Im Fischteich

Landwirtschaft, Pflanzen, Tiere, Technik, Wissenschaft
Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 15090
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Im Fischteich

#21

Beitrag von Michaleo »

Andia hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 11:00
Die sind ja ausgewachsen riesig klein.
60 cm.

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Im Fischteich

#22

Beitrag von Andia »

Vermutlich die Art die ähnlich Ba Nin aussehen, rötlich.
Dachte immer die haben Sonnenbrand.
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 15090
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Im Fischteich

#23

Beitrag von Michaleo »

Wenn Du sie nicht in Deinem Teich willst, suche ich mir halt einen anderen ;-)
Thailändisch heisst er Plah laet (แรด)

Quelle Ed Sukudom Expats in UTH.jpg
Quelle Ed Sukudom Expats in UTH.jpg (87.84 KiB) 208 mal betrachtet

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Im Fischteich

#24

Beitrag von Andia »

Da muß ich mal meine Göttergattin fragen. Bin zwar zahl aber nicht stimmberechtgt.
Vermutliche Antwort: Schaaatz, ich weiß nicht soviel. :ymhug:
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 15090
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Im Fischteich

#25

Beitrag von Michaleo »

Andia hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 12:10
Schaaatz, ich weiß nicht soviel.
Das zeugt von Bildung, denn schon der alte Sokrates hat gesagt: Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Vielleicht machen die folgenden Bilder sie gefügig? Palmtreelagoon

Wobei, zu einem grosses Forenfischessen bei Dir am Lagerfeuer mit zehn Kartons Bier und einem Tipizelt mit gratis Rücken- und Schultermassage wird es eh nie geben, denn:
tom hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 05:31
Wäre somit nicht dabei.
mungg hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 07:36
Bin auch NICHT dabei

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Im Fischteich

#26

Beitrag von Andia »

Ich hatte gestern Abend noch ein sehr ernsthaftes Gespräch mit der Cheffin.
Ergebnis: dieser Fisch späschl, für Aquarium und nicht zum essen. :ymsigh:
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Benutzeravatar

Themen Starter
Michaleo
Administrator
Beiträge: 15090
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Im Fischteich

#27

Beitrag von Michaleo »

Andia hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 10:26
Ergebnis: dieser Fisch späschl, für Aquarium und nicht zum essen.
Gemäss Wiki gibt es beides, Gourami Zierfische und Gourami Speisefische. :-w

Wenn ich dann endlich mal zurück an der Soi Pracha Santi bin schaue ich mal, wo es einen bewachten, aber unbewohnten Weiher gibt, um das Experiment durchzuführen. Es nimmt mich ja einfach nur wunder, ob diese Fische wirklich so schmackhaft sind.


Werner
Beiträge: 2985
Registriert: Di 8. Okt 2013, 21:00

Re: Im Fischteich

#28

Beitrag von Werner »

Gibt es in Thailand auch einen Markt für Kois? Der Mann meiner Tante hält die Tiere hier in Deutschland. Ist interessant weil die immer wertvoller werden, sicher schneller als die Kosten fürs Futter. Kleine Kois sind recht günstig zu haben.

W.

Benutzeravatar

thedi
Beiträge: 4169
Registriert: Do 3. Okt 2013, 09:55
Wohnort: Bankok, Manchakiri bei Khon Kaen

Re: Im Fischteich

#29

Beitrag von thedi »

Kois sind je nach Farbe und Grösse teuer bis sehr teuer. Liebhaber bezahlen für spezielle Exemplare fantastische Preise.

Kois wühlen im Grund. D.h. man sieht nichts vom ihnen, wenn sie in Naturweihern gehalten werden. Man muss sie in einer Art Swimming Pool halten, wenn man ihre schönen Farben sehen will. Wasser ständig filtern und oft ersetzen. Ohne Spezialfutter werden ihre Farben blass. D.h. sie sind aufwändig zu halten wenn man es richtig machen will. Ich habe die letzten paar dann in einem Naturweiher ausgesetzt und dort überlebten sie doch noch ein paar Monate.

Heute halte ich nur noch natürlich vorkommende Fische. In einem Weiher pla nil, in einem anderen pla ta pi-en. Beide Arten kann man essen, aber pla nil schmecken mir nicht so und pla ta pi-en haben mir zu viel Gräte. Neben den von mir ausgesetzten Fischen gibt es noch zugewanderte - Asylanten, die sich dank dem Futter gut vermehren. Fische können bei mir ruhig ihr Leben fristen - hier tut ihnen niemand etwas an. Wenn ich Lust auf Fisch habe, gehe ich in einen Lotus oder Makro und kaufe Fisch-Filet ohne Gräte.


Mit freundlichen Grüssen

Thedi

Benutzeravatar

Andia
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 24. Jul 2019, 11:07
Wohnort: Nürnberg & Baan Paktob (30km östlich Udon Thani)

Re: Im Fischteich

#30

Beitrag von Andia »

Michaleo hat geschrieben:
Di 15. Sep 2020, 10:48
Wenn ich dann endlich mal zurück an der Soi Pracha Santi bin schaue ich mal, wo es einen bewachten, aber unbewohnten Weiher gibt, um das Experiment durchzuführen. Es nimmt mich ja einfach nur wunder, ob diese Fische wirklich so schmackhaft sind.
Bis es so weit ist:
---wo Bild?---

...mit pikanter Souce zum Bier.

Warum kommt plötzlich das Foto als Anhang (Handy) und ich kann es nicht im Text plazieren?
Und noch was: als ich das Foto machte hat mir die Kamera vorgeschlagen ob ich auf die Webseite ,,Kaufland.de" wechseln möchte. :-\

20200917_112020.jpg
20200917_112020.jpg (157.91 KiB) 73 mal betrachtet
Für Thai Musik hier klicken: I love Isaan
Wahre Liebe kann man nur finden wenn man den Mut zur Katastrophe hat. (Doris Dörrie)

Antworten

Zurück zu „Umwelt“ | Ungelesene Beiträge