ungoogle your life

Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 352
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#231

Beitrag von syntoh » Sa 20. Jul 2019, 07:20

Im Artikel wird Amazon Packstation erwähnt. Als Amazon Kunde muss man sich nicht mehr um Datenabfluss kümmern. Der hat schon stattgefunden, gründlich und vollständig.

syntoh

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 968
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#232

Beitrag von phimax » Mo 29. Jul 2019, 13:36

Hoffentlich hat es jetzt ein Ende (zumindest auf europäischen Seiten)
mit dem versteckten Tracking und der Schattenprofilbildung:

http://heise.de/-4481307
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 352
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#233

Beitrag von syntoh » Mo 29. Jul 2019, 14:03

Der Embetty Script ist schon ein paar Jahre alt.
Ist nicht für den Benutzer, sondern für die Anbieter. Und welcher Anbieter verwendet schon freiwillig und ohne Druck solche Sperren?

Ausserdem hat Facebook jenen die diesen Script verwenden Klage angedroht da die Kommunikation nicht mehr vertragsgemäss funktionieren würde. Gemäss facebook dürfe nur der von ihnen gelieferte Script verwendet werden.
Es verlief im Sand.

syntoh

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 14155
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: ungoogle your life

#234

Beitrag von tom » Mi 31. Jul 2019, 21:48

https://www.mimikama.at/allgemein/faceb ... -_CW29ex58

Interessant finde ich den Hinweis nur für Facebook einen bestimmten Browser zu nutzen auf dem man sonst nix tut...

Gruss Tom
"Aber der eigentliche Erfolg ist, wenn leise Frauen und schüchterne Männer zu reden beginnen. Vielleicht wissen die ja, wie man die Welt rettet." - Tamara Funiciello

Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 352
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#235

Beitrag von syntoh » Do 1. Aug 2019, 05:57

tom hat geschrieben:
Mi 31. Jul 2019, 21:48
https://www.mimikama.at/allgemein/faceb ... -_CW29ex58

Interessant finde ich den Hinweis nur für Facebook einen bestimmten Browser zu nutzen auf dem man sonst nix tut...

Gruss Tom
Das ist eine akzeptable Lösung. So kann Facebook im Browser-Verlauf und bei den Cookies keine anderen Daten abziehen.
Beim PC mit Windows ist das jedenfalls so. Auf Handys mit Android wohl kaum. Mit Apples IOS ist die Abschottung zwischen den Apps viel besser.

syntoh

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 968
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#236

Beitrag von phimax » Do 1. Aug 2019, 08:59

syntoh hat geschrieben:
Do 1. Aug 2019, 05:57
Das ist eine akzeptable Lösung. So kann Facebook im Browser-Verlauf und bei den Cookies keine anderen Daten abziehen.
Wem zwei oder mehr Browser zu umständlich sind:

Cookie AutoDelete (für chromebasierte Bowser)
First Party Isolation, Erklärung
und natürlich uBlock Origin (für chromebasierte Bowser)
alle AddOns funktionieren auch mit Firefox für Android

Der Kiwi Browser (Android) unterstützt Erweitrungen vom Desktop-Chrome

Generelle Schutzmaßnahmen für Android: Blokada


Für am Thema Interessierte: Privacy Handbuch
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 352
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#237

Beitrag von syntoh » Do 1. Aug 2019, 12:56

Wer den Chrome für facebook verwendet, sendet die Daten nicht nur an facebook sondern auch an Google.
Ich habe auf keinem Gerät einen Chrome installiert, sowie ich auch fast nichts anderes von Google verwende.
Nur die Suche, weil die halt wirklich am Besten ist.
Alle anderen Google-Dienste benutze ich nicht (mehr).

syntoh

Benutzeravatar

Adi
Beiträge: 3182
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 18:58
Wohnort: Nordosten von Bern

Re: ungoogle your life

#238

Beitrag von Adi » Do 1. Aug 2019, 14:11

syntoh hat geschrieben:
Do 1. Aug 2019, 05:57
So kann Facebook im Browser-Verlauf und bei den Cookies keine anderen Daten abziehen.
Beim PC mit Windows ist das jedenfalls so. Auf Handys mit Android wohl kaum. Mit Apples IOS ist die Abschottung zwischen den Apps viel besser.
Mir ist nicht bekannt, dass es möglich sein soll von einem Script das in eine Webseite eingebettet ist, den Browserverlauf auszulesen - auch nicht bei chrome.

Cross Domain Cookies funktioniert nicht indem Cookies von anderen Domain ausgelesen werden, weil ein Browser den Zugriff darauf unterbindet, was auch chrome macht.
syntoh hat geschrieben:
Do 1. Aug 2019, 12:56
Wer den Chrome für facebook verwendet, sendet die Daten nicht nur an facebook sondern auch an Google.
Hast du dazu eine Quelle? Habe mal einen Wireshark trace gemacht und nicht feststellen können, dass chrome bei einem Fileupload Daten an Google abgreift.

Ich finde es wichtig, dass man sich bewusst ist, wie Tracking funktioniert und welche Spuren man wo und warum im Internet hinterlegt. So kann man selber entscheiden was man zulassen will und was nicht. Was ich aber weniger gut finde, ist wenn man dann anfängt Fake Informationen zu verbreiten.

Tracking funktioniert über ganz andere einfacher nachvollziebare Wege.... Eine Webseite die keine fremde Tracking Scripts wie z.B. Google-Analytics oder Facebook oder externe Pixels eingebettet hat, wird auch nicht Daten direkt an Fremdanbieter senden. Unabhängig vom verwendeten Browser oder Betriebsystem. Es geht immer um die Fremdscripts....

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 968
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#239

Beitrag von phimax » Do 1. Aug 2019, 14:33

syntoh hat geschrieben:
Do 1. Aug 2019, 12:56
Ich habe auf keinem Gerät einen Chrome installiert, sowie ich auch fast nichts anderes von Google verwende.
Alle anderen Google-Dienste benutze ich nicht (mehr).
Chromium (Basis von Chrome) ist schon nicht schlecht, bei Linux auch Standard.
Daher schau mal hier: Chromium von Marmaduke (ungoogled, no-sync, all-codecs).
Nachteil dieser Version: man benötigt zuerst eine, die nicht-ungoogled ist, um die Erweiterungen zu installieren.
Da das Ganze aber Portable ist, rel. unproblematisch.

Von Maps (im Urlaub sogar mit Tracking) mal abgesehen: Dito :ymhug:
Für die Suche nehme ich Startpage
Ein Smartphone wo ich nicht benötigte App nicht deaktivieren kann, hat auch keine Chance bei mir.

Würde gern mal ein Xiaomi probieren, nur bei MIUI kann man einige Google Apps nicht deaktivieren, soll nur über eine Extra-App möglich sein.
Mal schauen, das neue Mi A3 kommt wieder mit Android One, deaktivieren aller Google Apps möglich.
Orwell war ein Optimist :-s

Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 968
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#240

Beitrag von phimax » Do 1. Aug 2019, 16:38

phimax hat geschrieben:
Do 1. Aug 2019, 14:33
Chromium[...] bei Linux auch Standard.
Ist natürlich Quatsch :ymblushing:
Firefox ist bei Linux Standard.
Chromium muss nachinstalliert werden.
Orwell war ein Optimist :-s

Antworten

Zurück zu „Photographie, Computer & Technik“ | Ungelesene Beiträge