Wat Rong Khun Chiang Rai

Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Wat Rong Khun Chiang Rai

#1

Beitrag von tom »

Der Wat Rong Khun, auch bekannt unter dem Namen "Der weisse Tempel" ist auf unbestimmte Zeit geschlossen worden. Grund sind die gemäss des Erbauers irreparablen Schäden, welche das gestrige Erdbeben verursacht haben.

Gruss Tom
Benutzeravatar

changlek
Beiträge: 202
Registriert: Do 17. Okt 2013, 01:54

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#2

Beitrag von changlek »

..............oh je, das kann heißen das man eventuell nie mehr hinein darf.................. :-o

.............bei unserer freundin Addie selbst und an ihrem kleinen Resort ist, Gott sei dank, alles soweit in Ordnung. Zur Erinnerung: Bild

............nur ein paar Dachziegel sind herunter, und innen ein paar Dinge von der Wand ge.- bzw umgefallen. Im Erdboden bis jetzt nur kleine Risse............... :)
........und mit eigezogenem Schwanz übt man sich in Toleranz........Bild

dogmai
Deaktiviert
Beiträge: 853
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#3

Beitrag von dogmai »

tom hat geschrieben:... "Der weisse Tempel" ist auf unbestimmte Zeit geschlossen worden
Ich habe leider beim letzten Aufenthalt meine Reise kurz vor dem Besuch dieses Tempels abgebrochen und auf das nächste Mal verschoben. Wird wohl nichts mehr werden.
Benutzeravatar

schorschilia
Deaktiviert
Beiträge: 587
Registriert: Do 3. Okt 2013, 18:55
Wohnort: Bern

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#4

Beitrag von schorschilia »

"Die Schäden sind irreparabel". Die Hauptattraktion von Ciang Rai wird für unbestimmte Zeit geschlossen. "..........

http://www.thaizeit.de/thailand-themen/ ... 2nnYiyKB9B
Wenn du die Welt verändern willst, beginne mit dem Menschen, den du jeden Morgen im Spiegel siehst.
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#5

Beitrag von tom »

Wobei heute in der Bangkok Post steht, dass die Schäden durchaus reparierbar seien... Ich denke bei der Aussage des Erbauers ging es mehr darum, dass man die Schäden nicht 1:1 wird reparieren können, sondern dass "sein Kunstwerk" etwas anders aussehen wird als bisher.

Gruss Tom

dogmai
Deaktiviert
Beiträge: 853
Registriert: So 6. Apr 2014, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#6

Beitrag von dogmai »

Nun ja, er hat mehr als 20 Jahre seines Lebens diesem Kunstwerk gewidmet und sagt, daß die Innenmalereien keinesfalls mehr mit diesem Ausdruck restauriert werden können. Ich denke, der ist erstmal platt, denn sein Lebenswerk ist dahin.

Bei der Gelegenheit erstmal nur so gefragt: gibt es hier jemanden, der einem Verein oder einer Gruppierung beitreten würde, die als Ziel die Unterstützung des Wiederaufbaues zum Ziel hätte? Hier in Deutschland benötigte man dazu erstmal 7 (sieben) Gründungsmitglieder.
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#7

Beitrag von tom »

Dogmai hat geschrieben:Bei der Gelegenheit erstmal nur so gefragt: gibt es hier jemanden, der einem Verein oder einer Gruppierung beitreten würde, die als Ziel die Unterstützung des Wiederaufbaues zum Ziel hätte?
Kann jemand etwas mehr über den Erbauer sagen? Wer ist dies? Was für eine Ideologie verfolgt er? Ich frage nur weil ich mal ein Interview mit ihm am TV gesehen habe und er mir da etwas... na ja, sagen wir mal "speziell" vorgekommen ist.

Gruss Tom
Benutzeravatar

Samuel
Deaktiviert
Beiträge: 5091
Registriert: Do 10. Okt 2013, 03:26
Wohnort: Udon Thani

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#8

Beitrag von Samuel »

tom hat geschrieben:Ich frage nur weil ich mal ein Interview mit ihm am TV gesehen habe und er mir da etwas... na ja, sagen wir mal "speziell" vorgekommen ist.
Meinst Du diesen TV-Bericht:
Aus "SF unterwegs" vom 01.04.2011, 21:01 Uhr

>>>> ab 16:30



Übrigens hat der Künstler nun doch eingewilligt, die Schäden zu reparieren. Es möge ihm gelingen.

http://bangkok.coconuts.co/2014/05/07/a ... ite-temple

Gruss aus Udon Thani
Samuel
Gruss
Sam UTH

bukeo
Beiträge: 765
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 09:48

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#9

Beitrag von bukeo »

tom hat geschrieben: Kann jemand etwas mehr über den Erbauer sagen? Wer ist dies? Was für eine Ideologie verfolgt er? Ich frage nur weil ich mal ein Interview mit ihm am TV gesehen habe und er mir da etwas... na ja, sagen wir mal "speziell" vorgekommen ist.
ich kenne ihn nur vom sehen vor Ort, hab ihn einige Mal getroffen, aber nicht mit ihm gesprochen. Er läuft auch tw. in eigenartigen Klamotten rum, ist aber bei Künstlern wohl normal. Die leben auch in Thailand in einer etwas anderen Welt.
Benutzeravatar

Themen Starter
tom
Administrator
Beiträge: 26046
Registriert: Mo 30. Sep 2013, 21:31
Wohnort: Bern

Re: Wat Rong Khun Chiang Rai

#10

Beitrag von tom »

Samuel hat geschrieben:Meinst Du diesen TV-Bericht:
Nein, es war etwas anderes. Aber danke für den Link zur Sendung, die habe ich auch gesehen und sie war wirklich gut.

Gruss Tom
Antworten

Zurück zu „Nordthailand“ | Ungelesene Beiträge