Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 15520
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#1

Beitrag von tom »

Eine Arbeitskollegin von mir bekam heute eine E-Mail. In dieser wurde geschrieben dass ihr Facebook-Account gehackt wurde. Als Beweis wurde ihr Passwort angegeben, welches korrekt war. Sie wurde aufgefordert CHF 1'200 in Bitcoins bis Ende dieser Woche zu überweisen. Ansonsten werden alle ihre Bilder und Chatprotokolle veröffentlich. Sie hat nun ihren Facebook-Account gelöscht, ohne freilich zu wissen, welche Daten von dort allenfalls bereits kopiert wurden.

Auf dieser Internetseite kann man übrigens überprüfen, ob E-Mail-Zugangsdaten mal gehackt wurden und falls ja auf welchen Seiten:

https://haveibeenpwned.com/

Gruss Tom

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 15520
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#2

Beitrag von tom »

Bei meiner Arbeitskollegin war es tatsächlich so, dass sie auf der oben erwähnten Internetseite feststellen konnte, dass ihre Hotmail-Adresse an 3 verschiedenen Orten gehackt wurde. Einmal ein Online-Kleidungsshop, einmal eine Fotohosting-Seite und einmal eine App mit welcher man einfache Videos herstellen und verschicken kann. Und sie hat effektiv bei einer dieser Seiten das selbe Passwort und Login mit der Hotmail-Adresse gehabt, wie auf Facebook.

Es lohnt sich somit, nicht auf verschiedenen Seiten die selben Logins/Passwörter zu benutzen.

Gruss Tom

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 12863
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#3

Beitrag von Michaleo »

Die oben erwähnte Internetseite sagt, dass ich im Oktober 2013 bei Adobe Reader gehäckt wurde.
Ich denke eher, dass ich selber irgendeinen Mist gebaut habe - zum Beispiel im Büro, wo ich mit anderer Identität unterwegs war.


martin71
Beiträge: 295
Registriert: Do 7. Sep 2017, 08:10

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#4

Beitrag von martin71 »

Solche Nachrichten bekomme ich dauernd. Mit einem Passwort, das ich vor Jahren mal benutzte.

Ein richtig guter Hackversuch kam mal als von LinkedIn getarnt. Nichtsahnend klickte ich auf den Link in der Email, um mich vermeintlich auf LinkedIn anzumelden. Die Seite war wirklich gut gemacht, als mir auffiel, dass ich wohl jemanden auf den Leim gegangen bin, habe ich mein LinkedIn-PW rasch geändert.

Von Facebook direkt bekomme ich seit geraumer Zeit mit schöner Regelmäßigkeit Emails mit einem sg Widerherstellungscode. Heute erst wieder. Da versucht wohl jemand, mit einem veralteten Passwort sich Zugang zu verschaffen.

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 15520
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#5

Beitrag von tom »

Michaleo hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 16:20
Die oben erwähnte Internetseite sagt, dass ich im Oktober 2013 bei Adobe Reader gehäckt wurde.
Ich denke eher, dass ich selber irgendeinen Mist gebaut habe - zum Beispiel im Büro, wo ich mit anderer Identität unterwegs war.
Das glaube ich nicht, Michu. Unsere IT-Abteilung meint, dass die dort aufgelisteten Mails alle aus gehackten Seiten stammen und im Darknet zum Verkauf standen...

Gruss Tom

Benutzeravatar

phimax
Beiträge: 1458
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#6

Beitrag von phimax »

Hier passt der Artikel einigermaßen hinein.

Zeit wird's...
https://www.heise.de/security/meldung/P ... 52481.html
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

yuaho
Beiträge: 971
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#7

Beitrag von yuaho »

Bin auch kein Freund von vielen Passwörtern. Ganz zu Schweigen vom regelmässigem Wechseln.
Auf manchen Seiten habe ich noch mein einfaches 5-Stelliges Urpasswort.
Jetzt bin ich oft gezwungen zu wechseln Gross-Kleinbuchstaben, Ziffer und Sonderzeichen muss drin sein.
Da ist inzwischen oft der Link - Passwort vergessen, der beste Freund.


Werner
Beiträge: 2504
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#8

Beitrag von Werner »

jaja, die Kriminellen im Internet.

Bei meiner Mutter hatte vor zwei Jahren eine Frau mit dem Enkel Trick angerufen. Sie war verwirrt und hatte mich dann angerufen, womit alles klar war.

Da gibt es nur eines, den Oma Trick:

Falsche Oma: "Hallo, ich bin deine Oma, ich brauche Geld".
Opfer: "Oh, das kann nicht sein, meine Oma ist seit 10 Jahren tot"
Falsche Oma: "Ja, ich weiß, aber die Friedhofgebühren steigen ständig, bitte sende mir Geld."

Das funktioniert immer !!!

Gruß, Werner.

Passwörter: Mein Kopf ist nun zu 78% mit Zugangscodes und den dazu passenden Passwörtern gefüllt, er platzt wenn ich noch was anderes denken muss. Ob man sich deswegen als arbeitsunfähig melden kann? p.s. Man kann die Zugangscodes und Passwörter in Firefox speichern sehr einfach als Liste auslesen und z. B. mit einem Bildschirmfoto sichern.

Benutzeravatar

phimax
Beiträge: 1458
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#9

Beitrag von phimax »

yuaho hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 19:01
Da ist inzwischen oft der Link - Passwort vergessen, der beste Freund.
Besser (und auch sicherer):
https://portableapps.com/apps/utilities ... o-portable
https://mobilsicher.de/ratgeber/so-geht ... oid-nutzen

Wie Werner schrieb: Firefox speichert und synchronisiert deine Passworte (andere Browser ebenfalls)
Für Android oder iOS gibt's dann Lockwise:
https://www.mozilla.org/de/firefox/lockwise/
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

yuaho
Beiträge: 971
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Zugangsdaten Facebook-Account gehackt

#10

Beitrag von yuaho »

habe ich auf dem heimischen Desktop - nützt mir aber schon im Büro nichts mehr.
Halte mehr von dem Konzept - einem Satz den ich mir merken kann in ein Passwort zu verwandeln.
Bisher ist mir aber noch kein passender Spruch eingefallen.

Antworten

Zurück zu „Photographie, Computer & Technik“ | Ungelesene Beiträge