Thailand und Naturschutz

Landwirtschaft, Pflanzen, Tiere, Technik, Wissenschaft
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25123
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#101

Beitrag von Michaleo »

Joe hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 15:59
Also...wenn Du den Fischgriller deines Vertrauens bittest
Es ist natürlich eine Grillerin, kennst mich ja :)
Gute Idee, Joe, das mache ich.
Freundliche Grüsse L-)
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4483
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Thailand und Naturschutz

#102

Beitrag von drfred »

Michaleo hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 16:37
Joe hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 15:59
Also...wenn Du den Fischgriller deines Vertrauens bittest
Es ist natürlich eine Grillerin, kennst mich ja :)
Gute Idee, Joe, das mache ich.
jetzt musst du nur noch wissen was "hacken sie mir bitte den schwanz ab." auf lao heisst. ;-)
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25123
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#103

Beitrag von Michaleo »

drfred hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 17:00
jetzt musst du nur noch wissen was "hacken sie mir bitte den schwanz ab." auf lao heisst.
Irgendetwas mit Ham, nicht wahr?
Die Grillerin ist eine kräftige Frau mit speckigen Armen, breiten Beinen und rote Backen. Ich hätte, falls sie mich falsch verstehen würde, keine Chance gegen sie.
Freundliche Grüsse L-)

Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#104

Beitrag von Willi Wacker »

Michaleo hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 17:13
Die Grillerin ist eine kräftige Frau mit speckigen Armen, breiten Beinen und rote Backen.
...die würde bestimmt gut zu dir passen
so ein gestandenes Haus und Markt Weib...sowas brauchst du !
die könnte dir auch erklären wie das ist mit dem.........ach..egal..
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25123
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#105

Beitrag von Michaleo »

Willi Wacker hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 17:16
...die würde bestimmt gut zu dir passen
Wer von sich auf andere schliesst, liegt meistens falsch, sehen wir oft hier im Forum. ;-)
In der Landwirtschaftlichen Genossenschaft habe ich eine Box gefunden, die passen könnte: 34x25x16 cm, allerdings vielleicht von beschränkter Lebensdauer für Lebensmittel:

Bild
Freundliche Grüsse L-)

Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#106

Beitrag von Willi Wacker »

...
Wer von sich auf andere schliesst, liegt meistens falsch, sehen wir oft hier im Forum
Quark...!

.. und wer ist " Wir " hier im Forum..?

und 34x25x16...
sind das deine Masse...? :))
Ich meine... Wenn sie dir deinen " Ham"
abschneidet.. ;-)...
Hatte mal einen Bekannten welcher von seiner Thai Frau " Hamchen" genannt wurde... Ohne das ihm die Bedeutung bewusst war...
alle haben gelacht... Nur er nicht... weil er's nicht wusste... ;-)
Zuletzt geändert von Willi Wacker am Mo 15. Mär 2021, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25123
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#107

Beitrag von Michaleo »

Joe hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 15:59
bereits eine handhabbare Größe haben - oder?
Eigentlich passt mir das, als Gastroliebhaber, doch nicht so. Ein Fisch will so auf den Tisch kommen, wie der Koch ihn zubereitet hat. Aber ich höre besser auf, mir jetzt den Kopf zu zerbrechen, und schaue dann vor Ort in UTH. Wer weiss, plötzlich gibt es den gewünschten Behälter im Fachgeschäft dort, denn Thailand ist doch immer für eine Ueberraschung gut.
Freundliche Grüsse L-)

Willi Wacker
Beiträge: 6474
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 20:41
Wohnort: NRW / ab und an Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#108

Beitrag von Willi Wacker »

... Verzichte auf den " Plastik Scheiss"
und las dir den Fisch im Bananenblatt einpacken... So wie früher...
...wer im Kreis geht spart sich den Rückweg
wer im Kreis denkt spart sich den Durchblick...

" Arroganz ist die ekelhafteste Eigenschaft "
Benutzeravatar

drfred
Administrator
Beiträge: 4483
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 15:59

Re: Thailand und Naturschutz

#109

Beitrag von drfred »

Off Topic
Willi Wacker hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 19:06
Hatte mal einen Bekannten welcher von seiner Thai Frau " Hamchen" genannt wurde... Ohne das ihm die Bedeutung bewusst war...
alle haben gelacht... Nur er nicht... weil er's nicht wusste... ;-)
ich durfte aber die erfahrung machen, dass spässe dieser art auf thai viel weniger darauf abzielen, den genannten der lächerlichkeit preiszugeben, als dass sie der allgemeien erheiterung dienen und sich der spötter damit oft selber uf den arm nimmt.
Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 25123
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Thailand und Naturschutz

#110

Beitrag von Michaleo »

Willi Wacker hat geschrieben:
Mo 15. Mär 2021, 19:28
Fisch im Bananenblatt einpacken...
Ja, das wäre eh die schönste und beste Lösung, das stimmt.
Ich habe immer Freude an alles, was in Bananenblätter daherkommt, sei es diese Süssigkeiten mit Reis und Banane, sei es Ameiseneier, oder auch die kleineren Fischfilets aus dem heissen Oel, welche meine Katze so liebt.
Freundliche Grüsse L-)
Antworten

Zurück zu „Umwelt“ | Ungelesene Beiträge