1.Bundesliga 2019/2020

Benutzeravatar

Themen Starter
siggitim
Beiträge: 2185
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 15:45
Wohnort: 38150 Bueng Kan Tung Sai Chok
Kontaktdaten:

Re: 1.Bundesliga 2019/2020

#142

Beitrag von siggitim »

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 18688
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: 1.Bundesliga 2019/2020

#143

Beitrag von tom »

Aus dem Tippwettbewerb habe ich mich übrigens verabschiedet. Die Spiele sind ohne Zuschauer schon genügend öde... da mag ich nicht noch darauf tippen.

Gruss Tom
Benutzeravatar

bodo9
Beiträge: 149
Registriert: Do 7. Jan 2016, 18:56
Wohnort: In der Nähe von Dortmund

Re: 1.Bundesliga 2019/2020

#144

Beitrag von bodo9 »

tom hat geschrieben:
Fr 22. Mai 2020, 10:01
Die Spiele sind ohne Zuschauer schon genügend öde... da mag ich nicht noch darauf tippen.
Tja Tom, da sind wir beide schon sehr unterschiedlich. Ich weiß nicht, ob das daran liegt, dass ich wahrscheinlich das Asperger-Syndrom habe oder vielleicht auch bedingt durch mein Alter, für mich ist der Inhalt immer bedeutend wichtiger als die Verpackung. Ich gehe auch gerne alleine ins Stadion um mir das Spiel anzuschauen. Und so finde ich auch ein Spiel ohne Zuschauer keineswegs öde.
Ich mag das einfache, natürliche. Eine Frau, die zu viel Wert auf ihr Äußeres legt (z.B. durch Tattoos, zu viel Schmuck oder Schminke, am laufenden Band neue oder sehr extravagante Kleidung wie z.B. High-Heels) ist bei mir schon gleich durchs Raster gefallen. Oder beim Smartphone. Das kaufe ich rein nach Funktion und nicht nach dem Aussehen. Da kommt bei mir eh eine Schutzhülle drum, die dann nach einigen Jahren total ätzend aussieht. Das stört mich nicht im Geringsten, solange alles noch nach meinen Wünschen funktioniert. Ich gehöre halt wie Kurt und Thedy zu denen, die nach dem Motto „Weniger ist mehr“ leben.
Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 18688
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: 1.Bundesliga 2019/2020

#145

Beitrag von tom »

Das ist doch gut so, das Leben wäre ja völlig uninteressant wenn alle gleich wären. Ich finde weder das eine noch das andere muss man rechtfertigen, das ist wirklich nicht nötig. Aber ich fand die Konferenzschaltung am letzten Wochenende einfach emotionslos... und halt eben ganz anders als wie ich selber im Stadion mich verhalte. Dieses Mitfiebern, sich mit anderen austauschen, jubeln, fluchen... Aber vielleicht wird dies etwas anders, sollte in der Schweiz noch weitergespielt werden und ich meine YB am Bildschirm sehen. Es spielt sicher eine Rolle ob man für einen Klub ist oder nicht.

Gruss Tom
Benutzeravatar

Themen Starter
siggitim
Beiträge: 2185
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 15:45
Wohnort: 38150 Bueng Kan Tung Sai Chok
Kontaktdaten:

Re: 1.Bundesliga 2019/2020

#149

Beitrag von siggitim »

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 18688
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: 1.Bundesliga 2019/2020

#150

Beitrag von tom »

tom hat geschrieben:
Sa 23. Mai 2020, 11:44
Aber ich fand die Konferenzschaltung am letzten Wochenende einfach emotionslos... und halt eben ganz anders als wie ich selber im Stadion mich verhalte.
Aktuell schaue ich Dortmund-Bayern und zwar mit eingespieltem Stadionton. Es wirkt zwar manchmal etwas befremdlich wenn man die leeren Sitze sieht, wenn man die Fangesänge hört... aber man merkt halt auch eindrücklich, was fehlt... wenn man dann wieder auf normalen Ton zurückstellt... Aber ist schon sehr viel besser mit den Gesängen und Anfeuerungsrufen.

Gruss Tom
Antworten

Zurück zu „Fussball“ | Ungelesene Beiträge