Touristik in Thailand

Sehenswürdigkeiten und Dies und Das
Benutzeravatar

konair gelöscht
Deaktiviert
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Touristik in Thailand

#101

Beitrag von konair gelöscht »

Zwar ein Nachbarland Thailands, betrifft aber auch Thailand (nagativ).
Ein Antieg von 28 Prozent verzeichnet Vietnam.
11.6 Millionen besuchten Vietnam zwischen Januar und November 2017.
Chinesen waren mit 30 Prozent am besten vertreten.
Der Vize Premierminister meinte, es sei besser 1 Millionen Touristen Willkommen zu heissen als 1 Million Tonnen Rohoel zu finden.
http://bangkokjack.com/2017/12/07/vietn ... sm-record/
Quelle: www.bangkokjack.com

Benutzeravatar

konair gelöscht
Deaktiviert
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Touristik in Thailand

#102

Beitrag von konair gelöscht »

Eine Liste der Provinzen, die von Touristen kaum besucht werden.
http://www.thaitravelblogs.com/2017/12/ ... isit-much/
Quelle: www.thaitravelblogs.com

Chiang Rai im Norden ueberrascht mich etwas. Auch Chumphon im Sueden.

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 14537
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Touristik in Thailand

#103

Beitrag von Michaleo »

konair hat geschrieben:Eine Liste der Provinzen, die von Touristen kaum besucht werden.
Das ist doch wieder einmal eine Frage der Wahrnehmung.
Udon Thani ist auch auf der Liste, dabei, wenn man sich abends in der Sampanthamit Road aufhält, sieht man viele männliche Touristen.

Benutzeravatar

Johnboy
Deaktiviert
Beiträge: 3658
Registriert: Do 8. Jan 2015, 08:48

Re: Touristik in Thailand

#104

Beitrag von Johnboy »

Jo,die haben Ausgang von ihrer Isaan Sippe :))
Essen und Beischlaf sind die großen Begierden des Mannes - Konfuzius - oder so
ab 60 fällt BEISCHLAF weg !


Themen Starter
grunder9
Beiträge: 2336
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 04:27
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Touristik in Thailand

#105

Beitrag von grunder9 »

Johnboy hat geschrieben:Jo,die haben Ausgang von ihrer Isaan Sippe :))
Das stimmt nur zum Teil. Ich habe in Udon schon viele Farangs getroffen, die in Pattaya, Phuket, Hua Hin, Bangkok und anderen Orten zu Hause sind. Und dort Ausgang von Ihrer Sippe erhalten haben (oder auch nicht) ;) ;) ;) ;) ;) ;)
Freundliche Grüsse
grunder
Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 17304
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Touristik in Thailand

#106

Beitrag von tom »

Also die Auflistung zeigt ja eigentlich nur die Provinzen auf, welche nach Einschätzung des Tourismusamtes zu wenig besucht werden... Es findet also einfach jemand, dass dort zu wenige Touristen hinfahren. Den Isaan müsste man meiner Meinung nach hier eh als gesamtes betrachten, es bringt wenig touristisch die einzelnen Provinzen miteinander zu vergleichen. Natürlich, für die Leute die sich auskennen gibt es einige Unterschiede. Aber für Touristen ist halt schon sehr viel sehr ähnlich, ob man nun durch die Provinz Surin, Udonthani, Nong Bua Lamphu, Sisaket oder wo auch immer fährt. Das selbe gilt für die Regionen am Mekhong... Ob nun der Markt in Nong Khai oder der Indochina Markt in Mukdahan... als Tourist so ziemlich egal.

Gruss Tom

Benutzeravatar

Michaleo
Administrator
Beiträge: 14537
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:49
Wohnort: Bern und Udon Thani

Re: Touristik in Thailand

#107

Beitrag von Michaleo »

tom hat geschrieben: Ob nun der Markt in Nong Khai oder der Indochina Markt in Mukdahan... als Tourist so ziemlich egal
ts ts ts...
da bin ich nicht ganz einverstanden...

Benutzeravatar

tom
Administrator
Beiträge: 17304
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Touristik in Thailand

#108

Beitrag von tom »

Eben, verstehe ich. Ich nahm ja explizit die Kenner des Isaans davon aus. Aber für jemanden der einfach mal für 7 Tage in den Isaan fährt.... den meisten wirds effektiv egal sein.

Gruss Tom

PS. Ich fand den Indochina Markt in Mukdahan auch interessanter :)

Benutzeravatar

ZH-thai-fun
Beiträge: 5704
Registriert: So 27. Okt 2013, 11:16
Wohnort: CH

Re: Touristik in Thailand

#109

Beitrag von ZH-thai-fun »

Der Isaan für Touristen ist irgendwie, dass erste mal ein paar Tage an einem solchen Ort, diesen vergisst man/n nicht mehr so schnell. Auch weil für viele hängen gebliebene der Isaan der erste Ort ist wo man/n in eine Thai-Familie rein gesehen hat. Auch in deren Kargheit an Lebensumständen dieser armen Riesen Gegend.

Bei mir ist es Pii Mai, auch deshalb und vor allem wegen den Papier-Drachen an denen Wind-Musik an den gespannten Schnüren gemacht wurde. ...

Bild

Auch sah ich dort zum ersten mal die Familien am Wasser im Reis und auf dem Dürren Plantagen und Böden. Diese Gegend ist und bleibt ein sehr eindrückliches Erlebnis in Thailand. Da ist z. B. BKK nichts dagegen. ...
Foren'siker ...

Benutzeravatar

konair gelöscht
Deaktiviert
Beiträge: 2019
Registriert: Di 5. Nov 2013, 02:48

Re: Touristik in Thailand

#110

Beitrag von konair gelöscht »

Stimmt, ich vergesse es auch nie, selbst unter einem Moskitonetz konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen.
Ich wollte nur noch weg aber je laenger man bleibt, je weniger macht es was aus, der Mensch ist und bleibt ein Gewoehnungstier.......

Antworten

Zurück zu „Südostasien und Thailand allgemein“ | Ungelesene Beiträge