Was tun, wenn man lausige Fotos macht....

Benutzeravatar

Willi Wacker
Beiträge: 2770
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Was tun, wenn man lausige Fotos macht....

#621

Beitrag von Willi Wacker » Sa 8. Jun 2019, 21:38

... hat dich bestimmt eine große Portion Überwindung gekostet das Foto zu zeigen, Horst... Oder?
...ja, im Kopfkino..da ist alles anders
sei schlau... stell dich doof
;-)

Benutzeravatar

Themen Starter
yuaho
Beiträge: 850
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was tun, wenn man lausige Fotos macht....

#622

Beitrag von yuaho » Sa 8. Jun 2019, 22:54

Nope - 2 Wochen hat das höllisch geschmerzt. Aber dann wars locker.
Schön Netlix rauf und runter und sich zuhause umsorgen lassen.
Ich bin das wiedergebohrene Faultier - fast hats mir leid getan wieder arbeiten zu müssen.
Na so sehe ich ohne Photoshop aus. Ganz normal. Ich gehe dabei nicht nur an die Ehefrau.

Benutzeravatar

Themen Starter
yuaho
Beiträge: 850
Registriert: Di 3. Dez 2013, 06:04
Wohnort: Calw, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was tun, wenn man lausige Fotos macht....

#623

Beitrag von yuaho » Sa 8. Jun 2019, 23:32

Williy - ich mache die ja extra so - bei normalem Menschnverstand als Photoshop erkennbar.
Warum weiss ich nicht - macht aber Spass.
Etwa so wie einer sich nach Feierabend in den Garten setzt und anfängt auf seinem Skitzblock Blumen und Bäumchen zu zeichnen.
Was rauskommt weiss man meistens nicht. Es ist zu 90 Prozent nicht die Idee am Anfang.
50 Prozent geht nicht. 40 Prozent habe ich nicht die geeigneten Schnappschüsse. Muss man halt sehen was mal sehen was mit den restlichen 10 Prozent
geht.
Limitiert - ich möchte das ja nicht für ein wildfremdendes Modell machen. Frau und Herr Pfrommer sollten schon die Hauptsache sein wenn wir das mal wieder anschauen.

Antworten

Zurück zu „Photographie, Computer & Technik“ | Ungelesene Beiträge