jetzt musste sich die arme Imke wohl auf Druck von aussen nochmals entschuldigen, obwohl sie dies ja schon an der Pressekonferenz nach dem Spiel tat. Sie sieht mitgenommen aus :(

https://youtu.be/14y7H77Uum4?feature=shared

Gruss Tom
Antworten

Zurück zu „Fussball“ | Ungelesene Beiträge