ungoogle your life


Werner
Beiträge: 5455
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: ungoogle your life

#531

Beitrag von Werner »

phimax hat geschrieben:
Do 1. Feb 2024, 20:54
Werner hat geschrieben:
Do 1. Feb 2024, 17:48
Was soll das?
HbbTV - der rote Knopf auf deiner Fernbedienung.
Rechtlich müssen sie Cookies wohl abfragen.
Ja, möglicherweise wenn ich mit dem roten Button in die Mediathek gehe. Ich hatte die Mediathek fast nie genutzt. Auf dem Computer fragen sie danach wenn ich die Mediathek mit dem Browser nutze, das ist normal.

Neu ist, das diese Abfrage auf meinem normalen TV fett über meinem normalen DVB Antennen Fernsehprogramm auf ploppte und sie versuchen sich hier eine Genehmigung zu holen. D. h. Sie überwachen oder versuchen es zumindest meine Nutzung des normalen Fernsehens. Das ist absolut neu.

W.
Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 4424
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#532

Beitrag von phimax »

Werner hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 00:26
...Sie überwachen oder versuchen es zumindest meine Nutzung des normalen Fernsehens. Das ist absolut neu.
Wenn ich dich richtig verstanden habe, erscheint die Abfrage nach einen Update deines Sony TVs. Es könnte sein, das Sony auf den DMA reagiert (tritt am 6. März in Kraft) und noch einmal deutlich zeigt, das bei bestehender Internetverbindung Daten übertragen werden.

Es ist also nichts Neues, sondern es wird dir noch einmal vor Augen geführt, das schon seit der Inbetriebnahme Daten übertragen werden. Und das hat nichts mit den Fernsehprogrammen die du schaust zu tun, sondern mit dem Gerät (Smart-TV) das diese zeigt. Willkommen in der Realität :ymhug:

Nur gut das du ein altes Auto fährst:
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ve ... z-100.html
Orwell war ein Optimist :-s
Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 1007
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#533

Beitrag von syntoh »

Werner hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 00:26
Sie überwachen oder versuchen es zumindest meine Nutzung des normalen Fernsehens. Das ist absolut neu.
Das ist nicht neu sondern schon länger Realität.
Bei Heise gab es vor Monaten einen Bericht zum Thema.
Jeder Druck auf einen Fernbedienungsknopf wird nach Hause gemeldet.

syntoh

Werner
Beiträge: 5455
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: ungoogle your life

#534

Beitrag von Werner »

syntoh hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 13:04
Werner hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 00:26
Sie überwachen oder versuchen es zumindest meine Nutzung des normalen Fernsehens. Das ist absolut neu.
Das ist nicht neu sondern schon länger Realität.
Bei Heise gab es vor Monaten einen Bericht zum Thema.
Jeder Druck auf einen Fernbedienungsknopf wird nach Hause gemeldet.

syntoh
Danke für die Info. Ja, ich hatte das ja auch einen Skandal von Samsung in Erinnerung die den Raum mit Kamera und Mikrofon überwachten.

Neu war hier nicht die Nutzung es Internet TVs und eine mögliche Überwachung durch Sony. Ich bin sicher das diese Abfrage nichts mit Sony oder der Aktualisierung von Software zu tun hatte. Diese Abfrage kam definitiv vom ZDF, das konnte man im Text lesen.

Neu war das sich hier das ZDF bei der Nutzung des Antennen TV DVB offenbar mit dem ZDF durch das Internet verbunden hatte und eine Freigabe der Datennutzung anforderte.

W.

p.s. Es muss jedem klar sein das jeder Computer und jedes Telefon Mikrofon und Kamera eingebaut die jederzeit aufnehmen wobei sich die Frage stellt ob dies weiter geleitet oder genutzt wird oder nicht. Die LED neben der Kamera hat nichts mit der Aufnahmefähigkeit der Kamera zu tun, die hat immer ein Signal auf dem Chip. Die LED wird von bestimmter Software, z. B. Zoom, eingeschaltet wenn diese auf die Kamera zugreift. Aber Abschalten kann man die Aufzeichnung nicht. Man weiß also nie was wohin geleitet wird oder auch nicht.
Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 1007
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#535

Beitrag von syntoh »

Der Bericht sagt nicht ganz alles.
Als erstes gab es diesen Tryaner nur auf Android wo er sich eher leicht verbreiten konnte.
Nun gibt es auch eine IOS Variante. Um diesen auf die Apple Geräte zu bringen ist aber die Mitarbeit des Benutzers erfordelich und es braucht zwei bis drei Aktionen die der Troyaner Installer vorgibt. Möglich ist das nur, weil die EU wieder einmal von Apple verlangt hat, ihr System zu öffnen.

Die Malware ist sehr schädlich, also heisst es AUFPASSEN.

syntoh

https://thailandtip.info/2024/02/28/tro ... ezielt-an/
Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 4424
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#536

Beitrag von phimax »

syntoh hat geschrieben:
Do 29. Feb 2024, 04:16
Die Malware ist sehr schädlich, also heisst es AUFPASSEN.
Kann es sein, das im Artikel nicht beschrieben ist wie sich der Trojaner installiert bzw. welche Apps befallen sind?
Orwell war ein Optimist :-s
Benutzeravatar

syntoh
Beiträge: 1007
Registriert: Do 20. Nov 2014, 04:26
Wohnort: Changwat Roi Et

Re: ungoogle your life

#537

Beitrag von syntoh »

Ich habe anderswo vor ein paar Tagen darüber gelesen.
Soviel ich mich erinnere wurde nicht genau beschrieben wie der Troyaner dann schlussendlich drauf kommt.
Ich werde den Artikel wieder suchen.

syntoh

Und schon gefunden:
https://www.heise.de/news/Android-Troja ... 31451.html
Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 10444
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: Nur noch Zürich

Re: ungoogle your life

#538

Beitrag von ZH-thai-fun »

syntoh hat geschrieben:
Do 29. Feb 2024, 11:55
wie der Troyaner dann schlussendlich drauf kommt. ...
... gerade, habe ich ein Nachbar der behauptete, sein Troianer sei mit einem neu gekauften USB Stick auf sein Laptop gekommen.
Nur wer Negatives wahr'nimmt, kann auch Positive genießen.

Werner
Beiträge: 5455
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: ungoogle your life

#539

Beitrag von Werner »

ZH-thai-fun hat geschrieben:
Do 29. Feb 2024, 13:06
syntoh hat geschrieben:
Do 29. Feb 2024, 11:55
wie der Troyaner dann schlussendlich drauf kommt. ...
... gerade, habe ich ein Nachbar der behauptete, sein Troianer sei mit einem neu gekauften USB Stick auf sein Laptop gekommen.
Das wundert mich nicht.

Es kann durchaus sein das Sticks aus China eine Sichelheitssoftware drauf haben. Würde mich eher schon wunderen wenn die das nicht nutzen würden.

Auch Externe Festplatten haben oft Software drauf. Meine WD "My Passport" Festplatten mit "Hardwareschutz" haben Sichelheitssoftware die man installieren muss wenn man die Funktion "Sichelheit" nutzen möchte. Wenn man die Einstellungen setzt kann es durchaus sein dass vieles in der WD Cloud landet die gleichzeitig mit angeboten wird als besonderer Service.

("Cloud" könnte ja in Deutsch "klaut" heißen, nur mal eben als ironischer Hinweis auf den Wortstamm.)

Ich bin auch nicht sicher ob die Kameras im Rechner und Telefon nicht öfters mal ein Porträt von mir machen und es zur Sichelheit um die Welt senden.

Sicher ist Sichel. Wobei es immer um Sichelheit geht. Nur leider sagt keiner um welche Sichelheit, um "meine"?, um die des "Ami Heimat Dings"? oder um die von "Chinesishen übelwachungs Dings"?

Bild
Benutzeravatar

Themen Starter
phimax
Beiträge: 4424
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 22:46

Re: ungoogle your life

#540

Beitrag von phimax »

Bald könnte es mit der informellen Selbstbestimmung vorbei sein.
https://netzpolitik.org/2024/ausweispfl ... ln-sollen/
Orwell war ein Optimist :-s
Antworten

Zurück zu „Photographie, Computer & Technik“ | Ungelesene Beiträge